Der Irrsinn mit dem Grafikartenfehler... Macbook Pro 2011

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.956
Moin,

ich hänge mich mal dran. Allerdings geht es um ein 2007er MBP A1229 mit NVIDIA GeForce 8600M GT.

Das teil ist heute abgeraucht. Das letzte TM-backup ist vom Juli, ich versuche gerade ein aktuelles zu machen. Allerdings startet die kiste auch im safe- oder verbose-mode nach ein paar minuten wieder neu. Gibt's noch irgendeinen trick, damit die kiste mal für eine halbe stunde stabil bleibt?

Danke!

punkreas
 

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.697
Du kannst doch die Platte ausbauen und in einem externen Gehäuse auslesen und daraus deine Daten ziehen? :)
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.956
Du kannst doch die Platte ausbauen und in einem externen Gehäuse auslesen und daraus deine Daten ziehen? :)
Das kommt danach. Das gerät gehört einer freundin und wir hätten gern dazu das TM-backup aktuell. Das will sie an einem neuen computer so weiter nutzen.

Edit: Hat ohne weitere tricks im zehnten anlauf geklappt.
 

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.697
Nur der Vollständigkeit halber würde ich sowas immer erstmal anders sichern. Wenn die Hardware instabil ist und ggf. Dateien oder Dateisysteme zerstören könnte.

Nur fürs nächste mal ;)
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.217
Das 2007er kann man meistens wieder ins leben rufen durch den GPU zu reflowen.
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.956

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.577
Das kommt danach. Das gerät gehört einer freundin und wir hätten gern dazu das TM-backup aktuell. Das will sie an einem neuen computer so weiter nutzen.
Wenn ich mich recht entsinne kann man so ne Festplatte in ein externes Gehäuse packen und dann mittels Migrationsassistenten das System auch von dieser Festplatte "wiederherstellen", ein TM-Backup ist dafür nicht zwingend erforderlich ;)
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.956
Wenn ich mich recht entsinne kann man so ne Festplatte in ein externes Gehäuse packen und dann mittels Migrationsassistenten das System auch von dieser Festplatte "wiederherstellen", ein TM-Backup ist dafür nicht zwingend erforderlich ;)
Ich weiß. Wir wollten die aktuellen daten trotzdem zweimal haben. Und wenn ich mich recht erinnere, ist das TM-backup nicht bootfähig. Ist vielleicht paranoid, aber für meinen eigenen rechner habe ich auch zwei backups - TM und CCC.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.577
Und wenn ich mich recht erinnere, ist das TM-backup nicht bootfähig.
Bei dem Rechner (mit seinem alten OS und der alten Version von TM) möglich, das aktuelle TM-Backup ist inzwischen auch bootfähig (Seit Lion wenn ich mich recht entsinne, sind externe TM-Backups auch bootfähig über deren Recoverys) ;)
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.648
Hi,
@punkreas, das ist nicht paranoid, es hat sich doch Erwiesen, dass TM-Backup nicht 100% Zuverlässig ist, des halb ist ein zweites Backup mit CCC sehr sinnvoll.

Gruß Franz
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.745
CCC will bei mir regelmäßig ein neues Backup anlegen. Man kann zumindest nicht drauf setzen eine Versionierung zu haben. Außerdem ist das neue initiale Backup immer sehr zeitintensiv. Mir stinkt das gewaltig. Wenn ich TM eh nicht wie angepriesen nutzen kann - dann genügt mir auch CCC.
Schätze, da kommt eh mal was anderes von Apple.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.648
Hi,
TM ist sehr überarbeitungs Bedürftig, bei Dateifehlern gibts keine Infos für den User etc.

Franz
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.470
Mein 2007er ist vor jahren (2012) abgeraucht.

Hab dann den grafikchip tauschen lassen.
(Die firma hatte sich damals auf die Thinkpads eingeschossen, die das gleiche problem hatten)

Seitdem fristet es sein gnadenbrot beim Schwiegervater.

Funktioniert einwandfrei.
Allerdings auch nur mit El Capitan.
 

Kowo1

Mitglied
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Moin Ihr Lieben,
jetzt bin ich nicht up to date, also was gibt es denn neues zu der 2011er Serie?

Denn auf die Frage kam ich vor einer Woche als ich gelesen hatte das der Mojave Patcher die 3D Funktion ausschaltet = (mein Gehirn) glaubte dann 3D weg also weniger Hitze auf der Graka.
Getestet habe ich das nicht, und dran basteln traue ich mich jetzt auch nicht.
Aber ganz ehrlich hoffe ich ja noch immer das Roman78 eine Lösung findet und den Upgrade Service anbietet.

Also wenn ihr etwas neues wisst nur her mit den Infos.

Wünsche Euch allen noch eine nicht so warme Woche (ist ja noch Sommer)
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.217
Es gibt ja nur 2 Lösungen: Entweder den Chip austauschen lassen oder deaktivieren mit den damit verbundenen Nachteile und Vorteile.

Ich denke nicht das der Mojave Patcher die 3D-funktionalität deaktiviert.
 

Chaostheorie

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.220
Ich frage einfach mal in diesem Thread nach:

Betrifft die Sache mit dem Grafikfehler eigentlich auch die Modellreihe von 2012? Oder ein bestimmtes 2012er-Modell (es gab das MBP ja als Retina, Non-Retina und blendfrei)?