Erstkontakt mit Apple, iMac 6. Gen defekt

Diskutiere das Thema Erstkontakt mit Apple, iMac 6. Gen defekt im Forum iMac, Mac Mini.

  1. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    4.725
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Genau das ist mir bei meinem 17 Intel-iMac passiert. Der frisst die kaeufliche Snow Leo-Version auch nicht. :rolleyes:

    PS: Quatsch mit Sosse: Ich meinte den 21,5" 2010er iMac, der zwar mit Snow Leo kam, aber wohl einer leicht neueren Version.
     
  2. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Und welche Möglichkeiten gibt es dann noch? Ich traue es mir garnicht zu sagen, aber mit Windoof hatte ich solche Sorgen noch nie.... So, aber jetzt schnell weg hier... :cool:
     
  3. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.234
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    2.138
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das ist dein erster Mac, oder? Lion Install Stick müsste gehen. Kommst du aus NRW so um Duisburg/Düsseldorf rum könnte ich aushelfen.
     
  4. nanotek

    nanotek Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    10.10.2011
    also ich habe mir selbst einen install-stick mit snow leopard 10.6.7 gebaut. damit kann ich diese macs starten und installieren, die mit snow leopard höher als 10.6.3 ausgeliefert wurden. ist allerdings 8 gb groß
     
  5. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Südl. Niedersachsen. Jo, mein erster Mac, hatte auch mit IPhone's nie etwas zu tun. Deswegen sind mir diese ganzen Begrifflichkeiten vollkommen fremd. Man steht wieder der Ochs vor'm Tor.
     
  6. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.297
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    780
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Zitat:"Wenn ich mich recht erinnere, startet der Rechner von der Install-DVD (Originale Disk) automatisch, ich kann die Sprache wählen, kurze Zeit später wird mir gesagt, dass das BS nicjt auf diesem Rechner installiert werden kann. Ich solle doch Time Maschine dazu bemühen."

    Und genau da müsstest Du nun erst mal in's Festplattendienstprogramm und die interne Platte löschen.
    Ausgeliefert wurden die iMacs 27" 2011 so:
    Original OS Mac OS X 10.6.6 (10J4026)
    Later OS Mac OS X 10.6.7 (10J4139)
     
  7. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Die Festplatte ist ja nun schon platt, habe sie extern gelöscht und auf Fat32 formatiert.
    Oder ist, damit ich das auch korrekt verstehe, mit der internen Platte eine weitere Platte gemeint? Doch eher nicht oder?
     
  8. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.823
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    2.609
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Nein, es ist die interne gemeint, aber sie muss anders formatiert sein (siehe hier) :
    GUID als Partionsschema und MacOS extendet journaled als Format.

    Kommst Du von der DVD oder dem Stick aus ins Festplattendienstprogramm? Sonst nimm zur Not Transmac, unter Windows geht es nicht anders.
     
  9. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.297
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    780
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Eben. Auf FAT32 kann MacOS nicht installieren. Also...
    - Install-DVD starten
    - Dort dann das Festplattendienstprogramm öffnen und die interne Platte als MacOS extendet (journaled) mit dem GUID Partitionsschema formatieren
    - dann erst die Installation anstoßen

    So in etwa muss das aussehen (hier als Beispiel mit meiner externen Platte).

    Bildschirmfoto 2019-02-01 um 16.14.49.jpg
     
  10. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.823
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    2.609
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Dienstprogramme erreichbar sind, wenn das System als inkompatibel erkannt wird.
     
  11. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Nun habe ich an anderer Stelle im Netz gelesen, dass man beim Systemstart die ALT-Taste drücken soll.
    Darauf hin habe ich auf dem Display die Install-DVD auswählen können. Seit dem passiert allerdings nix, nur ein Apfel zeigt sich regungslos.
     
  12. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.823
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    2.609
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Dann versucht er, die DVD zu lesen und hat sich dabei verschluckt. Einfach ausschalten und von vorn.
     
  13. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Lohnt das Warten oder kann man das getrost nach einer viertel Stunde abbrechen?
     

    Anhänge:

  14. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.297
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    780
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Es müsste zumindest ein Fortschrittsbalken zu sehen sein. Abbrechen und noch mal versuchen.
    Welche Version von OSX ist denn auf der DVD?
     
  15. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Ins Festplattendienstprogramm komme ich per Command+R nicht. Es blinkt einige Male ein Ordnersymbol mit einem Fragezeichen darin, danach kommt der Apfel und dann passiert nichts.
     
  16. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Hatte im Inet gelesen, daß der Mac Fat32 nutzt.
    Habe jetzt den Stick nochmal angestöpselt, jetzt werden mit zwei Möglichkeiten geboten.

    Ich merke jetzt schon, Apple macht graue Haare.

    Blöde Frage, wie bewege ich den Kerl dazu, mir meine DVD wieder auszuhändigen?
     

    Anhänge:

  17. MacBic

    MacBic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Und wieder nix... Lässt mich die Systemsprache wählen und dann kommt dies:

    (warum das Bild so schlecht ist, weiß wahrscheinlich auch nur der gute alte Steve)
     

    Anhänge:

  18. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    09.11.2018
  19. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Da verabschiedet sich die Grafikkarte, war viellecht auch der Grund warum er im Sperrmüll lag.
    Ist ein öfter vorkommender Fehler bei den ATI GPU‘s.
     
  20. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.297
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    780
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Mach doch mal was man Dir sagt und geh nach der Sprachauswahl in der oberen Menüleiste auf Dienstprogramme->Festplattendienstprogramm.
    Dort dann die interne Platte formatieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...