Die AirPods Pro sind da...

DeeJay85

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
25
Okay, habe eben mal die Netzwerkeinstellungen im IPhone zurück gesetzt. Mal schauen ob das was hilft. Ansonsten mal als neues IPhone konfigurieren und testen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
970
Ich bin mit meinen Marshall Major III ganz happy. Unter 100 Euro und der Klang für meine Zwecke genau richtig. Akku hält ewig.

P.S. Sehe gerade, ich habe noch die alten Major II. Die III sollen klanglich noch etwas besser sein.
Ich war vorhin 4 (!!) Stunden im Saturn und hab mir alle für mich in Frage kommenden Overheads nochmal in Ruhe, mit meiner eigenen Musik, angehört... der Verkäufer schaute schon ganz verstört... *lach*

Hab alle Geräte zurückgesetzt, mir die entsprechenden Apps heruntergeladen und mir alle Kopfhörer erstmal mit EQ aus angehört, weil man so die Klang-Qualität m.E. am besten beurteilen kann.

Schnell hatte sich da die Spreu vom Weizen getrennt. Die von mir ursprünglich favorisierten Beats Studio 3 sind so basslastig, die waren da leider sehr schnell raus. Dann die Sony wh-1000xm3. In der EQ-Aus-Stellung auch nicht wirklich dolle... mit eingeschalteten digitalen Klangregulierern allerdings sehr super. Blieben noch die Bose 700 und die Sennheiser Momentum 3. Die Bose hmm... hmmm... fand ich auch nicht soooo dolle. Nicht schlecht, aber nicht sooo überzeugend. In EQ-Nullstellung wohlgemerkt.

Aber die Sennheiser. Aufziehen, EQ aus und einfach WOW!!!! Der Sound, super, glasklar, sauber. Dennoch überlegte ich lange, weil die Sennheiser die Overheads mit der geringsten Ausstattung und der kürzesten Akku-Laufzeit sind. Auch die NC der Sennheiser ist nicht so gut wie bei Bose oder Sony. Aber letztlich hab ich mich dann doch für den Klang entschieden... weil dafür sind Kopfhörer ja eigentlich da. Ziemlich spartanisch in der Ausstattung, sie wirken sogar sehr Retro, aber der Sound ist so klasse und hängt die anderen von mir getesteten Kopfhörer um Längen ab.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HicSuntUrsi und Ralle2007

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Gratulation. Jetzt hast du die perfekten Kopfhörer für das singuläre Ereignis in deinem Leben wenn du das nächste Mal 4h im entsprechenden Saturn sein solltest. ;)

Will eigentlich damit nur sagen: hör die Kopfhörer in einer dir bekannten Umgebung an und beurteile sie. Sondersituationen führen nicht zwingend zur optimalen Wahl für die normalen Situationen.
 

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
970
Gratulation. Jetzt hast du die perfekten Kopfhörer für das singuläre Ereignis in deinem Leben wenn du das nächste Mal 4h im entsprechenden Saturn sein solltest. ;)

Will eigentlich damit nur sagen: hör die Kopfhörer in einer dir bekannten Umgebung an und beurteile sie. Sondersituationen führen nicht zwingend zur optimalen Wahl für die normalen Situationen.
Das ist schon richtig so. Aber die Sennheiser klingen auch zu Hause richtig gut, mit ausgeschalteten EQ - und ich meine mehr als testen kann ich ja auch nicht ;-)... wobei das natürlich alles auch immer sehr subjektiv ist. Also mit dem Sound und so.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vidman2019

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Aber die Sennheiser klingen auch zu Hause richtig gut, mit ausgeschalteten EQ - und ich meine mehr als testen kann ich ja auch nicht ;-)... wobei das natürlich alles auch immer sehr subjektiv ist. Also mit dem Sound und so.
Das klingt wiederum ganz anders und ich wünsche dir viel Freude mit den Kopfhörern deiner Wahl!

Wollte einfach nur hervorheben, dass man in einer Umgebung probehören sollte in der man sich des öfteren befindet bzw. in der man des öfteren mit Kopfhörern hören will.

Ein Danke gibt es dafür dass du absolut sachlich geantwortet hast.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MarcNRW

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
970
Ein Danke gibt es dafür dass du absolut sachlich geantwortet hast.
Warum sollte ich das nicht tun? Ich bin sicher kein "Audiophiler", da gibt es sicher richtige Experten hier, mit viel mehr Luft nach oben, als ich es jemals heraushören könnte.

Aber die Momentum 3 wireless sind vom Sound richtig, richtig gut. Respekt Sennheiser.
 

