Dieser RAM passt in euer MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von AgentMax, 26.01.2012.

Schlagworte:
  1. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    39.446
    Hier eine kurze Übersicht, welche RAM Bausteine in eure MacBookPro rein passen:

    MacBook Pro 13"/15" RETINA generell
    nicht wechselbar. Auf dem Logicboard aufgelötet.

    MacBook Pro 13" RETINA Late 2012 (Bezeichnung 10,2)
    Zeitraum: Oktober 2012 - aktuell
    PC-12800 (1600 MHz) DDR3 maximaler Ausbau: 8GB
    nicht wechselbar. Auf dem Logicboard aufgelötet.

    MacBook Pro 15" RETINA Mid 2012 (Bezeichnung 10,1)
    Zeitraum: Juni 2012 - aktuell
    PC-12800 (1600 MHz) DDR3 maximaler Ausbau: 16GB
    nicht wechselbar. Auf dem Logicboard aufgelötet.

    MacBook Pro 13/15" Mid 2012 (Bezeichnung 9,1/9,2)
    Zeitraum: Juni 2012 - aktuell
    2x 204-pin PC-12800 (1600 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 16GB

    MacBook Pro 13/15/17" Late 2011 (Bezeichnung 8,1/8,2/8,3)
    Zeitraum: Oktober 2011 - Juni 2012
    2x 204-pin PC-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 16GB

    MacBook Pro 13/15/17" Early 2011 (Bezeichnung 8,1/8,2/8,3)
    Zeitraum: Februar 2011 - Oktober 2011
    2x 204-pin PC-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 16GB

    MacBook Pro 13/15/17" Mid 2010 (Bezeichnung 7,1/6,2/6,1)
    Zeitraum: April 2010 - Februar 2011
    2x 204-pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 8GB

    MacBook Pro 13/15/17" Mid 2009 (Bezeichnung 5,5/5,4/5,3/5,2)
    Zeitraum: Juni 2009 - April 2010
    2x 204-pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM maximaler Ausbau: 8GB

    MacBook Pro 17" Early 2009 (Bezeichnung 5,2)
    Zeitraum: Februar 2009 - Juni 2009
    2x 204-pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMMmaximaler Ausbau: 8GB

    MacBook Pro 15/17" Late 2008 (Bezeichnung 5,1/4,1)
    Zeitraum: Oktober 2008 - Juni 2009 / Oktober 2008 - Januar 2009
    15": 2x 204-pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 8GB
    17": 2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 6GB
    Einer muss mit 667 MHz getaktet sein, der Zweite kann ein 800 MHz-Riegel sein.(wird runtergetaktet) @LosDosos

    MacBook Pro 15/17" Early 2008 (Bezeichnung 4,1)
    Zeitraum: Februar 2008 - Oktober 2009
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM maximaler Ausbau: 6GB
    Einer muss mit 667 MHz getaktet sein, der Zweite kann ein 800 MHz-Riegel sein.(wird runtergetaktet)
    MacBook Pro 15/17" Mid/Late 2007 (Bezeichnung 3,1)
    Zeitraum: Juni 2007 - Februar 2008
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM maximaler Ausbau: 6GB
    Einer muss mit 667 MHz getaktet sein, der Zweite kann ein 800 MHz-Riegel sein.(wird runtergetaktet)

    MacBook Pro 15/17" Core2Duo (Bezeichnung 2,1/2,2)
    Zeitraum: Oktober 2006 - Juni 2007
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM maximaler Ausbau: 4GB, davon können aber nur 3GB genutzt werden

    MacBook Pro 15" "Glossy" (Bezeichnung 1,1)
    Zeitraum: Mai 2006 - Oktober 2006
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM maximaler Ausbau: 2GB

    MacBook Pro 17" (Bezeichnung 1,1)
    Zeitraum: April 2006 - Oktober 2006
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM maximaler Ausbau: 2GB

    MacBook Pro (Bezeichnung 1,1)
    Zeitraum: Januar 2006 - Mai 2006
    2x 200-pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMMmaximaler Ausbau: 2GB
     
  2. LosDosos

    LosDosos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17.690
    Macbook Pro 3,1 und 4,1: einer muss mit 667 MHz getaktet sein, der zweite kann ein 800 MHz-Riegel sein.
    (wird runtergetaktet)
     
  3. eishai

    eishai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.869
    Ob damit die Frage-Threads aufhören? Ich befürchte nein.

    Sollte man evtl. gleich ausweiten auf alle Mac-Modelle und dann pinnen.
     
  4. BoeserDrache

    BoeserDrache MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    5.090
    Ich würd ja am liebesten einen "Zwangs-Mactracker-Download" einführen, sobald die Frage "passt dieser RAM in mein Book" geschrieben wird. ;)
    Danke für die ausführliche Liste!
     
  5. Suendenbock

    Suendenbock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.900
    Wie sieht es bei den Modellen mit Vorgaben von Apple bezüglich Latenzzeiten aus? ;) Falsche Timings können Instabilitäten des Systems zur Folge haben.
     
  6. akumetsu

    akumetsu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    1.602
    So einen getoppten Thread gab es doch schon mal. Funktioniert also nur sehr eingeschränkt bis gar nicht.
     
  7. LosDosos

    LosDosos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17.690
    Doch, man kann direkt darauf verlinken, wenn Fragen kommen, anstatt seitenlang zu diskutieren.
    Und der alte wurde nicht mehr gepflegt, war nicht aktuell und irgendwann kein Sticky mehr.
     
  8. Fischi92

    Fischi92 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    191
    Kann das MBP 13'' late 2011 16 gb ram ab? ich dachte es gehen bei den 13'' nur 8?
     
  9. McSchlunz

    McSchlunz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    19
    Hallo, ich hätte noch eine Frage zu:
    Ich habe bis jetzt keine 3GB RAM gefunden. Wie kann ich dann auf max. 6GB kommen?

    Gruß,
    McSchlunz
     
  10. LosDosos

    LosDosos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17.690
    4 + 2 gb.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen