iPhone XR, was meint Ihr?

Diskutiere das Thema iPhone XR, was meint Ihr? im Forum iPhone

  1. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    961
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Es gab neulich eine Tabelle mit der Unterstützungsdauer von Android durch die Hersteller - selbst Samsung lag da bei einigen Geräten bei unter einem Jahr für Updates.
     
  2. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.126
    Zustimmungen:
    3.778
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das ist nun mal das Recht Apples, das sie Freiheit in ihrer Preispolitik haben.
    Sie könnten die Geräte noch wesentlich teurer machen, wäre Ihr Recht.

    Gefällt mir absolut nicht, aber so ist es nun mal.
     
  3. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.126
    Zustimmungen:
    3.778
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    vermutlich das 100€ Gerät vom Krabbeltisch. Mein S7 von 2016 bekommt jeden Monat seine Security Updates.
    Bei Apple erkaufst Du dir deine Updates durch eine perverse Preispolitik.
    Kann sich jeder aussuchen, was er lieber nutzt.
     
  4. Arcane

    Arcane Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    14.05.2018
    Der Unterschied zw. einem iPhone X und einem Supersportwagen ist der, dass man bei einem Supersportwagen auch dementsprechend was für sein Geld bekommt. Wenn ich mir einen Lambo kaufen, dann habe ich eben auch ein Design das jedes normale Auto aus den Latschen haut und eine Motorleistung, an die kein normales Auto ran kommt. Und hier gibt es nur das Beste vom Besten. Ob der Preis hier gerechtfertigt ist, sei mal so dahingestellt, aber zumindest kann man als normal Sterblicher sagen: Dieses Auto hat es verdient teurer zu sein. Es wird sich kein Mensch hinstellen und sich darüber beschweren, weil ein Ferrari das 10-fache kostet von dem kostet, was man für das eigene Auto bezahlt hat.
    Es wird sich auch kein RS7 Fahrer mit Vollausstattung darüber aufregen, wenn der Lambo vom Nachbarn 80.000€ mehr kostet, obwohl er selber schon 230.000€ für das Auto bezahlt hat.

    Bei einem iPhone jedoch habe ich diese Alleinstellungsmerkmale nicht und es gibt rein gar nichts, was den hohen Preis rechtfertigt. Apple geht es doch nur darum teurer zu sein als die Konkurrenz, unabhängig davon, was das Telefon kann. Und das ist der Grund, warum sich jeder aufregt. Das Note 9 zum Beispiel ist dem iPhone X in allen Dingen überlegen. Lediglich Apples CPU ist einen Tick schneller. Und trotzdem kostet es weniger. Wenn Samsung nächstes Jahr ein Handy auf den Markt bringt, welches als UVP 1500€ hat wird Apple 2019 auf 1800€ hoch gehen. Hauptsache teurer als der Rest.

    Das sind aber nur die billigen 08/15 Teile. Xiaomi unterstützt nachweislich selbst Geräte in der Mittelklasse noch bis 2012 zurück - das macht nicht mal Apple.
     
  5. oli

    oli Mitglied

    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    fackID ist eine kreative Wortschöpfung aus face (mit a), fuck und kack (auch mit a)…
     
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s Mitglied

    Beiträge:
    12.276
    Medien:
    22
    Zustimmungen:
    2.833
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Glaubst du wirklich, was du da schreibst?:kopfkratz:
     
  7. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    4.565
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.871
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Quatsch, völliger. Du hast immer noch eine hervorragende Integration in das Apple Öko-System.
    Und zum Thema Updates und Sicherheitspatches braucht man ja wohl auch nix sagen. Selbst bei Samsung bekommst Du im Regelfall nur 2 Jahre nen Update, dann kannste das Teil eigentlich in die Tonne schmeissen. iOS 12 bekommst Du sogar noch für das iPhone 5S. Das ist jetzt 5 Jahre alt und hat dann somit 6 Jahre (!) die aktuelle Software und die Sicherheitspatches erhalten. Es gibt kein einziges Android Gerät, wo sowas auch nur annähernd der Fall ist.

    Ob das alles einem der Aufpreis wert ist, muss man selbst wissen. Aber ich würde mir dann lieber ein etwas älteres, neues iPhone kaufen (z.B. jetzt das iPhone X, Strassenpreis 800-850 EUR neu) als nen Abdroid. Und für das X bekomme ich in 2 Jahren auch noch 400 EUR.
     
  8. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    4.565
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.871
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Ja, korrekt. Aber jetzt ist mit dem S7 auch vermutlich Schluss. Das S6 bekommt keine regelmäßigen Updates mehr, das war aus 2015. Nächstes Jahr ist dann sicher das S7 dran. Und so pervers ist die Preispolitik bei Apple auch nicht. Nicht günstig, aber wie schon gesagt, wer nicht das allerneuste Gerät haben will, kann schon vernünftige Preise zahlen. Ich nutze aktuell das iPhone 8 und das ist immer noch ein gutes Gerät. Kostet aktuell 600 EUR Strassenpreis neu und kannst Du sicher 4 Jahre noch gut nutzen.
     
  9. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.126
    Zustimmungen:
    3.778
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    und ich privat das iPhone 7 und das funktioniert auch klasse. Selbst das iPhone 6 meiner Frau läuft so gut, dass Sie kein neues haben will, obwohl ich das ohne zu Meckern kaufen würde.
    Die Update Politik der Anbieter ist so ein typisches Forending, denn da treiben sich die User rum, die das interessiert.
    Wenn man mal im Bekanntenkreis rumfragt, welche Android Version installiert ist und wann das letzte Update installiert wurde - da wird man doch angeguckt, als ob man von Aliens redet :). Ich kenne selbst ITLer, die diese Frage nicht beantworten können.
    Das ist ja (leider) das größte Problem, das ungefixte Geräte jahrelang betreiben werden und somit anfällig sind, obwohl es oft Updates gibt.
     
  10. bluju

    bluju Mitglied

    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Apple liefert tatsächlich länger Updates für ältere Handys. Google hat das aber erkannt und steuert mit Android One Handys dagegen, mal sehen wie sich das entwickelt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...