Brexit

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.797
Bei Bedarf? Im ernst, du kommst ohne Kontrolle nicht rein. Auch als Europäer nicht, das hat nichts mehr mit bei Bedarf zu tun, vielleicht mal kurz die Scheuklappen abtun und nicht das was du nicht kennst als nicht existent ab zu tun.

„Bei Bedarf“ heißt „bei Bedarf“ und nicht, dass es nirgends in Europa Kontrollen gibt.
Von Flughäfen habe ich gar nichts geschrieben. Es ging eigentlich um Grenzen innerhalb der EU.

Also bitte: Scheuklappen ablegen und nichts rein interpretieren.
 

magfoo

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2019
Beiträge
2.957
Bei Bedarf? Im ernst, du kommst ohne Kontrolle nicht rein. Auch als Europäer nicht, das hat nichts mehr mit bei Bedarf zu tun, vielleicht mal kurz die Scheuklappen abtun und nicht das was du nicht kennst als nicht existent ab zu tun.
Wo rein? In die EU?
Schenken gilt nur innerhalb der EU. Die Aussengrenzen sind zu schützen.
Innerhalb des Schengenraumes gibt es nur noch in Ausnahmefällen Kontrollen, und in Österreich. Die Ösis sind aber eh sowas wie eine Ausnahme.
 

magfoo

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2019
Beiträge
2.957
Von Flughäfen habe ich gar nichts geschrieben. Es ging eigentlich um Grenzen innerhalb der EU.
Und auch hier:es gibt für InnerSchengenFlüge nur Stichproben.
Die Sicherheitskontrollen darf man nicht mit Zollgrenzkontrollen verwechseln.

Genau diese Schengenaussengrenze ist doch das Irland-Nordirland-Problem.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.513
...eben. Und damit zu einer Schengenaußengrenze. …
Hmm?
Wenn weder das VK noch Irland im Schengenraum waren, ist solch eine Sache kein neues Problem, das durch den Brexit entstanden wäre. Es hat dort zwischen Irland und Nordirland nie eine Landgrenze gegeben, bei der die gewöhnliche Nicht-Personenkontrolle etwas mit Schengen-Regeln zu tun gehabt hätte (EDIT Das dürfte vielmehr dem Good Friday Agreement zu verdanken sein). Folglich gibt es auch keine Schengen-Außengrenze, wo nie »Schengen« war.

Daher: Wie WollMac schrieb, kommt jetzt vielmehr eine bisher nicht dagewesene Zoll- und Handelsgrenze neu dazu – unabhängig davon, wie die das in Zukunft dort mit Personenkontrollen halten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.797
Ach stimmt, danke.

Man sieht wieder, GB war ja eigentlich nie ganz in der EU. :)
 

Thunderbirds

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2011
Beiträge
3.432
Und auch hier:es gibt für InnerSchengenFlüge nur Stichproben.
Die Sicherheitskontrollen darf man nicht mit Zollgrenzkontrollen verwechseln.

Genau diese Schengenaussengrenze ist doch das Irland-Nordirland-Problem.
Auch wenn es nicht geglaubt wird. Wenn man von Berlin nach Paris fliegt gibt es eine Passkontrolle, auch für EU Bürger.
Gerade gehört das es diese Art von Kontrolle auch am Flughafen Schönefeld in Berlin gibt.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.797
„Diese Art von Kontrolle“ ... ja, aber dass für Frankreich ein Reisepass nötig ist ... ist wirklich
schwer zu glauben.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.513
„Diese Art von Kontrolle“ ... ja, aber dass für Frankreich ein Reisepass nötig ist ... ist wirklich schwer zu glauben.
Naja, »Passkontrolle« ist das umgangssprachliche Wort auch dann, wenn nur der Personalausweis kontrolliert wird.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.797
Naja, »Passkontrolle« ist das umgangssprachliche Wort auch dann, wenn nur der Personalausweis kontrolliert wird.

Naja, es ging ihm ja drum, dass es nicht „Sicherheitskontrollen“ sind. Wenn er es so genau mit
Begriffen nimmt, sollte er es selber auch genau nehmen.
 

magfoo

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2019
Beiträge
2.957
Naja, es ging ihm ja drum, dass es nicht „Sicherheitskontrollen“ sind. Wenn er es so genau mit
Begriffen nimmt, sollte er es selber auch genau nehmen.
Dann vergleiche mal was da passiert, wenn ein EU-Bürger seinen Ausweis zeigt und wenn das ein nicht-EU-Bürger macht.
Hintergrund dürfte sein, dass im Flieger nur die Leute sitzen dürfen, die auch ein Ticket auf ihren Namen haben. Das schimpft sich "Luftsicherheitskontrolle" und wird durch die Polizei, nicht den Zoll erledigt.
 

Thunderbirds

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2011
Beiträge
3.432
Schwer zu glauben oder nicht, es ist so. Man sollte auch mal was annehmen können auch wenn man es nicht kennt, weißt oder versteht.
Am Montag war ich noch dort.

Naja, es ging ihm ja drum, dass es nicht „Sicherheitskontrollen“ sind. Wenn er es so genau mit
Begriffen nimmt, sollte er es selber auch genau nehmen.
Was ist dann für dich die Differenz zwischen ein Passkontrolle und ein Sicherheitskontrolle.
Was am Flughafen Orly passiert ist folgende es gibt zwei Kontrollmöglichkeiten. 1. Für EU Bürger mit Reisepass (Personalausweiss erkennt das Gerät nicht) oder die normale Sichtkontrolle der Polizei/Zoll.
Beim Gerät wird dein Reisepass gescannt und wenn das erfolgreich war kannst du durch die Schleuse weiter und dann wird dein Gesicht gescannt. alles OK du bist in Frankreich.
Bei Kontrolle der Polizei/Zoll war ich nicht aber da wird ganz bestimmt auch nicht nur kurz auf dem Bild geschaut und weiter gewinkt.
.
Mit Kontrolle ob der Person auch der gebuchte Person ist hat das nichts zu tun
 

steffensam

Mitglied
Registriert
13.10.2014
Beiträge
353
Im übringen, bei uns (Grenze Deutschland-Frankreich) hat die Bundespolizei und der Zoll Zelte für die Kontrollen aufgebaut.
Das, weil sich die Kontrollen immer mehr häufen, und die alten Kontrollstationen abgebaut wurden. Dazu kommen noch verstärkte Kontrollfahrten auf der AB.
 
Oben