Sandsack-Thread Teil 4

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.421
Der Einzige der dumme, gequirlte, rassistische Sch++sse laberst bist du.
Was ist an seiner Aussage rassistisch:noplan:
Unterstützt du was dem Rollstuhlfahrer passiert ist. Ich finde es eine Sauerei, fertig aus.
Vorallen der Rollstuhlfahrer kann sich ja so richtig wehren :koch:
 

Cosmic7110

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
Du laberst dumme Scheixx.:sick:

Ich stell dir meinen Schwager vor, der ist schwerst behindert, im Rollstuhl, wurde nachts in Berlin von so einer Türkenbande überfallen.

Ich wünsche und hoffe dir passiert das Gleiche.

Dann schreiben wir wieder.:koch:

(is nicht böse gemeint)
Der Einzige der dumme, gequirlte, rassistische Sch++sse laberst bist du.
Hm... der eine Sucht ein alleinstellungsmerkmal und findet es "augenscheinlich türkischer Herkunft" der andere denkt gleich wieder "der will nur gegen Ausländer hetzen"

Stellt sich die Frage welche Denke den nun rassistisch ist ;)...

@Mods: Ihr könnt hier auch dicht machen bis sich unsere Arische Volksfront wieder abgekühlt hat.
Ja, genau... du liest die Dinge wie du sie lesen willst und pochst dann noch darauf, dass sich die Gegenseite beruhigen soll :confused: und nun sollen alle die diesen Thread nutzen auch noch in Sippenhaft genommen werden. Spar dir deinen Beißreflex und hier ist Ruhe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacQandalf, Rednose und Ralle2007

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.909
Wenn hier jetzt noch weiter von "Türkenbanden" geschwafelt werden sollte, werden alle die das tun gebannt werden – von mir!
Ihr hab'sie doch nicht mehr alle – wie rassistisch kann man unterwegs sein.

edit:
Ich erinnere mal gerne an dieses Statement:

"Bist du irgendwie dumm?!"
"Dumm ist der, der Dummes tut."
Forest Gump » "Stupid is as stupid does."

Da sind Nationalitäten und Herkünfte vollkommen egal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thogra, thesaw, Schiffversenker und 3 andere

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Ja, genau... du liest die Dinge wie du sie lesen willst und pochst dann noch darauf, dass sich die Gegenseite beruhigen soll
Das ist genau so ein Typ wie der andere, "spatiumhominem", der im Politik-Thread Rassismus geschrien hat und das dann gemeldet hat, der Held!
Da ging es um Schwarze die einfach rücksichtslos auf die Straße laufen. (Hat sich wohl an den Wort "Horde" gestört das mit verwendet wurde)
Habe noch immer nicht verstanden was und warum es rassistisch seiner Meinung nach war, aber deshalb und wegen diesen Typ ist der Thread dicht gemacht wurden! Motzen.gif


PS:
Wollte diesen besagten Beitrag gerade raussuchen und posten, aber der ist inzwischen gelöscht!
Das hätte ich gerne erklärt gehabt Ezekeel, falls du es gewesen bist!
Kann jetzt jeder Honk einfach nach Lust und Laune Rassismus schreien und dann wird gelöscht und Threads dicht gemacht? :mad:

spatiumhominem: Diese rassistische scheiße von ihm habe ich gerade gemeldet. Wenn man für sowas nicht gesperrt wird, bin ich hier raus. Ich möchte mit sowas und einer Plattform, die solchen menschen geboten wird, nichts zu tun haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Wenn hier jetzt noch weiter von "Türkenbanden" geschwafelt werden sollte,
Habe jetzt dein Post erst gelesen, mein Post hat aber nichts mit deinen zu tun!
Ich hätte das nur gerne erklärt bekommen!
(Auch im Thread hatte ich schon "spatiumhominem" gefragt was daran denn nun rassistisch gewesen sein soll, zu einer Antwort kam es aber nicht mehr!)

Der Einzige der dumme, gequirlte, rassistische Sch++sse laberst bist du.

@Mods: Ihr könnt hier auch dicht machen bis sich unsere Arische Volksfront wieder abgekühlt hat.
Ist das in Ordnung?
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.909
Habe jetzt dein Post erst gelesen, mein Post hat aber nichts mit deinen zu tun!
Ich hätte das nur gerne erklärt bekommen!
Wenn du von menschlichem Fehlverhalten schwadronierst und allem voran die Nationalität oder Herkunft stellst,
dann ist das bereits schon eine rassistische Anmutung, weil du damit die Rasse in den Vordergrund stellst,
damit Leser annehmen sollen, das die Nationalität oder Herkunft eines Menschen deswegen in Betracht zu ziehen ist.

Besonders im Stile der Äusserungen von: "Türkenbande", "Muslim-Brüder"… etc.

Im Auge des Verfassers und des Betrachters liegt die Abwägung, ob es notwendig ist, ob es relevant ist, die Herkunft eines Menschen zu erwähnen.
Die wenigsten hier sind auch nur annähernd im Stande dieses Stilmittel vernüftig einsetzen zu können.

