Benzinpreis ist für euch ok?

Jubilado

Mitglied
Dabei seit
28.11.2018
Beiträge
927
Punkte Reaktionen
2.656
Du meinst so wie das "heilig Blechle" bei anderen Bürgern? Oder die Anbetung der freien Fahrt ohne Tempolimit?
Keine Ahnung ich kenne kein „heilig Blechle“.
Was ich meine ist absolut irrelevant. Wie gesagt, ich halte mich an die Regeln. Wenn ich eins begriffen habe in mehr als 35 Jahren im Außendienst, entweder den ganzen Tag auf eventuelle Geschwindigkeitskontrollen aufpassen (Überraschung das funktioniert nicht) oder sich einfach daran halten. Spart im Zweifel eine Menge Geld.
Verstehe die Aussage nicht. Nochmals zum Verständnis, schafft eine Mehrheit für ein Tempolimit, macht ein Gesetz und fertig.
Ist mir egal. Wenn es ein Tempolimit kommt, dann ist es eben so und ich werde mich selbstverständlich daran halten.
 

Jubilado

Mitglied
Dabei seit
28.11.2018
Beiträge
927
Punkte Reaktionen
2.656
Kommt drauf an. Ich sage nur "unangepasste Geschwindigkeit".
Und? Ist das neu? Ich denke nicht.
Übrigens, wir haben in Deutschland schon seit vielen Jahren eine sogenannte Richtgeschwindigkeit von 130Km/h. Wer schneller fährt und aufgrund eines höheren Tempos einen Verkehrsunfall hat, egal ob schuld oder nicht und dieses von einem Sachverständigen beweisbar ist, auf deutsch - wenn der Unfall durch ein geringeres Tempo vermeidbar gewesen wäre-,kann der Beteiligte eine Mitschuld bekommen. Mit allen Versicherungsrelevanten Nachteilen die daraus entstehen.
Ich glaube kaum, dass mir hier irgendwer die Verkehrsregeln erklären muß.
 

Jubilado

Mitglied
Dabei seit
28.11.2018
Beiträge
927
Punkte Reaktionen
2.656
Von mir aus, ist mir egal, bin raus. Das ist keine vernünftige Diskussion mehr.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
4.531
Punkte Reaktionen
3.398
Von mir aus, ist mir egal, bin raus. Das ist keine vernünftige Diskussion mehr.
Deine letzten Post klangen eher so, dass alle doch machen sollten was sie wollen - soll am beisten so bleiben wies ist, Lambo ausfahren usw.
Mag ja dein Standpunkt sein, letztlich klingts bissl nach einem "weiter so" oder "kann man nichts machen". Ok., aber Diskussion ist das ja keine,
du stellts dein Vorstellung dar, andere stehen zu den Sachverhalten. :noplan:
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.199
Punkte Reaktionen
6.569
Ich habe in Hamburg immer Carsharing vom Flughafen benutzt, damit ich mich mit dem Taxifahrer nicht unterhalten muss...
Dann nimm doch vom Flughafen gleich den Bus oder die S-Bahn, dann darfst du dich sogar nicht mit dem Fahrer unterhalten.
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.04.2020
Beiträge
3.222
Punkte Reaktionen
5.369
Auch Leasing lohnt für viele kleinere Selbstständige oft nicht. Viel zu teuer wenn man nicht repräsentieren muss oder z.B. im Handwerk Umbau, km und abnutzung auch nicht brauchbar.
Gut wenn ihr das bislang so lösen konntet. S-Bahn spricht schonmal für Stadtnähe oder einbezogene Struktur.
Ich weiß nicht die Rate ist 186€ pro Monat ist es viel zu teuer? 🤔Mit dem Fahrrad ich brauche 30 Minuten um zur S-Bahn Haltestelle zu fahren🙂
@Mahonra

mein post war nicht böse gemeint, aber ganz viele menschen vergessen offensichtlich, dass es gegenden in deutschland gibt, wo der einsatz eines lastenfahrrads mit wocheneinkäufen vom supermarkt quasi unmöglich ist, beinmuskeln hin oder her.

fahr mal mit dem fahrrad über den nürburgring 😎
Als ich jünger war einmal ich verbrachte die Schulferien bei Freunden in einer anderen Stadt. Einige Straßen hatten mehr als 30° Grad Steigung. So ich denke ich weiß was bedeutet es steile Straßen bergauf und bergab zu fahren mit dem Fahrrad. Was ist mit dir?🤔🙋🏻‍♀️
 

mcmrks

Mitglied
Dabei seit
03.08.2017
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
127
mit mir ist alles okay (danke der nachfrage), aber muss man hier jede aussage erklären?
ich versuche es noch ein letztes mal:

ich möchte (hier) diejenigen sehen, die jahrein, jahraus, also sowohl bei hitze als auch bei regen und kälte ihre wocheneinkäufe (inklusive getränkekisten) mit dem fahrrad über berg und tal nach hause karren. nur darum geht es in meinen posts.

