Fan Control: angepasste Version - Interesse?

babaloo

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2003
Beiträge
1.602
Gibts ein Freeware-tool, was mir die Systemauslastung anzeigt??
Das geht schon mit Boardmitteln, und zwar mit dem Festplattendienstprogramm.

Wenn du lieber eine dauerhafte Anzeige in der Menüleiste möchtest, dann empfehle ich dir MenuMeters.
 

marfil

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
889
Das geht schon mit Boardmitteln, und zwar mit dem Festplattendienstprogramm.

Wenn du lieber eine dauerhafte Anzeige in der Menüleiste möchtest, dann empfehle ich dir MenuMeters.
hallo,

zum anzeigen der systemauslastung (cpu, netzwerk, festplatte...) benützt man die "aktivitätsanzeige".:cake:

mit dem festplatten-dienstprogramm wirst du da nicht weit kommen;)

mfg, martin
 

babaloo

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2003
Beiträge
1.602
@marfil

Oops, natürlich meinte ich genau die Aktivitäts-Anzeige.
Danke fürs Korrigieren!
 

marfil

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
889
@marfil

Oops, natürlich meinte ich genau die Aktivitäts-Anzeige.
Danke fürs Korrigieren!
....jeder kann sich mal irren....

bei "switchern" ist das halt problematisch...die suchen und suchen....und finden in dem programm dann nichts und sind wieder mal sauer...."sch.. apple"...:D

mfg, martin
 

mikesilence

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
62
So, hab rausgefunden, warum der so heiss wurde. Der printer job manager hat die eine CPU immer auf Vollast gehalten... *grummel* Jetzt ist die Kiste wieder kalt und still... *g*

Gruss,

mike
 

MaToLA

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge
239
Wollt mich nur kurz bedanken!
Funktioniert super deine FanControl Version. In Kombination mit Coolbook bleibt mein MacBook immer unter 70° und der Lüfter ist meistens nicht mehr hörbar, dreht nur noch ganz selten bisschen auf (nie über 4400rpm) und verstummt aber auch gleich wieder.

Saubere Arbeit! :)
 

ulrich-jahnke

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
22
Hallo Forum,
ich bin ja stolzer Besitzer eines MBP und war irgendwie mit dem Lüfterverhalten nicht so richtig zufrieden. Also habe ich gedacht ich nutze einfach Tools wie smcFanControl oder Fan Control (Preference Pane). smcF.. fällt weg, da man nur den Basisspeed festlegen kann.

Fan Control hingegen lässt schon deutlich mehr zu. Man definiert Temperaturgrenzen und setzt Mindestumdrehung. Das klappt so auch alles super bis auf!!!!!: Wenn einmal die von Fan Control gewählte Lüfterdrehzahl unter der vom SMC errechnete liegt, drehen die Lüfter natürlich schneller. Ich brauche aber für 3 Grad Temperaturanstieg weil ich grade mal nen Programm gestartet habe nicht 20 Sekunden 3500RPM, bis die CPU wieder bei 52° ist.

Also habe ich bereits Fan Control ein wenig modifiziert in seiner Funktionsweise. Eigentlich arbeitet es so, dass es die Mindestgeschwindigkeit auf den errechneten Wert setzt. Das geht halt solange der Wert über dem SMC eigenem liegt. Ich habe noch hinzugefügt, das der Targetspeed auch gesetzt wird, also der von Apple überschrieben. Da ich nicht alle 0,000001 Sekunden den Wert schreiben will und Apples SMC so nicht zum Zuge kommt. Muss man jetzt noch das Lüfterverhalten auf manuell (forced) stellen. Ich bin noch dabei dies in den Prefpane mit zu integrieren. Außerdem will ich noch einen Daemon bauen, der kontrolliert, ob Fan Control richtig läuft um im Falle eines Absturzes wieder die orig. SMC von Apple zu aktivieren.

