1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Fan Control: angepasste Version - Interesse?

Diskutiere das Thema Fan Control: angepasste Version - Interesse? im Forum MacBook.

  1. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    336
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Okay - mit dem Laden der PrefPane hat es geklappt.
    Ich halte es jedoch nicht für ungefährlich die von Apple vorgegebenen Werte der Mindestdrehzahl der Lüfter zu unterschreiten. Was soll das bringen?

    Edit: Was mich auch noch wurmt, dass ich irgendein anderes Programm installieren muss um in der Menüleiste zu sehen wie gerade die Temperatur und die Umdrehungszahl der Lüfter ist. Wenn Du das schaffen könntest, dass FanControl das auch noch anzeigt, wäre ich wieder ein Stücken glücklicher.
     
  2. idannydaballer

    idannydaballer Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Läuft wunderbar bisher! :)

    MB 1,83:
    Basespeed auf 1000
    Lower Threshold bei 66
    Upper Threshold auf 90
     
  3. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    336
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Hat das damit zu tun, dass ich jetzt ein hektisches Rauf und Runter der Drehzahl habe?
     
  4. apfelvsbirnen

    apfelvsbirnen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.11.2006
    merci mal :cake:
     
  5. c0b41n

    c0b41n Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Es kann sein, das du vorher eine Version von mir hattest, die nur alle 5 Sekunden aktualisiert. Im aktuellen DevBuild habe ich es auf 1 Sekunde laufen um einfach schneller Veränderungen sehen zu können.

    Keine Sorge! Dieses "hektische" raus und runter zieht weder viel CPU-Last, noch geht dadurch etwas kaputt.

    Zu der Problematik ob es schlecht ist, Apples LowerThreshold Werte zu unterschreiten:

    -keine Garantie bei Schaden...(Ein Schaden tritt ja durch zu hohe Temperaturen auf, und da selbst in meiner Version bei 90° spätestens die maximale Lüfterdrehzahl erreicht wird, und somit es quasi unmöglich ist über die von Apple vorgegebenen 90° zu kommen, ist ein Schaden in der Hinsicht quasi bis auf einen "herkömmlichen" Hardwaredefekt ausgeschlossen)

    Es freut mich, wenn ich euch mit meine Programmen weiterhelfen kann.

    Über die Temperaturanzeige mache ich mir mal einen Kopf. Ich nutze immer iStatPro für das anschauen von sowohl Lüftern als auch Temperaturen, da es die wirklich echten Werte zurückliefert im Gegenzug zu CoreDuoTemp etc... wie sie noch so alle heißen. Aber habe ich erstmal meine Einstellung gefunden, gucke ich da eh nicht mehr drauf. Ich beobachte das einen Tag mal hin und wieder und wenn alles schier läuft, isses mir doch egal wie warm er ist bzw wie schnell die Lüfter drehen. Ich weiß das alles so läuft wie es soll, und ändern kann ich dann auch nix dran.

    Noch eine schöne Nacht... ich lege mich jetzt auch mal ins Bett :).

    Gruß Felix
     
  6. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    336
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Bei manchen Programmen kann man das Update-Intervall selbst einstellen. Frag mich nicht warum, aber die 5sec vorher haben mir besser gefallen (der User, das unbekannte Wesen!!!).
    Ich verwende Dashboard nicht, da ich es nicht brauche. Somit verwende ich auch nicht iStatPro. Ausserdem wäre es ja wieder ein zusätzliches Progrämmelchen. Ich z.B. möchte über den Temperatur- und Lüfterdrehzahlzustand immer informiert sein (vielleicht bin ich ein Kontroll-Freak).

    Edit: Ich möchte nicht als Nörgler rüberkommen - ich finde es toll wie Du das Tool bis jetzt verbessert hast - das sind meine persönlichen Wünsche und Vorstellung zu dem Tool. Ich fände es dann noch runder!
     
  7. Marzipani

    Marzipani Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Lieber Herr Weiterentwickler von FanControll

    Bitte mach das Programm perfekt :) Ich habe grosses Interesse an der fertigen Version! Bei mir wird es auf dem Core Duo MacBook Pro werkeln. Ich habe es allerdings nOch nicht getestet, aber ich wünsche mir zusätzlich:


    -so wie bei CoreDuo Temp die Temperaturanzeige/Taktfrequenz oben im Menüfeld

    -die Lüfterdrehzahl kurzzeitig manuell regeln zu können (evtl klickt man auf die Temperaturanzeige oben im Menüfeld und dort ist der Button "Automatisch" zu sehen, sowie ein Balken wie bei der Lautstärkeregelung wo man die Drehzahl manuell einstellen kann. Allerdings sollte die mindestdrehzahk von 1000rpm nicht unterschreitbar sein!)

    -die Lüfterdrehzahlkurfe via selbst festgelegten Punkten (evtl in einem Diagram) festlegen zu können

    -die Zeit einstellen zu können wann die Lüfter schneller werden. Also wenn man ein Programm startet, wie lang die Lüfter noch in der gleichen Drehzahl weiter drehen bis sie schneller werden

    -Das Programm via Buttonanklickknopf deaktivieren so das die originalen Appletreiber wieder ihrte Funktion ausweisen!



