Apple Music Thread

Diskutiere das Thema Apple Music Thread im Forum MacUser TechBar. Gibt noch kein Thread wo Fragen und so weiter gesammelt wird? Am 30...

K

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
Nett zu wissen: Apple wird die Musiker, nach Kritik einiger Indies und Taylor Swift, auch für die 3 Probemonate vergüten.
Entweder kam die Einsicht von Apple oder es ist eine seltsame Werbekampagne mit Taylor Swift als Promotion für das exklusive Streaming ihres aktuellen Albums. Denn schließlich hat Apple jetzt bewiesen, dass sie im Gegensatz zu Spotify die Künstler und ihre Arbeit schätzen. ;)
Quelle: @Eddy Cue(Twitter)
 
Z

Zero2Cool

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
696
In den Nachrichten wird ja nun groß verkündet das Apple wegen dem Blogeintrag von Taylor Swift "eingeknickt" ist. Wenn es Frau Swift aber ernst gemeint hat und deshalb ihr Album 1989 nicht verfügbar sein sollte, dann müsse Sie nach Apples umdenken ja nun nachziehen und Ihr Album doch anbieten. Allerdings glaube ich nicht das es dazu kommt.

PS: das die Künstler während der Probephase ursprünglich kein Geld bekommen sollte fand ich übrigens auch nicht wirklich fair. Sollte in dieser Zeit ein super toller Hit rauskommen, wäre das für den Künstler sicherlich ein großer Nachteil.
 
S

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Das braucht Apple gar nicht, das neue Album haben die Leute doch ohnehin bei iTunes gekauft und können es deshalb auch streamen. Win-Win-Situation für Apple, eine Woche vor Launch nochmal so RICHTIG Pressrummel. Konnte nicht besser ausgehen die Aktion. :hehehe:
 
H

Hausbesetzer

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
Nett zu wissen: Apple wird die Musiker, nach Kritik einiger Indies und Taylor Swift, auch für die 3 Probemonate vergüten.
Entweder kam die Einsicht von Apple oder es ist eine seltsame Werbekampagne mit Taylor Swift als Promotion für das exklusive Streaming ihres aktuellen Albums.
Apple will die ersten Monate mit dem neuen Dienst nicht auf die Fresse fallen und Geld haben sie genug also kehrt man jetzt als "guter Samariter" zurück
 
hansxxx

hansxxx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
1.038
Ich bin echt gespannt wie der Inhalt sein wird. Gerade nochmal Sachen verglichen was so bei spotify und was bei iTunes drin ist. Bei iTunes deutlich mehr was mein Musik Geschmack betrifft. Wenn alles stream fähig ist dann werde ich Apple abonnieren
 
K

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
von den Titeln im iTunes Store wird ja mehr als ein Drittel zum Start nicht streambar sein und das Angebot dürfte wohl dem von Spotify ziemlich ähnlich sein. Außer du magst Taylor Swift. ;)
Store: 43 Mio. Titel
Apple Music: > 30 Mio. Titel
 
S

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Die PR-Maschinerie für Frau Swifts Album ist auf dem Höhepunkt angekommen: das Album gibt es am Dienstag bei Apple zu streamen. Exklusiv, wenn ich mich recht erinnere. :hehehe:
 
K

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
Was für eine Überraschung! :d
"After the events of this week, I've decided to put 1989 on Apple Music...and happily so."
"In case you're wondering if this is some exclusive deal like you've seen Apple do with other artists, it's not."
Und mein Liebingstweet:
"This is simply the first time it's felt right in my gut to stream my album. Thank you, Apple, for your change of heart."
Apple hat Taylor den Glauben an die Musikindustrie wiedergegeben :rotfl:

Auch Exklusiv:
Pharrell Williams' Single "Freedom"
Beats 1 Gast-DJ: Eminem,Drake und Elton John

Konkurrenz Spotify erweitert die Testphase für Premium von 30 auf 60 Tage.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spaceman88
H

hilikus

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.683
Das Gewurschdel mit der Trull ist mir alles egal. Ich hoffe, Apple kriegt es gebacken, eine gute GUI zu machen und das Ding zuverlässig zu gestalten. Wenn das mal so mal anders wie läuft (wie sämtliche iCloud Dienste), dann kann ich drauf verzichten und bleibe bei Rdio
 
devo

devo

Mitglied
Mitglied seit
19.04.2010
Beiträge
1.597
Spotify ist ja im Metal Bereich erstaunlich OK, wie das bei Apfelmusic aussieht weiss noch niemand, oder?
 
hansxxx

hansxxx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
1.038
Dienstag 16uhr kommt das iOS Update und eine Stunde später geht es los mit Apple Music
 
-wolf-

-wolf-

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
256
Bin mal gespannt. Die 3 Probemonate nehm ich mit. Dann weiß ich auch was geboten wird und entscheide weiter.
 
Beatnik

Beatnik

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
2.487
Echt blöd dass Spotify seine 2 Gratismonate in die gleiche zeit stellt, doppelt brauch ich das nicht, wäre besser gewesen, wenn sie das vorher oder nachher angeboten hätten, aber ok, jetzt ist es wohl eh zu spät für sie ;)
 
anhe

anhe

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.891
Hallo zusammen,

wie wird das eigentlich mit Music funktionieren, wenn das iPhone, das iPad, der Mac mal keinen Internetzugang hat? Ich meine damit das Szenario, dass ich mir eine Playlist mit Liedern auf meine iPhon lade die ich auch offline hören kann und dann vielleicht drei Wochen in den Urlaub fahre und dort evtl. keinen Zugang zum Internet habe.

Viele Grüße

André
 
hansxxx

hansxxx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
1.038
So apple music ist da und finde es ganz ok. Mein Beispiel an den Böhsen Onkelz ist schonmal gescheitert. Im Itunes store sind einige vorhanden. Bei Apple Music ist nicht ein Lied vorhanden.
Die Cloud bekomme ich noch nicht aktiviert. Denke apple wird dies freischalten wenn die Server wieder gut laufen nachdem der erste ansturm weg ist :D
 
L

Lofwyr

Mitglied
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
260
Ich warte noch auf iTunes 12.2. Gibt es noch nicht, oder?
 
Z

Zero2Cool

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
696
Hallo zusammen,

wie wird das eigentlich mit Music funktionieren, wenn das iPhone, das iPad, der Mac mal keinen Internetzugang hat? Ich meine damit das Szenario, dass ich mir eine Playlist mit Liedern auf meine iPhon lade die ich auch offline hören kann und dann vielleicht drei Wochen in den Urlaub fahre und dort evtl. keinen Zugang zum Internet habe.

Viele Grüße

André
Genau dafür gibt es ja die Möglichkeiten für den Offline Download, wurde vorher doch alles schon gesagt.
 
Oben