Wer Interesse an meiner Arbeit hat, kann sich gerne bei mir melden. Ich bräuchte halt Leute, die auch auf nem MB mal testen würden z.B..

Gruß Felix und noch eine gute Nacht ;)
Hi, gibt es sowas auch für mein iBook G4?
 

pappeler

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Hi!
Ich les hier immer wieder was von CoolBook. Seh ich das richtig, dass es die (zu hohe) Spannung des Prozessors reguliert, sodass die CPU nicht mehr so heiß wird?

Wie genau habt ihr es eingestellt? Gibt es da Richtwerte oder geht das nach "Probieren"? Ich will nämlich eher nicht mein MB zerstören ;)

Wenn ihr also Tips oder genaue Werte habt, immer her damit....

pappeler

PS: Stellt man da überhaupt Werte ein? :)
 

MaToLA

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge
239
Zu CoolBook gibts nen extra Thread, glaub ich. Beim Undervolten kann man die CPU nicht zerstören, allerdings Kernelpaniken auslösen. Wird aber alles super im Manual beschrieben. Undervolten funktioniert auch nicht bei jeder CPU gleich gut. Muss man halt viel testen mit welcher Spannung die Kiste noch stabil läuft. Ich hab anscheinend eine recht gute CPU erwischt, 0.95v bei 1.83Ghz (Standard 1.1875v).
 

MacMaitre

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
3.074
Gute Sache! Hab es ausprobiert und denke es ist gut. Ich hatte auf meinem Samsung ein ähmliches Tool, dass nannte sich Notebook Hardware Control und konnte den Lüfter sogar komplett abstellen. Ich weiss aber nicht mehr bei welcher Temperatur die Schwelle zum ganz abschalten in der Standardeinstellung gelegen hat. Danke auf jeden Fall für die Arbeit!
 

henk_honk

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
1.220
Ich hab versucht Felix' Fan Control zu installieren, funktionieren tut nur das 'normale' Fan Control mit dem Interface von Felix. Also hat sich wohl trotzt des Beendens des normalen FanControlDeamon und dem Neustart danach nicht Felix' FanControlDeamon installiert, oder?

Bitte helft mir, Felix' Fan Control zu installieren. Ich hab mir alle Threads mehrmals durchgelesen, es bringt also nichts, mir zu sagen, ich soll mir das alles nochmal durchlesen.

Das hab ich gemacht:
1. Fan Control 1.02 Beta 3 Installer Package gestartet.
2. Aktivitätsanzeige aufgerufen: FanControlDaemon beendet
3. Neustart

Ergebnis: Die Lüfter dreht zu Anfang mindestens eine Minute lang auf Hochtouren.
Im Interface kann ich die Regler verstellen und die Kurve verändert sich - aber keine Reaktion. Die Lüfter gehen ab 60° langsam mit dem Temperaturenanstieg mit.

Ich hab 2x dasselbe probiert; zwischendurch habe ich Fan Control nochmal komplett gelöscht; jetzt sind wieder die Apple Einstellungen aktiv.

Was hab ich falsch gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.228
Du musst den FanControldaemon vorher beenden (also bevor Du das Install-Package startest). NUr dann wird der daemon überschrieben.

Danach Neustart und den hier mehrfach angesprochenen Test durchführen (ich glaube auf Seite 2 oder 3).

Sollte dann klappen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: henk_honk

pappeler

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Hi!
Mal ne Frage: Der Programmierer hatte ja zwischenzeitlich mal sein System mit 800 rpm des Lüfters tabil am Laufen. Hat er die Mindest-rpm wieder auf 1000 erhöht? Kann man das überarbeiten/ändern?

Denn mein Book ist leider nicht so flüsterleise, wie ich es "früher" (im Oktober 06) fand. Vielleicht ist es auch die HD, keine Ahnung. Kommt von vorne rechts neben dem Trackpad...

Danke
pappeler
 

henk_honk

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
1.220
Du musst den FanControldaemon vorher beenden (also bevor Du das Install-Package startest). NUr dann wird der daemon überschrieben.

