Film Wann habt ihr das letzte mal einen Film mit "wow"-effekt gesehen? (Teil 2)

Samson76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.462

Hat jemand Parasite gesehen? Lohnt es sich?
 

mausfang

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.780
Le Mans 66 – Gegen jede Chance

Im Kino ... war einfach nur genial! Jede Sekunde genossen und Gänsehaut pur.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.220
Lohnen sich die Känguru-Chroniken? Ich vergöttere das Beuteltier und es stimmt mich hoffnungsvoll, dass der Kleinkünstler es auch im Kino spricht, aber bei Verfilmungen von solchen Klassikern kann man auch viel verbocken. Aber naja. Die Summe, die Kling für den Film bekommen hat war sicher beachtlich.

Extended Trailer:
 

WollMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
8.399
Lohnen sich die Känguru-Chroniken? Ich vergöttere das Beuteltier und es stimmt mich hoffnungsvoll, dass der Kleinkünstler es auch im Kino spricht, aber bei Verfilmungen von solchen Klassikern kann man auch viel verbocken. Aber naja. Die Summe, die Kling für den Film bekommen hat war sicher beachtlich.

Extended Trailer:
Diese Bedenken hatte ich auch, aber meine Tochter hat ihn vorhin gesehen und meint, dass es ein Film sei, den man sich ein paar Mal ansehen kann. Sie hätten der Versuchung wiederstanden, eine alberne Klamotte daraus zu machen. Meiner Frau und mir wurde befohlen, ihn auch anzusehen.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.220
Die beste Ehefrau von allen hat Karten reserviert. Sonntag weiß ich mehr. :)
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
618
Ich bin gespannt @Ezekeel
Meine Freundin hat ihn gestern gesehen, fand ihn fantastisch, aber ihre Empfehlung an mich lautete "du würdest dafür kein Geld ausgeben". Es soll doch schon zu sehr deutsche Komödie sein ;)
 

Deine Mudda

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
767
Ich bin gespannt @EzekeelEs soll doch schon zu sehr deutsche Komödie sein ;)
Du meinst, dieser Film wird irgendwann mal ehrfurchtsvoll in einer Reihe genannt mit Perlen wie „Immer diese Radfahrer“, „Die Lümmel von der ersten Bank“, „Otto - der Film“ und „Didi der Doppelgänger“?

der muss ja großartig sein - muss ich sehen! :D
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.364
Als deutscher Film mit steuerfinanzierter Filmförderung ist das Beuteltier doch schon in einem halben Jahr im Free-TV zu sehen.

Ist ja kein Hollywood-Blockbuster. Solange kann ich warten. :p
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.220
Du meinst, dieser Film wird irgendwann mal ehrfurchtsvoll in einer Reihe genannt mit Perlen wie „Immer diese Radfahrer“, „Die Lümmel von der ersten Bank“, „Otto - der Film“ und „Didi der Doppelgänger“?

der muss ja großartig sein - muss ich sehen! :D
Otto - der Film und Didi der Doppelgänger sind großartige Filme zu ihrer Zeit gewesen. Das merkt man daran, dass ganze Dialoge in den Sprachgebrauch der jeweiligen Generation eingegangen sind. Aus Otto „da waren sie wieder, meine drei Probleme“ oder die 9876 Mark und 50 Pfenning. Bei Didi eben die Sätze wie „schreiben Sie es auf, ich beschäftige mich später damit.“ oder „ich brauche mehr Details!“.

Ein Beispiel für einen ganz üblen Film ist eher Trios „3 gegen 3“. Den konnte man nicht mal angeheitert ertragen.
 

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
931
Hat auch einen „Wow-Effekt“. Zumindest im Jahr 1980. ein paar Jahre später angesehen war die Meinung „was fürn Sch...“
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.220
K-Chriniken: Komme gerade aus dem Kino. War ganz nett. Oder wie Kling sagen würde: war viel Schönes dabei. Aber der ganz große Wurf ist’s auch nicht. Es fehlten mir einfach die Dialoge, die im Kino natürlich nicht so umsetzbar sind wie in den Hörbüchern. Ich gebe mal 6/10...
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.375
K-Chriniken: Komme gerade aus dem Kino. War ganz nett. Oder wie Kling sagen würde: war viel Schönes dabei. Aber der ganz große Wurf ist’s auch nicht. Es fehlten mir einfach die Dialoge, die im Kino natürlich nicht so umsetzbar sind wie in den Hörbüchern. Ich gebe mal 6/10...
Ich denke auch, dass ich mir lieber die letzte Staffel von Pastewka stattdessen geben werde. :D
 

iPhill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.948
Du meinst, dieser Film wird irgendwann mal ehrfurchtsvoll in einer Reihe genannt mit Perlen wie „Immer diese Radfahrer“, „Die Lümmel von der ersten Bank“, „Otto - der Film“ und „Didi der Doppelgänger“?

der muss ja großartig sein - muss ich sehen! :D
Heinz Erhardt, Ludwig Thoma-Filme, Peppe Nietnagel ... ah, da schlägt das Herz höher! :freu:
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
871
Systemsprenger.

Da wird einem erst mal bewusst, wie zerbrechlich so eine Kinderseele ist. Und wenn man selbst Kinder hat, durchlebt man ein Wechselbad der Gefühle.