Die AirPods Pro sind da...

Diskutiere das Thema Die AirPods Pro sind da... im Forum iPhone, iPad und iPod Zubehör.

  1. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    44.473
    Zustimmungen:
    6.804
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Das evtl. Herausfiltern von Hintergrundgeräuschen für den Gesprächspartner hat doch überhaupt nichts mit der Einstellung des ANC zu tun. Das ist nur die Wiedergabeseite.
     
  2. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    1.121
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Was soll das sein und ist es gut oder schlecht? :crack:
     
  3. apfelcash

    apfelcash Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    16.06.2015
    Nachdem am Samstag für wenige Stunden weitere AirPods Pro in den meisten Stores verfügbar waren, habe ich mich aufgrund der wechselbaren Silikonaufsätze sowie der Geräuschunterdrückung zum Kauf entschieden. Erst vor wenigen Wochen habe ich mir die AirPods Gen. 2 gekauft, wurde damit allerdings nicht so richtig glücklich. Insbesondere der rechte "Kopfhörer" saß sehr locker, so das ich immer Bedenken hatte, dass dieser aus dem Ohr fällt. Mit den Neuen stellt sich das Problem nach dem Wechsel auf die Stöpselgröße L nicht mehr. Ich bin mit den Pro's auch klanglich sehr zufrieden und habe die Gen. 2 bereits wieder verkauft.
     
  4. Evangel

    Evangel Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    23.02.2011
    Also ich telefoniere im Transparenz Mode und das geht für mich wunderbar. Habe auch die anderen probiert.. mir taugt da tatsächlich alles...
    liegt vielleicht daran, das ich im Club und auf Konzerten oft mit Gehöhrschutz und mich damit zb. auch unterhalte.

    Ich habe heute nochmal die Aufsätze gewechselt.. so richtig bekomme ich den linken AirPod einfach nicht passend. habt ihr da tipps?
    Übrigens Vorsicht bei dem entnehmen der Aufsätze, auch mir hat es heute nen Stück von dem halter auf der Pappe abgezogen und der hat dann im Aufsatz gesteckt. Ging mit der Nadel aber rauszufummeln
     
  5. Wandor

    Wandor Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.12.2008
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir nun schon länger Kopfhörer kaufen und nun sind die Airpod Pro erschienen.
    Ich schaue gerne Filme und binaurale Youtube videos, unterwegs höre ich gerne hier und da Musik...
    Kaufempfehlung?
     
  6. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Weder noch. Es ist physikalisch völlig unsinnig und somit wirkungslos. Wer darüber diskutieren möchte sollte in das Hifi-Forum in den Voodoo-Bereich schauen, das ist sehr lustig.
    Und wer an sowas tatsächlich glaubt, ist im Open-Elend -äh sorry- Open-End-Forum besser aufgehoben.
    Bitte nicht hier, sonst muss ich mich noch in die quantenbehandelte Klangschale übergeben...
     
  7. oli

    oli Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    279
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Ja
     
  8. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    734
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ja, Nein, kommt drauf an...
     
  9. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Nachdem ich anfangs euphorisch war, habe ich meine nun auch wieder zurückgeschickt. Es ist halt wie bei allen In-Ears bei mir: Durch Bewegung ändert sich der Sitz und sie sitzen nicht mehr richtig, dichten nicht mehr ab, Bass weg usw. Wobei sie deutlich besser sitzen als alle anderen In-Ears, die ich je probiert habe. Trotzdem musste ich im Büro alle 5 Minuten mal wieder leicht draufdrücken, damit der Sitz wieder stimmte.
    Ich habe sie mal kurz auf dem Crosstrainer ausprobiert und da halten die keine Minute.
    Man nestelt also dauernd dran, damit sie wieder sitzen und das nervt mich (ja, Aufsätze durchprobiert).
    Und genau diese Probleme hatte ich mit den normalen Airpods nicht. Hier gewinnt dann Komfort gegen Klang und ich bleibe bei den normalen bzw. fürs Training bei meinen Kopfhörern.

    Und dann waren da noch ein paar Kleinigkeiten: Das Case ist halt das entscheidende bisschen zu viel größer. Der Deckel vom Case hatte Spiel und wirkte billig (siehe anderer Thread). Und ich finde es schade, dass man die Pros nicht mehr durch Draufklopfen bedienen kann.

    Trotzdem halte ich die Airpods Pro für ein sehr gutes Produkt, nur eben nicht für mich.
     
  10. bluesaturn

    bluesaturn Mitglied

    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Was passiert mit getesteten, zurueckgeschickten Kopfhörern? Stelle ich mir gerade nicht so hygienisch vor, sie wieder zu verkaufen.
     
  11. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Ich vermute, dass sie die Aufsätze entsorgen, neue beilegen, das Produkt reinigen, neu einschweißen und wieder verkaufen.
    Oder bei geringer Rücklaufquote einfach entsorgen.
     
  12. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    1.121
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Aufsätze in die Tonne, Rest in Aufbereitung und als Refurb-Produkt und zum Garantieaustausch wieder raus.
     
  13. medeman

    medeman Mitglied

    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    29.04.2010
    Libratone Track AIR+
     
  14. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    2.014
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Oh, die Verfügbarkeit der AirPods Pro hat sich geändert. Sind aktuell wieder in fast allen Apple Stores verfügbar.
     
  15. BikerToni

    BikerToni Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    14.08.2014
    Bin schon auf dem Sprung :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...