Der Perfekte iMac zweit Monitor / DIY

NOCTUA, die Zweite - nur anders herum: Noctua die Ecken gekappt...
 

Anhänge

  • Noctua DIYMonitor.jpg
    Noctua DIYMonitor.jpg
    159,9 KB · Aufrufe: 274
Mein gott wie blöd bin ich eigentlich? 😂 das ist ja viel einfacher!
 
na geh mal nicht zu hart mit dir ins Gericht. Ich habe den Lüfter schon 3 Monate bei mir liegen und hatte zunächst dran gedacht, ihn zu demontieren und nur den eigentlichen Ventilator mit dem Kühlkörper zu verkleben - das schien mir dann auch zu riskant.
Noch ne blöde Frage, ich habe den Lüfter eigentlich nur versehentlich so rum montiert/eingesteckt: Müsste der von der Ventilationsrichtung nicht eigentlich mit der anderen Seite nach oben verbaut werden?
 
Ich hab mich mal ein bisschen schlau gemacht nachdem ich dein Bild gesehen habe. CPU Kühler lüften anscheinend auch auf den Kühlkörper und nicht weg davon.... Ich bin da aber absolut kein Spezialist. Bist jetzt ist aber alles kühl, auch nach einem ganzen Tag Arbeiten.

Gib mir bescheid wenn du Erfolg hattest mit der Firmware... ich krieg es bei mir nicht hin. Das einzige Windows Gerät hier ist auch ein Surface Book von meiner Frau und das ding hat einfach Mini DP und kein richtiges DP.
 
ich hab noch gar nicht geguckt - update als0 nicht über usb 2.0 sondern DP ?
 
Ich bin so ein geiler Typ...!? Verschlimmbesserung par exellance: Noch bevor ich das Update aufspielen konnte. Musste ich feststellen, dass nunmehr der Bildschirm schwarz bleibt. Bord/Lüfter springen an - sonst passiert nichts. Keine Eingamgssymbol - kein Menü zu sehen, nichts. Ursachen habe gleich mehrer gesetzt. Beim Auseinanderbauen habe ich den Flachstecker aus dem Panel gerissen. Äußerlich unbeschädigt, konnte ich ihn wieder anschließen. Ich bin aber auch nicht sicher, ob evtl. das Flachband-Backlightkabel eventuell auch geknickt war.:mad: Und als würde das noch nicht reichen, bin ich beim Montieren mit dem Schraubendreher gegen die Kontakte der Backlightsteckdose geraten und habe eventuell einen Kurzschluss verursacht. o_O Also ich meine, dass das Panel garnichts zeigt - auch nicht so ein bisschen düster im Hintergrund sondern ganz dunkel.... Spricht das nicht dafür, dass das Flachbandsignalkabel /-stecker einen mit gekriegt hat oder kann der Kurzschluss auch das Ausgangssignal betroffen haben. Ich bin für Ratschläge/Theorien sehr dankbar! Mein Gott, wie dämlich kann man sein!:sick:
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich musste bei mir mal das Flachbandkabel vom Display zum Board ersetzen weil ich das ebenfalls ausgerissen habe. Mein Monitor blieb dann immer Schwarz! Wird bei dir wohl auch das sein.
Hier könntest du ein neues bestellen: https://www.aliexpress.com/item/4001267485571.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4d5GR0Cz

Übrigens konnte ich nun das Firmware Update installieren und mein Monitor erkennt nun Sofort 5K Verbindungen. Alles Perfekt also :)
 
Ich habe heute eines neues Board bekommen. Tatsächlich scheint das alte durch den Kurzschluss abgeraucht zu sein. Interessant ist, dass zunächst erst auch nur 4 k angezeigt waren - dann aber jetzt tatsächlich -wie von selbst- 5k angezeigt werden. Und die Probleme, die ich mit der Fernbedienung hatte, sind auch weg. Jetzt. bin ich am überlegen, ob ich das Board zurückschicke (hatte mir der Händler so in Aussicht gestellt: Ich könnte es ja zurückschicken und er schaut dann mal, ob er es reparieren kann) oder es einfach mal, beginnend mit dem Elko, selbst zu richten versuche.
 
Hey

Ich glaube das ist noch das alte Board, funktioniert grundsätzlich gut, jedoch brauchst du dafür immer 2 DP Anschlüsse damit du auf 5K kommst. Ich habe aktuell zwei 5K Displays an meinem MacPro 5.1 das heisst ich bräuchte 4 DP Anschlüsse. Und teilweise nach dem Boot checkt das System dann nicht das es sich eigentlich nur um einen Monitor handelt.. ganz ehrlich ich würde die Finger davon lassen.

Mit dem Noctua Lüfter ist alles Perfekt und du musst nur minimale Anpassungen am Lüfter vornehmen. Ich habe nun wie gesagt zwei davon seit mehreren Monaten im Einsatz ohne Probleme.

Die Displays machen einfach nur Spass :) Auch wenn ich, da ich nun keinen iMac mehr als Hauptmonitor habe, eigentlich auch einfachere Monitore betreiben könnte ohne die Riesen Ränder... mir gefallen die Dinger einfach ;-)
 
@MalMAC ich glaube die meisten machen das aufgrund des Mangels an Alternativen. Und die Thunderbolt/CinemaDisplays sehen neben einem imac auch nicht so gut aus (ungleiche Höhe etc.)

In meinem Fall bin ich auf der Suche nach Einem 2. Bildschirm für meinen iMac - optisch ist das natürlich dann der Hammer und kostet ein Bruchteil vom XDR, welches wiederum einen anderen Formfaktor besitzt.
 
@GPTom ich mache mich jetzt auch an einen DIY 5k Monitor. Welcher dann an meinem 2020er iMac laufen soll. Du meintest das neue Board mit geändertem Lüfter Funktioniert dann über nur ein TB-Kabel (USB3-Schnittstelle).

Gibt es Alternativen zu Ali Express bei den LG-Displays? Habe von Kollegen schon eher mittelmäßige Rückmeldungen bekommen gerade im Bezug auf eher Fragilere Teile aus China.

Aber an dieser Stelle schon einmal ein Dankeschön für den schönen Denkanstoß ein Display im iMac Look zu basteln :)
 
Korrekt, mit dem neuen Board kannst du mittels nur einem USB-C Kabel deinen iMac mit 5K Verbinden. Die normalen Displayports können auch 5K. Die HDMI's nur 4K. Am besten mit einem iMac 2020 einfach ein gutes USB-C Kabel verwenden und alles passt. Wenn es ein MacBook wäre, würde es sogar geladen werden :) Wichtig: Verwende gute Kabel!

Ich habe ein Display von Ali Express, Verpackung war Top und Lieferung mit DHL innerhalb von ca. 3 Tagen!

Das andere habe ich von einem ausgeschlachteten iMac 5K welcher ein defektes Mainboard hatte.
 
So jetzt geht es an das beschaffen der restlichen Komponenten.

@GPTom was hast du ungefähr für das Display über Ali bezahlt, wenn man fragen darf? Mit Versand und einfuhrsteuer/Mehrwertsteuer bin ich auf eBay genauso gut beraten (~knapp unter 500)

Das Driverboard wird aufjedenfall mit USB-C bestellt. Dann könnten man noch eine eGPU an den 2 DP Kanälen betreiben (zukünftig).

Ich berichte sobald alle Teile da sind. Eventuell drucke ich mir noch passende Halterungen wenn ich die Komponenten einmal im Gehäuse platziert habe.
 
Dazu kann ich leider nicht viel sagen da ich in der Schweiz wohne und keinen Einfurzoll bezahlen musste.
 
wie funktioniert denn das Laden bei dem USBC Board. Gehe ich zusätzlich mit USBC-PD in das Board rein und dann mit USBC aus dem Board raus zum Macbook und dann wird es darüber geladen?
Brauche ich dann neben dem USB-PD Kabel auch noch ein "Normales" Netzteil am dem DriverBoard?
 
Zurück
Oben Unten