Die Zukunft von macOS mit ARM-Prozessoren?!

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Na, da weisst Du mehr als ich (oder andere). Nein, Apple wird mit ziemlicher Sicherheit genau nicht ihr derzeitiges Mobilflagschiff wieder obsolet machen. Das wäre das Dümmste, was sie tun könnten.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.471
Der erste ARM Mac wird selbstverständlich ein Macbook Pro 16 sein.
Diese Vorhersagen, dass das erste ARM-Gerät ein Macbook Air, Macbook Pro 13 (oder 14) oder was auch immer sein wird sind mehr als merkwürdig.

Die Speerspitze des ARM-Übergangs wird natürlich das Top of Line Macbook Pro 16 sein.
Was für eine Speerspitze?
Es werden alle Geräte nach und nach umgestellt. Das MacBook Pro 16 hat einen relativ leistungsstarken Prozessor *und* eine dedizierte Grafikkarte für die es bisher von Apple noch kein Pendant gibt. Alle Fachleute sind sich einig dass die mit relativ leistungsschwachen Geräten starten werden, also ein neues Macbook 12, ein MacBook Air oder ggfls. ein MacBook Pro 13.
Es scheint auch ein neuer iMac 24 mit Apple Silikon als Nachfolger des iMac 21,5 in den Startlöchern zu stehen.

Das aber gerade das MacBook Pro 16 das erste Apple Silikon Gerät sein soll, halte ich für eine ambitionierte Einzelmeinung.
 

Leslie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.880
Wenn er nicht schon seit 2007 angemeldet wäre, würde ich auch nicht darauf wetten dass er schon so viel Bier kaufen darf, wie man für eine solche Inspiration üblicherweise benötigt.
 

Bozol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.481
Ich halte auch den iMac zum ARM Launch für möglich.

Ich denke man wird beide Gruppen bedienen, jene welche ein mobiles Gerät bevorzugen und ebenfalls jene die einen AiO bevorzugen.
Dort wird man aber nicht mit dem kleinen iMac anfangen sondern ein 27"+X Flaggschiff präsentieren. Ich glaube nicht dass Apple es sich leisten wird eine Anwendergruppe aussen vor zu lassen. Dass der Mini für die stationäre Gruppe steht kann ich mir nicht vorstellen. Aber in zwei Tagen wissen wir hoffentlich mehr.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Ich denke nicht, dass wir schon jetzt etwas über die AS (nicht ARM) Macs erfahren werden. Das wird frühestens Oktober, eher November werden, gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Auch macht es keinen Sinn, irgendein Topgerät vorzustellen, da diese gerade erst überholt wurden. Apple wird sich mit Sicherheit nicht ins eigene Fleisch schneiden. Abgesehen davon, dass es noch völlig unklar ist, ob überhaupt schon die Hardware verfügbar ist, die mit den derzeitigen Topmodellen mithalten könnte.

Leute, seid einfach geduldig und hängt euch nicht in den Hypetrain ein. Ihr könnt nur enttäuscht werden.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.356
Nicht unerwartet soll eine Neuauflage des 12" MacBooks den Anfang bei den ARM-Macs machen. Ich finde es super, dass dieses Gerät einen echten Nachfolger bekommt, das aktuelle Air konnte mit dem "echten" 12"-Gerät in Portabilität nie mithalten.
Denke auch, dass dort ein Einsteigergerät (auch Preislich) kommt - "Macbook SE"
 

apvar

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2010
Beiträge
405
"Apple Silizium", Silikon schmiert man in Fugen.;)
Das Tal, in dem die ganzen Computerfirmen gegründet wurden, heißt im Volksmund Silicon Valley. Auf deutsch Silizium-Tal.

Die organichen Siliziumverbindungen, mit denen man abdichten sind Silikone, Silicone im englischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Grauenhaft. Hat mich schon in WoW total genervt, dass sie die Namen eingedeutscht haben, wenn mir das kleine Off-Topic erlaubt ist. "Hoellschrei"... *facepalm*