dass du in deinen schulferien mal einige mehr-als-30-grad-steigungen bewältigt hast, ist ja eine ganz andere baustelle. ich rede vom täglichen („richtigen“) leben auf dem mittelgebirgigen land ohne bus und (s-)bahn.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
13.387
Punkte Reaktionen
17.507
ich möchte (hier) diejenigen sehen, die jahrein, jahraus, also sowohl bei hitze als auch bei regen und kälte ihre wocheneinkäufe (inklusive getränkekisten) mit dem fahrrad über berg und tal nach hause karren. nur darum geht es in meinen posts.
Man muss nicht den ganzen Wocheneinkauf auf einmal machen, dann ist es schon mal einfacher.
Wer viel Tee trinkt, muss keine Getränkekisten schleppen.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
4.531
Punkte Reaktionen
3.398
Ich weiß nicht die Rate ist 186€ pro Monat ist es viel zu teuer? 🤔Mit dem Fahrrad ich brauche 30 Minuten um zur S-Bahn Haltestelle zu fahren🙂

...🤔🙋🏻‍♀️
Das sind 22.300.- in 10 Jahren. Dazu noch, nicht vergessen, extra Aufschlag wegen Vollkasko und Wartungszwang in teuren Vertrags-Werkstätten weil dir das Auto nicht gehört. Dazu noch ev. Abzüge bei Rückgabe wegen Schäden... Kannste also locker nochmal paar Tausender draufpacken. Urteile also selbst. Das Modell macht nur ev. Sinn, wenn man einerseits steuerlich stark profitiert..

Soviel Geld letztlich in der Summe als reine Nutzungs-Gebühr mit deutlichsten Auflagen oder gar Beschränkungen ohne Mitsprache, käme mir nicht in den Sinn. Da fahr ich doch mit gebraucht gekauftem Eigenbesitz mit etwas Urteilsvermögen beim Kauf und Wartungsbereitschaft zum Erhalt wesentlich besser, zumal wenn die Bereitschaft, also Wartung in Eigenverantwortung da ist.
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.04.2020
Beiträge
3.222
Punkte Reaktionen
5.369
Das sind 22.300.- in 10 Jahren. Dazu noch, nicht vergessen, extra Aufschlag wegen Vollkasko und Wartungszwang in teuren Vertrags-Werkstätten weil dir das Auto nicht gehört. Dazu noch ev. Abzüge bei Rückgabe wegen Schäden... Kannste also locker nochmal paar Tausender draufpacken. Urteile also selbst. Das Modell macht nur ev. Sinn, wenn man einerseits steuerlich stark profitiert..

Soviel Geld letztlich in der Summe als reine Nutzungs-Gebühr mit deutlichsten Auflagen oder gar Beschränkungen ohne Mitsprache, käme mir nicht in den Sinn. Da fahr ich doch mit gebraucht gekauftem Eigenbesitz mit etwas Urteilsvermögen beim Kauf und Wartungsbereitschaft zum Erhalt wesentlich besser, zumal wenn die Bereitschaft, also Wartung in Eigenverantwortung da ist.
Der Vertrag ist für 3 Jahre die Kosten für Wartung sind enthalten in der Rate. Wir teilen die Rate durch 3. Für meinen Freund es ist das 3. Auto mit Leasing es gab keine Probleme bei Rückgabe😊🙋🏻‍♀️
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.04.2020
Beiträge
3.222
Punkte Reaktionen
5.369
mit mir ist alles okay (danke der nachfrage), aber muss man hier jede aussage erklären?
ich versuche es noch ein letztes mal:

ich möchte (hier) diejenigen sehen, die jahrein, jahraus, also sowohl bei hitze als auch bei regen und kälte ihre wocheneinkäufe (inklusive getränkekisten) mit dem fahrrad über berg und tal nach hause karren. nur darum geht es in meinen posts.

dass du in deinen schulferien mal e ich rede vom täglichen („richtigen“) leben auf dem mittelgebirgigen land ohne bus und (s-)bahn.
Gibt es im Gebirge keine Bäche oder Flüsse um Wasser für Getränke zu holen?🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten