macOS 10.14 Mojave (Beta) Erfahrungsthread!

Diskutiere das Thema macOS 10.14 Mojave (Beta) Erfahrungsthread! im Forum Mac OS X & macOS.

  1. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.933
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Danke! :)
     
  2. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    guckst du:D
     

    Anhänge:

  3. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.933
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Das tritt aber ausschliesslich auf, wenn die Transparenz reduziert ist, ja?
    Wär' verkraftbar: Ich mag Transparenz. :D
     
  4. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    noch mal.Wenn die Transp. aktiv. ist,hast du die Quickinfos weiss/schwarz.
    Ist die Transp. nicht aktiv.,hast du die Quckinfos grau/schwarz
     
  5. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.933
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Meine Rede. Sorry, das sind so Spielerein, die nutz ich nie - daher würd mir das nie auffallen.
    Danke dir dennoch! :)
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Klappt es mit Mojave eigentlich endlich, S/MIME signierte und/oder verschlüsselte E-Mails per Regel beim Eingang einfärben zu lassen? - Ich hatte das schon bei Sierra oder so als Bug berichtet, dass das nicht funktioniert (es wird erst eingefärbt, wenn man die Regel manuell über einen Ordner mit Mails laufen lässt).
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.949
    Zustimmungen:
    3.736
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Umgekehrt: Die Transparenz ist hier die unnütze Spielerei. ;)
     
  8. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.933
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Das ist dann halt wieder Geschmaksache; manchmal macht Polemik Spass, gelle? ;)
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.949
    Zustimmungen:
    3.736
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Nein, macht es nicht. Aber für mich macht das Nichtvorhandensein von etwas schon rein begrifflich klar, dass es keine Spielerei sein kann. ;)

    Aber ja, Geschmacksache ist es.
     
  10. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.229
    Zustimmungen:
    2.088
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Das ist mir noch nicht aufgefallen habe aber auch nicht bewußt danach gesucht. Wenn dem so ist finde ich es nicht sehr amüsant. Denn alles was ich mal gekauft habe, würde ich schon gerne falls wieder benötigt gerne auch laden können.
     
  11. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.319
    Zustimmungen:
    2.463
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Glaub ich nicht. Warum? Weil ich explizit letzte Woche einen Bug sogar mit Nachmach-Anleitung erwähnt habe
    Wenn Du schon keine Lust drauf hast, tu wenigstens nicht so.
    Du bist recht anstrengend
     
  12. jteschner

    jteschner Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    441
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Ich bin auch an Bugs interessiert -- allerdings nur an solchen, die eine produktive Arbeit an meinem System stark behindern oder sogar unmöglich machen -- wie zB solche, die Abstürze oder Hänger verursachen. Oder eine wichtige SW die unter Mojave nicht mehr funktioniert.
    'Kosmetische' Dinge sind zwar nicht unwichtig, aber doch eher uninteressant.
    Da Bugs doch bei jedem OS vorhanden sind und zudem noch bei jedem Nutzer recht individuell priorisiert werden, ist doch zu empfehlen das man sich Mojave vor einem produktiven Einsatz zunächst auf einem zweiten System/Platte installiert und hier dann seine Anwendungen und Arbeitsweise selbst testet.
    Und: vor einem Upgrade auf Mojave ein bootbares Fullbackup für den Notfall machen und dieses auch testen.

    Wen es interessiert: ich habe Mojave seit der 3. Beta auf meinem rMBP mid2012 drauf (mein Zweit-System) und nutze es seitdem täglich. An SW habe ich Lightroom 6, Parallels13 mit Win10, MSOffice, Forklift3, Mediathekview, Traders-Workstation, 'Drive' von Synology und ein paar eher unwichtige Tools getest.
    Bei meiner Arbeitsweise/Nutzung läuft alles wie es sollte.
     
  13. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Also macOS Sierra finde ich in der Tat nicht mehr im AppStore. Meine gekauften Apps hingegen kann ich alle ansehen und auch erneut runterladen.
     
  14. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    InDesign 2018 funktioniert noch nicht mit Mojave, aber Adobe hat einen Workaround zur Verfügung gestellt.
     
  15. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.229
    Zustimmungen:
    2.088
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Habe zur Not ja noch meinen Bootstick den habe ich vor ein paar Tagen neu gemacht. Man kann auch Sierra noch laden halt aussen rum. https://support.apple.com/de-de/HT208202
     
  16. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.339
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.286
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ich hab mir alle Installer gesichert, wir kennen doch unsere Hausmarke...
     
  17. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.933
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Dann verlinkt mir den doch bitte einfach. - Bei aller Ehre: Ich find weder den Beschreib noch die Anleitung in deinen Beiträgen. Ob du's nun glaubst oder nicht.

    :unterschreibe:


    Gute Idee! Downloads laufen ...



    Edit: Apple liefert sogar ausnahmsweise einigermassen zügig ... :o
    image.png
     
  18. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Was funktioniert bei dir denn nicht? Lässt sich das Programm nicht starten? Ich arbeite momentan mit der neuesten Version von InDesign 2018 (13.1) und habe unter Mojave noch keine Probleme feststellen können.
     
  19. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ich habe es selbst nicht ausprobiert, beziehe mich aber auf diese Infos von Adobe:

    https://helpx.adobe.com/de/indesign/kb/crash-on-launch-macOS-mojave-beta.html
    https://forums.adobe.com/message/10523387

    anderes Problem:
    https://forums.adobe.com/thread/2528091
     
  20. shanson27

    shanson27 Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    23.10.2011
    In der Miteilungszentrale wird bei mir der aktuelle Ort nicht angezeigt. Habe momentan MacOS Mojave GM version drauf
    Bildschirmfoto 2018-09-23 um 13.34.21.png
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...