DeeJay85

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
25
Ist immer die Frage wofür man die Braucht … für zu Hause hab ich meine Philips Fidelio X2 HiRe (da stört das Kabel nicht) und wenn ich auf Arbeit bin und telefoniere, Youtube gucke oder mal in der Pause Musik höre passen die AirPods Pro perfekt. Finde den Sound gut nur das Knacken beim Telefonieren/Youtube gucken soll noch weg gehen^^
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.863
Also ich hab mir vor Ewigkeiten mal ein glaub 20€ Sony Over Ear (war rabattiert) gekauft nachdem ich den probegehört hatte und davon total begeistert war. Der trifft einfach voll meinen Geschmack und ist leicht basslastig, aber so mag ich es halt. Liebe den Sound heute noch, hab ihn nur leider extrem selten in Verwendung, ist natürlich auch noch mit (extralangem) Kabel. Oh... ok, da werd ich den wohl auch nie mehr in Verwendung mit meinem iPhone haben... o_O
 

oli

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
s. #754
…es scheint einen techn. Defekt zu geben, weswegen der Test dann auch nicht mehr funktioniert – jedenfalls die o. g. Folgen hat.
Der Unterschied in der Übertragung von Trittschall (auch in einigen weiteren Erfahrungsberichten) ist enorm…

s. a. https://forums.macrumors.com/thread...ne.2208392/page-5?post=28013021#post-28013021:
Zwischenstand: die 2. Austausch APpro funktionieren nach einigen Tagen im Unterschied zu den ersten beiden Paaren ohne defekt, dh ohne Übertragung Trittschall und der sog. "passtest" zeigt weiterhin gute Abdichtung an – die inneren Mikrophone sind also intakt.

Gestern auf längeren Zugfahrten und Umsteigen auf Bahnhöfen mit Telefonieren viel Laufen hat das auch praktisch richtig gut funktioniert.
 

DeeJay85

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
25
Zwischenstand: die 2. Austausch APpro funktionieren nach einigen Tagen im Unterschied zu den ersten beiden Paaren ohne defekt, dh ohne Übertragung Trittschall und der sog. "passtest" zeigt weiterhin gute Abdichtung an – die inneren Mikrophone sind also intakt.

Gestern auf längeren Zugfahrten und Umsteigen auf Bahnhöfen mit Telefonieren viel Laufen hat das auch praktisch richtig gut funktioniert.
Welches IPhone nutzt du? (auch 13.2.3 drauf?) Hab nach wie vor die Störgeräusche . . .
 

DeeJay85

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
25
Welches IPhone nutzt du? (auch 13.2.3 drauf?) Hab nach wie vor die Störgeräusche . . . Apple meinte ich soll das IPhone mal zurücksetzen und dann wieder testen obs noch knackt … KA ob das was bringt ?!

PS : Am IPad Pro 11 hab ich das Knacken nicht = liegt also irgendwie am IPhone
 
Zuletzt bearbeitet:

Whooper75

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2013
Beiträge
33
Zwischenstand: die 2. Austausch APpro funktionieren nach einigen Tagen im Unterschied zu den ersten beiden Paaren ohne defekt, dh ohne Übertragung Trittschall und der sog. "passtest" zeigt weiterhin gute Abdichtung an – die inneren Mikrophone sind also intakt.

Gestern auf längeren Zugfahrten und Umsteigen auf Bahnhöfen mit Telefonieren viel Laufen hat das auch praktisch richtig gut funktioniert.
Ich hatte auch nach 2,5 Wochen den Eindruck die AirPod Pro funktionieren nicht mehr so gut, wie zu Anfang. Es fing an mit wummernden Geräuschen beim Gehen. Außerdem hatte ich den Eindruck der Bass wäre deutlich schwächer geworden. Meine Airpods 2 haben einen besseren Klang.

Passtest funktionierte auch in keinster Weise mehr. Ich war jetzt gerade bei Apple und habe beide Ohrhörer ausgetauscht bekommen.
Jetzt haben sie wieder eine guten Klang, wie beim Kauf vor 3 Wochen. Sprich, das wummern ist weg und für mein Empfinden ein schöner Bass. Passtest klappte auch. Ich hoffe das bleibt so.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
liegt also irgendwie am IPhone
Ich würde mal annehmen, dass es fast immer am iPhone oder dem anderen BT-Verbindungspartner liegt, wenn beide AirPods gleichzeitig dasselbe Verhalten zeigen. Das war auch der Grund, weshalb ich meine nun behalten werde.

Ich habe sie seit dem 07. November und sie haben sich in ihrem Verhalten bisher nicht geändert. Auch klanglich ist alles beim Alten geblieben.

Trittschall kann ich selbst beim Rennen mit aktiviertem ANC und ohne Musik nicht feststellen.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.483
Ich wollt sie bestellen, werd jetzt allerdings noch warten. Ich würd gern vorher wissen was das Problem ist dass da bei manchen nach X Tagen das Verhalten anders ist.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.228
Ich wollt sie bestellen, werd jetzt allerdings noch warten. Ich würd gern vorher wissen was das Problem ist dass da bei manchen nach X Tagen das Verhalten anders ist.
Naja, das ist doch schon erklärt worden ... die inneren Mikrofone scheinen nicht mehr richtig zu funktionieren ... ich hatte ja insgeheim eine Hoffnung auf einen Rabatt zum Black Friday ... aber das wird wohl nichts werden ... hätte gerne die 29€ für AppleCare+ gespart ;)
 

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.689
AppleCare+ für die AirPods pro kostet 39€ (29$). Hab ich diese Woche erst abgeschlossen.
 

oli

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
sry…
 
Oben