Dieser RAM passt in euer MacBook Pro

Diskutiere das Thema Dieser RAM passt in euer MacBook Pro im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Marup

    Marup Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2013
    Ah ja eh, du hast recht, da sind ja 2x2 GB drin.
    Keine Ahnung wieso er das dann verkauft, ist sein Bier, er würde das eben günstig abgeben und hat gefragt....
    Hätte somit die möglichkeit, auf dann 10GB zu kommen.... läuft das mit den 2 verschiedenen MHz RAMs zusammen?
    Merci schon mal für die Antwort Peter

    MfG
     
  2. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.613
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Hatte ich schon beantwortet.

    "Kann" funktionieren, "muss" aber nicht.

    Und bei o. g. Corsair-Speicher ist die Chance AFAIK relativ groß, das es nicht funktioniert.

    Aber wie gesagt: Probiere es aus; entweder es geht oder es geht halt nicht. Zerstören kannst Du dabei nichts.


    MfG, Peter
     
  3. kielonline

    kielonline Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.06.2011
    Laut diesem Beitrag kann ich meinen MAC

    "MacBook Pro 13/15/17" Early 2011 (Bezeichnung 8,1/8,2/8,3)
    Zeitraum: Februar 2011 - Oktober 2011
    2x 204-pin PC-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 16GB"

    mit max. 16 GB aufrüsten, laut Apple jedoch gehen nur 8 (2x4) GB
    kann mir einer helfen und sagen was nun richtig ist, möchte gerne aufrüsten!
     
  4. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    43.929
    Zustimmungen:
    6.495
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    16 funktionieren. Apple gibt manchmal weniger an da zu dem Zeitpunkt solche großen Module nicht verfügbar waren.
    Der Chipsatz unterstützt es aber.
     
  5. Suendenbock

    Suendenbock Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    30.07.2008
  6. kielonline

    kielonline Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.06.2011
    Danke für die schnelle Antwort!
    Dann werden es 16 GB.
    gibt es noch irgendeine Empfehlung, welche Speicher man nehmen sollte?
     
  7. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.613
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007
  8. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.357
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.917
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Nicht ganz. So gibt Apple selbst noch beim aktuellen MBP (egal ob 13 oder 15") immer noch nur 8 GB als Maximum an obwohl es 16 GB kann: http://support.apple.com/kb/SP649?viewlocale=de_DE

    Das ist halt Apple… :rolleyes:
     
  9. seppli

    seppli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2013
    MacBook Pro 15/17" Late 2008 (Bezeichnung 5,1/4,1)
    Zeitraum: Oktober 2008 - Juni 2009 / Oktober 2008 - Januar 2009
    15": 2x 204-pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 8GB
    17": 2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 6GB
    Einer muss mit 667 MHz getaktet sein, der Zweite kann ein 800 MHz-Riegel sein.(wird runtergetaktet) @LosDosos


    Ich habe ein Macbook Pro 5.1 15", und würde gerne von 4 auf 8 Ram aufrüsten.

    Unter diesem Link

    http://www.toppreise.ch/index.php?search=4GB+PC3-8500+(1066+MHz)+DDR3+SO-DIMM&sRes=OK

    habe ich div. Steine gefunden, welche die oben gemachten Eckdaten erfüllen, dennoch scheinen sie ja unterschiedlich zu sein, auf was muss ich noch achten?

    Danke für die Hilfe!!
    seppli
     
  10. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.613
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    – Die Finger vom Knopf für die Schriftgröße lassen! Wer soll denn diese Mikroschrift ohne 'rumgekurbel entziffern?

    – Ein hochwertiges Produkt kaufen (hilft Ärger und Frust zu vermeiden) –> http://www.toppreise.ch/prod_300548.html

    – Auf "Steine" in den DIMM-Slots verzichten. Besser grundsätzlich Speichermodule verwenden.


    MfG, Peter


    PS Wenn Du ein 15" MBP5,1 hast, brauchen Dich 667er Module doch gar nicht zu interessieren.
     
  11. seppli

    seppli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2013
    Sorry!


    Bei den Produkten vom Link ist jeweils von den Anbietern nur MacBook, und nicht MacBookPro angegeben, muss ich dies beachten?



    Falls es nicht zu viel Zeit braucht, erkläre mir doch kurz den Unterschied, ich habe nämlich so ziemlich keine Ahnung....




    Ich kann dir hier leider auch keine Vernünftige Antwort geben, da ich eben wirklich nicht zu viel Ahnung habe....


    Aber danke für dein Hilfe!!


     
  12. seppli

    seppli Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2013
  13. GetWellSoon

    GetWellSoon Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    04.09.2007
    Hallo zusammen,

    ich habe ein MacBook Pro 15 Zoll von Mitte 2012 mit 4 GB Ram und würde jetzt gerne erweitern.
    Da ich auch einen CareProtection Plan habe, würde mich interessieren ob ich den Ram selber tauschen kann ohne die Garantie zu verlieren?
    (Ich nehme an, dass ich eine Anleitung dazu bei iFixit finden kann? Ist das sehr kompliziert)

    Im ersten Post steht, dass ich ich maximal 16GB verbauen kann. Da wären dann 2 8 Riegel GB oder gibt es auch 16 GB Riegel?

    Könnt ihr einen Hersteller mit vertrettbaren Preisen und guter Qualität empfehlen? Macht es Sinn den Ram bei Amazon zu bestellen oder gibt es bessere/günstigere Quellen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  14. Franken

    Franken Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    435
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    zu 1. ja
    zu 2. weiß ich nicht, wird wohl sehr teuer
    zu 3. ich hab hier RAM gekauft und bin zufrieden

    … und bei Amazon würde ich nicht mal eine Klobürste kaufen. :cool:
     
  15. GetWellSoon

    GetWellSoon Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    04.09.2007
    Danke für die Antwort.

    Von welchem Hersteller würdest du die beiden entsprechenden 8GB fürs Macbook Pro kaufen?

    Habe leider gar keine Erfahrung mit sowas!

    Danke und viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...