1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Apple Music Thread

Diskutiere das Thema Apple Music Thread im Forum MacUser TechBar.

  1. anhe

    anhe Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Hallo zusammen,

    Wisst Ihr, ob es auch Hörbücher geben wird?

    Viele Grüße

    André
     
  2. Terrorkeks

    Terrorkeks Mitglied

    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    31.01.2012
    Lag soweit ich weiss aber an irgendeiner rechtlichen Hürde, ich meine der Apfel hatte was damit zu tun.
     
  3. Holodan

    Holodan Mitglied

    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Wohl kaum, die waren auch bei iTunes Match ausgenommen.
     
  4. anhe

    anhe Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Hallo Holodan,

    ach echt? Ist mir bisher gar nicht aufgefallen ... Danke! Ist iTunes Match eigentlich in Apple Music integriert? Ich habe ein paar Alben die gab/gibt es nicht im iTunes Store und die wurden dann "hochgeladen", so dass sie mir trotzdem zur Verfügung stehen. Bleibt das auch, wenn ich "nur" Apple Music habe?

    Viele Grüße

    André
     
  5. Wilson

    Wilson Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Das lag daran, dass die entscheidenden Personen bei Apple Corps. (also das Beatles Unternehmen, welches '68 gegründet wurde) - namentlich Paul McCartney, Ringo starr, Yoko Ono und Olivia Harrison - das nicht wollten. Die Rolling Stones gibt es auch nicht im Stream, Led Zeppelin erst seit ein paar Monaten, das letzte Coldplay Album erst ein halbes Jahr nach Veröffentlichung. Alles eine Frage des Geldes.
     
  6. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    4.863
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Dafür haben wir doch alle das letzte U2-Album geschenkt bekommen :hehehe:

    War das nicht so, dass Apple das ähnlich wie Google lösen will? Wenn man Musik bereits besitzt kann man die dennoch streamen. Ich hab so den Led Zeppelin-Katalog lange vor Erscheinen im Play-Sortiment streamen können. Das ist für Fans, die die Alben eh schon haben eine nette Sache.
     
  7. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    445
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Das geht bestimmt, ja schon heute mit iTunes Match. Und das soll ja auch weiter genutzt werden können.
     
  8. mero

    mero Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    706
    Mitglied seit:
    01.08.2008
    XL Recordings: Adele wird nicht bei Apple Music gestreamt. Für weitere Bands wie Jack White, M.I.A, oder Radiohead behält sich das britische Label eine Entscheidung vor.
     
  9. anhe

    anhe Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Hallo UltraMac

    ist iTunes Match ein Bestandteil von Music, oder muss ich das dann weiterhin abonnieren?

    Viele Grüße

    André
     
  10. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    07.08.2009
    Teils, teils. iTunes Match gibt es meine Verständnis nach weiterhin. Wenn du aber Apple Music abonnierst, wird genau wie mit Match die Bibliothek abgeglichen und lebt von da an in iCloud und ist unter "Meine Musik" zu finden.

    iTunes Match ist demnach nur noch für Leute, die kein Apple Music abonnieren wollen.
     
  11. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.243
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Nett zu wissen: Apple wird die Musiker, nach Kritik einiger Indies und Taylor Swift, auch für die 3 Probemonate vergüten.
    Entweder kam die Einsicht von Apple oder es ist eine seltsame Werbekampagne mit Taylor Swift als Promotion für das exklusive Streaming ihres aktuellen Albums. Denn schließlich hat Apple jetzt bewiesen, dass sie im Gegensatz zu Spotify die Künstler und ihre Arbeit schätzen. ;)
    Quelle: @Eddy Cue(Twitter)
     
  12. Zero2Cool

    Zero2Cool Mitglied

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    10.11.2007
    In den Nachrichten wird ja nun groß verkündet das Apple wegen dem Blogeintrag von Taylor Swift "eingeknickt" ist. Wenn es Frau Swift aber ernst gemeint hat und deshalb ihr Album 1989 nicht verfügbar sein sollte, dann müsse Sie nach Apples umdenken ja nun nachziehen und Ihr Album doch anbieten. Allerdings glaube ich nicht das es dazu kommt.

    PS: das die Künstler während der Probephase ursprünglich kein Geld bekommen sollte fand ich übrigens auch nicht wirklich fair. Sollte in dieser Zeit ein super toller Hit rauskommen, wäre das für den Künstler sicherlich ein großer Nachteil.
     
  13. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    07.08.2009
    Das braucht Apple gar nicht, das neue Album haben die Leute doch ohnehin bei iTunes gekauft und können es deshalb auch streamen. Win-Win-Situation für Apple, eine Woche vor Launch nochmal so RICHTIG Pressrummel. Konnte nicht besser ausgehen die Aktion. :hehehe:
     
  14. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.820
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Apple will die ersten Monate mit dem neuen Dienst nicht auf die Fresse fallen und Geld haben sie genug also kehrt man jetzt als "guter Samariter" zurück
     
  15. hansxxx

    hansxxx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    08.11.2011
    Ich bin echt gespannt wie der Inhalt sein wird. Gerade nochmal Sachen verglichen was so bei spotify und was bei iTunes drin ist. Bei iTunes deutlich mehr was mein Musik Geschmack betrifft. Wenn alles stream fähig ist dann werde ich Apple abonnieren
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...