"Der Türke", "der Afrikaner", "der Araber" – all dies sind erstmal nur Menschen, genau wie auch "nur": "der Deutsche". :noplan:

Niemand hier würde jemals schreiben: "Der Deutsche hat eine Frau vergewaltigt!"
Shaize egal, wo so ein Mann herkommt – er ist ein Vergewaltiger!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thesaw und Ezekeel

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Niemand hier würde jemals schreiben: "Der Deutsche hat eine Frau vergewaltigt!"
Doch ich!
Das passiert doch ständig im Leben ohne das es einen rassistischen Hintergedanken hat!
"Der Türke", "der Afrikaner", "der Araber" – all dies sind erstmal nur Menschen, genau wie auch "nur": "der Deutsche".
Das habe ich auch nie bezweifelt, aber um etwas anzusprechen bedarf es nun einmal etwas genauer zu werden und da wird dann, um überhaupt verstanden zu werden, beschrieben!
Ok, er hätte statt Schwarze Afrikaner schreiben können, aber darin Rassismus zu sehen ist schon Hanebüchen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cosmic7110 und Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.421
Wenn hier jetzt noch weiter von "Türkenbanden" geschwafelt werden sollte, werden alle die das tun gebannt werden – von mir!
Ihr hab'sie doch nicht mehr alle – wie rassistisch kann man unterwegs sein.

edit:
Ich erinnere mal gerne an dieses Statement:

"Bist du irgendwie dumm?!"
"Dumm ist der, der Dummes tut."
Forest Gump » "Stupid is as stupid does."

Da sind Nationalitäten und Herkünfte vollkommen egal.

Difool ich selber war viele Jahre im Rollstuhl und völlig Hilflos. Ich empfinde es als eine große Sauerrei wenn man auf hilflose Menschen losgeht.
Durch sehr viel eigen Willen und Disziplin habe ich es geschafft nur noch am Gehstock zu laufen bzw. im E-Scooter/Krankenfahrstuhl.
Hier ist es mir egal ob das ein Ausländer oder Deutscher war. u.a. Hilflose Menschen hat man nicht zu attackieren.

Ich möchte das an dieser Stelle nur noch mal klarstellen!
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.909
Doch ich!
Das passiert doch ständig im Leben ohne das es einen rassistischen Hintergedanken hat!

Das habe ich auch nie bezweifelt, aber um etwas anzusprechen bedarf es nun einmal etwas genauer zu werden und da wird dann, um überhaupt verstanden zu werden, beschrieben!
Ok, er hätte statt Schwarze Afrikaner schreiben können, aber darin Rassismus zu sehen ist schon Hanebüchen!
Nein, die Nationalität ist völlig egal.
Wenn du aufgrund von Merkmalen oder Herkunft eine Handlung eines Menschen betitlest und vor allem damit kategorisierst, dann betrifft es den Rassismus in Theorie.
Du setzt damit eine Klassifizierung – eine rassistische Klassifizerung in Bezug auf deinen Kontext.

Da ist es auch egal, ob du es immer so machst. Denn dann machst du es einfach immer rassistisch. :noplan:

Beispiel: Findest du es besser, wenn ich dich statt "NeoNaziUmfeld-Sympathisant" dann "AfD-und-völkische-Siedler-Unterstützer" nennen würde?
 

Cosmic7110

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
Wenn du von menschlichem Fehlverhalten schwadronierst und allem voran die Nationalität oder Herkunft stellst,
dann ist das bereits schon eine rassistische Anmutung, weil du damit die Rasse in den Vordergrund stellst,
damit Leser annehmen sollen, das die Nationalität oder Herkunft eines Menschen deswegen in Betracht zu ziehen ist.
Junge junge... Ich hab es schonmal beschrieben und mach es nochmal, Alleinstellungsmerkmal - in dem Fall die Herkunft. Hätte da nun jemand geschrieben "ne Bande Deutscher jugendlicher" wär das nichtmal aufgefallen.

Du kannst es nennen wie du willst das ändert nichts daran wenn es anders gemeint ist und eben darum geht es. Dafür, dass es angeblich keine Rassen gibt wird das Wort verdammt oft genutzt, vor allem von Menschen die in allem und jedem Begriff wo nicht "Deutsch" drin vorkommt irgendetwas GEGEN nicht deutsche sehen.

"Der Türke", "der Afrikaner", "der Araber" – all dies sind erstmal nur Menschen, genau wie auch "nur": "der Deutsche". :noplan:
Ja, dann mal her damit du Supermod, wo hat das irgendjemand in Abrede gestellt. WO?! Richtig, Nirgends weil das garnicht der Kern der aussage war, nichtmal Ansatzweise und daran änderst du auch nichts egal wie verbohrt du das lesen möchtest.

Nein, die Nationalität ist völlig egal.
Wenn du aufgrund von Merkmalen oder Herkunft eine Handlung eines Menschen betitlest und vor allem damit kategorisierst, dann betrifft es den Rassismus in Theorie.
Du setzt damit eine Klassifizierung – eine rassistische Klassifizerung in Bezug auf deinen Kontext.