    So...hoffe ich verlange nicht zu viel, aber was ich hier bisher gelesen habe, müsstest du das drauf haben :cake:
     
  8. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    336
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Na ich weiss nicht, lieber Marzipani, vielleicht solltest Du das Programm doch mal ausprobieren....
    ....Du könntest Deine Wünsche dann erstmal selbst verifizieren....soll ja manchmal hilfreich sein... ;)
     
  9. Marzipani

    Marzipani Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    :D

    OK

    :D
     
  10. c0b41n

    c0b41n Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Jo... die Wunschliste ist lang, und meine Zeit knapp ;). Ich werde sehen was sich tun lässt. Ich muss euch aber sagen, dass ich zwar von Programmieren ahnung habe, auf dem Mac jedoch unerfahren bin, was Entwicklung angeht. Ich brauche also doppelt so lange wie Mac Entwickler um mich erstmal überall rein zu fuchsen. Auch Obj.C Cocoa etc. sind für mich noch relativ fremdes Gebiet. Schwer zu verstehen und zu lernen ist die Syntax allerdings nicht.

    Das mit dem Menubar überlege ich mir, wie das von der Konzeption oder der Architektur mit in den Daemon evtl rein genommen werden kann. Das wird aber ein schwieriges Stück arbeit ;). Prinzipiell sollte dies aber möglich sein.

    Gruß,
    Felix
     
  11. saschke

    saschke Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    klasse, dass du so eifrig entwickelst Felix! lade mir mal die neue Build runter...
     
  12. Marzipani

    Marzipani Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Ich finde es nur schade das man mit den Applebooks überhaupt sowas anstellen muss um sich nicht gleich die Finger verbrennen zu wollen. Man sollte solche Entwicklungen mal direkt Apple vorstellen...

    Momentan hab ich mein CoreDuo 2,16ghz/100GB Festplatte und 2gb Ram, soweit das es im idlebetrieb mit ein wenig Chaten und surfen, laut CoreDuo Temp eine CPU Temperatur von ca 40-45Grad erreicht, Auf einer wärmegedämten Unterlage wie meiner Couch. Zusammenspiel mit dem Coolbook tool. Ich denke mit der :) fertigen :) entwicklung des tollen Fan Control wird das Book dann zusätzlich noch ein bisschen leiser, da ich mir dann erhoffe die Kühlung komplett selbst einstellen zu können und optimal nutzen zu können.
     
  13. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    @Marzipani

    wieso solltest Du das MBPro noch leiser bekommen?
    Die Lüfter sind bei 2000RPM (so Standard von Apple) so gut wie gar nicht zu hören. Was da mehr nervt,
    ist das "Rauschen" der HD. Die übertönen oft das extremst leise Laufgeräusch der Lüfter.

    CoolBook in Version 2 ist jetzt mittlerweile auch nen super Tool geworden. Und Magnus bietet wirklich
    nen 1A Support, kann man nicht meckern.
    Aber selbst mit CoolBook bekomme ich mein MBPro nicht unter 50Grad im laufenden Betrieb.
    Wie bekommst Du da bitte 40-45Grad dauerhaft hin, also auch nach 3-4Std. Betrieb ? Mich würden
    da mal Deine Einstellungen von Coolbook interessieren, vielleicht kann ich da noch was bei mir optmieren :augen:
     
  14. Mac-Chester

    Mac-Chester Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Coolbook-Einstellungen würden mich auch mal interessieren, und vorallem die jeweiligen Raumtemperaturen.
    Ansonsten kann mer keine Temp.Angabe richtig einschätzen.

    Hier meine CoolBook Einstellungen:
    1670MHz - 0,95V
    1837MHz - 1,00V
    2004MHz - 1,075V

    Throttle: medium

    optmiertes FanControl:
    Base: 1200
    Low: 64,5°C
    High: 80,2°C

    Temperaturen der CPU:
    FanControl: schwankend zw. 62,8 und 65°C
    CoolBook: schwankend zw. 60 und 62°C
    iStat Pro: schwankend zw. 63 und 65°C
    Zimmer: ca. 20°C

    MacBook CoreDuo 2GHz stehend auf einem Holzschreibtisch. Netzteil ist angeschlossen. Nichtladend.

    offene App's:
    Adium, iTunes, Mail, Safari

    Tätigkeit:
    surfen, mit Adium chatten und iTunes Mukke hören
     
  15. Marzipani

    Marzipani Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Ich hab mal meine Testergebnisse und einstellungen im Anhang gepostet.
    Die Lüfter für höre ich allerdings schon laut... Das hier ist nicht mein erstes MBP, sondern mein 3.! Mein erstes hat gefiept... das zweite war mit falscher konfiguration und hab das dritte nun. Und bei dem sind die Lüfter wirklich lauter!

    Schaut euch mal die Einstellungen bei Coolbook an. Allerdings muss ich sagen das ich das grösste coreDuo MBP habe! Also 15zoll mit 2,16ghz. Mein erstes Book war das 2ghz Modell und das ist wärmer geworden. Im Forum von MactechNews schieb einer das sein 1,83ghz MBP sogar nOch wärmer wird. Es scheint also das die kleinen Prozessoren heisser werden. Wohl wie beim Auto-kleine motoren strampeln mehr...

    Was Magnus an geht: wirklich super net! Ich hab ihn auch mal meine Testergebnisse gemailt. Nun überlegt er sich ob er so ne Art Forum machen will wo man seine Einstellungen eintragen kann, so das nicht jeder user sein book dauernd abstürzen lassen muss wenn er mal testet...


    PS: Fan Controll hab ich dauerhaft auf 1500rpm eingestellt und die Temperatur 1 auf 50°C und temperatur2 auf 70°. Habe allerdings noch das originale!


    PPS: Raumtemperatur 23°
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...