Film Wann habt ihr das letzte mal einen Film mit "wow"-effekt gesehen? (Teil 2)

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
Sushi in Suhl


Leicht skuriler Sushi GDR Retro Schinken, der auf einer wahren Geschichte basiert ...
Da wahr ich auch. :jaja:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
Hobbit - eine unerwartete Reise 3D ...


Film = Wow!
Bild (3D) = Wow!
Ton (7.1) = Wow!

Das Bild, der Ton und der Film bieten ca. 3h reinstes Demo-Material!
Phänomenales 3D Bild und nicht nur das, der Film gewinnt in vielen Szenen durch die räumliche Tiefe.
Der Ton bietes eine rundweg gelungenes Klangbild, welches dem tollen Bild in nichts nachsteht.
Ein extrem gelungenes Prequel zur Herr der Ringe Trilogie!
 

kay_ro

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
844
Eine alte Kamelle, trotzdem erst jetzt gesehen:

"Ziemlich beste Freunde", wirklich anrührend ohne sentimental zu sein.
 

dehose

unregistriert
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
5.309
Gestern "Iron Sky" über Netflix. merkwürdig skuril "wow" ;)

Ist der im deutschen Kino eigentlich komplett deutsch oder wird da auch zwischen deutsch und englisch hin und hergewechselt (wie bei Netflix in DK)?
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.375
Nee, war komplett deutsch – ein Computerspiel ist mittlerweile auch draussen. :D
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
DREDD - 3D


Urschreitherapie für "Freunde des Rechtsstaats" trifft's ziemlich gut ... :jaja:
Ok, die Story passt auf einen Bierdeckel - aber vor lauter Action bekommt man dies ohnehin kaum mit.
FSK 18 redlich verdient!
Nichtsdestotrotz ein technisch anspruchsvoller Film, der ungemein von der 3. Dimension profitiert.
Vor allem die Drogenszenen (Slowmo) sind phänomenal umgesetzt.
Aber auch der Soundscore glänzt durch permanente Umgebungsgeräusche und die Schusswechsel und Explosionen gehen z.T. mit präzisen und absolut brachialen Bassgewitter einher - Wow.
 

Granny Schmitz

unregistriert
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.945
Dream House war nicht schlecht. Auf einmal sitzt man da und denkt sich: "häää?"
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Oblivion, wow ist der "schlecht"/langweilig!
Mich mal wieder auf einen Sci-Fi gefreut, aber der war für mich eine Enttäuschung.
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(?)


Visuell äußerst beeindruckender Langweiler. :jaja:
Technisch absolut perfektes 3D Bild (Wow) und auch tonal geht die "Post" ab, aber dennoch bleibt ein extrem fader Beigeschmack übrig.
Wahrscheinlich bin ich einfach nicht spirituell genug ... :kopfkratz:
 

Abalone

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
1.239
- Jack Katchums Evil
- Compliance

beide einfach wow, da so etwas tatsächlich passiert ist!

Insbesondere beim zweiten Film fragt man sich, wie so etwas an die 70 Mal passieren konnte?
Und auch wenn beides Fälle aus den USA sind, ich bin mir sicher, diese menschliche Fehlbarkeit (Dummheit) passiert überall auf der Welt; hinsichtlich des zweiten Films ist das 'Milgram Experiment' auch interessant nachzulesen, da es meine These bestätigt (das überall passieren kann und auch zT passiert).
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(?)
Visuell äußerst beeindruckender Langweiler.
Technisch absolut perfektes 3D Bild (Wow) und auch tonal geht die "Post" ab, aber dennoch bleibt ein extrem fader Beigeschmack übrig.
Wahrscheinlich bin ich einfach nicht spirituell genug ... :kopfkratz:
Schließe mich dir in diesem Fall an! :cool:
Dose hatte ihn mir hier im Thread empfohlen und ich habe ihn mir dann mal angeschaut! ;)

Die Begeisterung von Dosos oder ähnlich gelagerter Geister kann ich auch nicht so recht teilen! :noplan:
 

Surviving Item

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2011
Beiträge
77
Für Oblivion recycle ich folgenden Beitrag mal ein wenig:
Visuell äußerst beeindruckender Langweiler. :jaja:
Technisch absolut perfektes 3D Bild (Wow) und auch tonal geht die "Post" ab, aber dennoch bleibt ein extrem fader Beigeschmack übrig.
Wahrscheinlich bin ich einfach nicht spirituell genug kenne ich einfach zu viele gute SciFi-Filme ... :kopfkratz:
Wunderschöne Bilder, treibende Musik von M83, und eine Story mit zahlreichen Wendungen, von denen einige arg vorhersehbar sind. Dazu eine Bildersprache, die doch ab und an den Holzhammer schwingt. Was mich am meisten geärgert hat, waren die paar vermeidbaren Verweise auf den wohl unverzichtbaren American Way of life. :hum:
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(?)




Visuell äußerst beeindruckender Langweiler.
Technisch absolut perfektes 3D Bild (Wow) und auch tonal geht die "Post" ab, aber dennoch bleibt ein extrem fader Beigeschmack übrig.
Wahrscheinlich bin ich einfach nicht spirituell genug ...
Schließe mich dir in diesem Fall an! :cool:
Dose hatte ihn mir hier im Thread empfohlen und ich ] habe ihn mir dann mal angeschaut! ;)
...dem kann ich mich voll und ganz anschließen.
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Control Factor – Genre SiFi Totale Kontrolle des Menschen
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Frage nach einem Filmtitel!

Eindsames Haus, Frau wird entführt und sediert. Mann tätowiert sie
spiegelverkehrt zu seinen Ganzkörper-Tatoos.

Wer kennt den Film?

Danke

Jürgen