Da ist es auch egal, ob du es immer so machst. Denn dann machst du es einfach immer rassistisch. :noplan:
Komischerweise schreit keiner Rassismus wenn es um englische Saufbanden auf Malle geht oder um Tennissockentragende Deutsche oder Fotomachende Chinesen. Aber fasst man etwas aus dem östlichen Bereich zusammen und zwar durch ihre Herkunft ist der nächste "Rassismus"-schreier nicht weit weg.

Ich frag auch dich, wer ist nun das Problem? Derjenige der ein Alleinstellungsmerkmal sucht um die Gruppe plakativ zu beschreiben oder derjenige der hinter jeder Nutzung einer Begriffes zur Beschreibung einer Nationalität irgendwas fremdenfeindliches vermutet?


Und ich verrate dir noch etwas zum Schluss, wenn ich rassistisch gegenüber irgendjemandem sein will dann geht das ganz einfach ohne die Nutzung irgendwelcher Buzzwords. :noplan:


@Cosmic7110 :
Welchen Lösung hast Du im Betrieb?
Autoradio, extra Gerät oder?
Kenwood Autoradios haben perfekt funktioniert mit ihrer Scheibenantenne. Derzeit nutze ich einen USB Dongle an einem Androidgerät der leider nicht mehr die bekannte Performance liefert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007 und Rednose

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Nein, die Nationalität ist völlig egal.
"Wer waren die Täter der Silvesternacht in Köln, als es zu zahlreichen Diebstählen und Übergriffen auf Frauen kam? „Unbekannte“? „Männer“? Oder doch „Nordafrikaner“?"

Für dich mag es keine Rolle spielen, für mich ist es jedoch eine wichtige Info im Kontext. Wenn du oder X mich aus diesen Umstand in eine Rechte Ecke schiebst sagt das wiederum viel über dich/euch aus!
Verstehe zwar worauf du hinauszielst und gebe dir bei einzelnen Personen sogar recht, da es zu einer Verallgemeinerung anregt, aber sowie Gruppen in einer :auslach:Horde auftreten sehe ich keinen Grund die Nationalität zu verschweigen.
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.909
@Cosmic7110
@Rednose

Dann kann man ja auch davon ausgehen, dass ihr beiden nicht einen Menschen in eurem privaten Umfeld habt, der "nicht-deutsch" ist.
Anderfalls hätten private und intime Unterhaltung unweigerlich zu anderen Wissenstandards geführt.

…sad but true.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und mr.robot

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138
[
Dann kann man ja auch davon ausgehen, dass ihr beiden nicht einen Menschen in eurem privaten Umfeld habt, der "nicht-deutsch" ist.
Doch, ganz sicher, das haben sie.
Ansonsten gäbe es keinen Grad immer wieder auf das gleiche Thema zurück zu kommen,

Allerdings ist es wichtig zu ergründen warum irgendwelche Personen immer wieder auf das gleichen Thema zurück kommen.
Und da muss entsprechende Unterstützung geboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.421
Doch, ganz sicher, das haben sie.
Ansonsten gäbe es keinen Grad immer wieder auf das gleiche Thema zurück zu kommen,
Diese Aussage MiM kann ich nicht nachvollziehen, dass meinst du sicherlich Ironisch.
Auch ich habe "Ausländer in meinem Freundeskreis, z.b. ein Amerikaner, mehrere Russen, ein Italiener und ein Japaner(Arzt).

Jeder der etwas klar denken kann, dem gehen ja nicht die Nachrichten in das eine Ohr rein und in das andere wieder raus.
Somit weiss jeder wie es mit der Ausländer Kriminalität hier aussieht. Habe ja schon öfters geschrieben, man tut seine Denkweise erst ändern wenn es einen selber trifft.
Auch ich könnte 2 Geschichten mit Ausländer Kriminalität in der letzten Woche erzählen.
Ich lasse es.

PS...... mich ärgert es jetzt das ich gestern mit dem Thema hier angefangen habe. Obwohl ich nicht als Täter einen Ausländer geschrieben, denn zu dem Zeitpunkt als ich das geschrieben habe stand das noch garnicht fest.
Mich hat die skrupellose Tat einfach nur auf 180 gebracht, genauso wie man ein Rollstuhlfahrer attackieren kann.
 

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.182
Mir hatte ein Mod (nein, nicht Difool) geschrieben, ich wäre für mein „fränkisches“ Temperament bekannt.
Ich habe ihm geantwortet, dass das auch rassistisch ist. Denn Temperament hat nichts mit „rassischer“ Herkunft zu tun. Es ist eine persönliche, individuelle Eigenschaft.

Aber das mit den Vorurteilen wird hier gerne so gehandhabt, wie es politisch korrekt erscheint.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

EutinOH

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.334
Allerdings ist es wichtig zu ergründen warum irgendwelche Personen immer wieder auf das gleichen Thema zurück kommen.
Was gibt es da zu “ergründen“? Soll Muss ich noch einmal (den leider viel zu früh verstorbenen!) Wiglaf Droste zitieren?
Nein, MiM, das ist ganz sicher nicht wichtig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.