Danach Neustart und den hier mehrfach angesprochenen Test durchführen (ich glaube auf Seite 2 oder 3).

Sollte dann klappen
Puh, das war ja ne Aktion!

Nun hat's geklappt! Yeeaaaahhh :bedjump: aber ich weiß gar nicht so recht, warum überhaupt???

Was geholfen hat, war - glaub ich:
1. Installer anschmeißen
2. Neustart
3. FanControlerDaemon in der Aktivitätsanzeige beenden
4. NOCHMALS DEN INSTALLER STARTEN
5. Neustart

No. 4. hat mir bisher gefehlt!!!

Ach, ich freu mich!!!
Ich hab neulich mein mbp cd 2ghz verkauft und mit einem mbp c2d 2,16ghz upgedatet - eine Rieeesen-Aktion; und ich dachte schon, dass alles völlig falsch gemacht hätte, weil das alte mbp cd so schön ruhig war und ich vorher schon mein geliebtes 12" pb wegen des Lüfterlärms verkauft habe... Und nun wieder so eine Heulboye... Aber das ist ja dank Dir, Felix, Geschichte.

Bei der Mitarbeiter-des-Monats-Wahl werde ich für Dich stimmen, Felix!


Hi!
Mal ne Frage: Der Programmierer hatte ja zwischenzeitlich mal sein System mit 800 rpm des Lüfters tabil am Laufen. Hat er die Mindest-rpm wieder auf 1000 erhöht? Kann man das überarbeiten/ändern?

Denn mein Book ist leider nicht so flüsterleise, wie ich es "früher" (im Oktober 06) fand. Vielleicht ist es auch die HD, keine Ahnung. Kommt von vorne rechts neben dem Trackpad...

Danke
pappeler
Die Base-Speed kannst Du doch selbst einstellen. Es geht bei 1000rpm los und geht bis 6000rpm...

Hab aber auch noch ne Frage...

Das Felix Fan Control-Programm berücksichtigt nur die CPU-Temp, nicht wahr?
Muss ich mir um meine Festplatte oder den Akku-Auflader Sorgen machen? Das wird doch von der Apple Temperatur-Einstellung mitberücksichtigt, oder?

Wie heiß darf denn so eine HDD nochmal werden?

* es gibt einen Ändern Button also lass diese ständigen Doppel- und Mehrfachposts! juniorclub *
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pappeler

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Wie Du richtig schreibst....es geht AB 1000 los. Ich meinte aber Werte UNTER 1000...

Geht das? Oder wieso hat der Programmierer die wieder entfernt?
Die gab es in einer früheren Version nämlich....

pappeler
 

scf33865

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
234
Denn mein Book ist leider nicht so flüsterleise, wie ich es "früher" (im Oktober 06) fand. Vielleicht ist es auch die HD, keine Ahnung. Kommt von vorne rechts neben dem Trackpad...

Danke
pappeler
Genau da ist die Festplatte. Bei meinem MacBook höre ich den Lüfter erst ab 3000 UPM.
 

pappeler

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Sind die Geräusche denn normal? Mir ist klar, dass so eine HD auch mal Lärm macht. Man hört sie auch nur bei absoluter Stille, dann jedoch merklich.

Mich verwunderts nur, dass einige hier von ABSOLUT lautlosen Books erzählen, auch bei sonstiger Stille...kann es das geben?

Sorry für den leichten offtopic-Beitrag, interessiert mich aber einfach.
pappeler
 

c0b41n

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
189
Doch es wird weitere Versionen geben, wenn ich die Zeit habe weiter zu entwickeln. Die Beta 3 gefällt mir persönlich schon ganz gut. In Version 4 wird sich wie angekündigt einiges tun und das braucht Zeit. Habt also bitte Gedult.

Meldet mir aber Fehler der Beta 3 falls ihr welche findet. Gerne auch als PN.

Gruß Felix
 
Oben