Apple Music Thread

Diskutiere das Thema Apple Music Thread im Forum MacUser TechBar. Gibt noch kein Thread wo Fragen und so weiter gesammelt wird? Am 30. Juni geht es jedenfalls los. 3 Monate...

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Ich kann mir aber auch durchaus die Ankündigung in einem jahr doer so vorstellen, dass jetzt und ab jetzt einfach alles zum Streamen zur Verfügung steht. Wer das nicht will, ist halt nicht mehr im iTunes Store.
 

hansxxx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
1.039
Vom gronemeiyer sind die alten Schinken nicht bei spotify. Da war ich auch erschrocken drüber als meine Freundin da ein Lied suchte . Mal schauen werde es damit auch testen
 

ed1k

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
951
Taylor Swift ist doch bei Apple Music, aber nicht bei Spotify wenn ich es richtig mitbekommen habe. Dies wird schon einen Grund haben. Somit kann ich mir vorstellen, dass bald mehr Künstler bei Apple an Board sind als bei Spotify. Die Auszahlung ist höher und Apple muss kein Geld verdienen (gut, Spotify verdient auch keins und macht nur Miese)

In Apples Software (Fotos, Final Cut Pro X,...) kann/muss man Musik aus der iTunes Bibliothek laden und für Videos und Diashows verwenden. Wird interessant ob man hier die gesamte Apple Music Bibliothek verwenden kann für Videoschnitt. Das wäre ein enormer Vorteil!
 

Hausbesetzer

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
Würde bei mir Trotz Studentenabo für 5€ im Monat Spotify ablösen. In den 3 Testmonaten lass ich es parallel laufen, aber danach ist Spotify wohl reif.
Gabs nicht irgendwo Gerüchte, dass es bei Apple Music auch ein 5 Euro Studenten Angebot gibt? Das mit den 20% Guthabenkarten kombiniert wäre ja total unschlagbar
 

UltraMac

unregistriert
Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
445
Vom gronemeiyer sind die alten Schinken nicht bei spotify. Da war ich auch erschrocken drüber als meine Freundin da ein Lied suchte . Mal schauen werde es damit auch testen
Von Groenemeyer ist gar nichts bei Spotify. Herbert mag nämlich kein Streaming.
 

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Gabs nicht irgendwo Gerüchte, dass es bei Apple Music auch ein 5 Euro Studenten Angebot gibt? Das mit den 20% Guthabenkarten kombiniert wäre ja total unschlagbar
Weiß nicht, kann ich mir auch nicht vorstellen. Wäre aber natürlich unschlagbar.
 

Conz

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
454
Hat jemand eine Idee wie das offline Nutzen von Music auf den iPods gelöst werden soll? Oder ist das gar nicht vorgesehen? Danke.

Conz
 

HanSolo86

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.692
Hat jemand eine Idee wie das offline Nutzen von Music auf den iPods gelöst werden soll? Oder ist das gar nicht vorgesehen? Danke.

Conz
Songs die man haben will im Wlan verfuegbar machen und gut ist, oder meinst du die ipods ohne ios? also nicht den touch.
 

kermitd

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.527
(Das kostenlose) Spotify dient bei mir bloß dazu, eine Vorauswahl der Musik zu treffen die ich kaufe. Dafür werde ich sicherlich keine €10 im Monat bezahlen. Insofern ist Apple Music für meine Nutzung keine Spotify-Konkurrenz, bzw. ich werds maximal 3 Monate kostenlos nutzen. Schon interessanter fände ich Modelle, bei denen der spätere Kauf von Musik einem angerechnet wird. Sagen wir mal, ich könnte ein album für 10-50 Cent einmal streamen, bekäme aber nach dem Kauf des Albums den ins Streaming investierten Betrag komplett erstattet (d.h. nachdem ich das Album 10 mal gestreamt hätte, würde es mich noch 5 Euro kosten, es zu kaufen und daraufhin beliebig oft kostenlos zu hören).
 

Conz

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
454
Genau. Evtl. Per Kabel rüberziehen und dann abspielbereit?
 

anhe

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.891
Hallo zusammen,

Wisst Ihr, ob es auch Hörbücher geben wird?

Viele Grüße

André
 

Terrorkeks

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Beatles sind wohl raus. Das hat ja schon zum Download damals Jahre gedauert.
Lag soweit ich weiss aber an irgendeiner rechtlichen Hürde, ich meine der Apfel hatte was damit zu tun.
 

anhe

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.891
Hallo Holodan,

ach echt? Ist mir bisher gar nicht aufgefallen ... Danke! Ist iTunes Match eigentlich in Apple Music integriert? Ich habe ein paar Alben die gab/gibt es nicht im iTunes Store und die wurden dann "hochgeladen", so dass sie mir trotzdem zur Verfügung stehen. Bleibt das auch, wenn ich "nur" Apple Music habe?

Viele Grüße

André
 

Wilson

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
142
Lag soweit ich weiss aber an irgendeiner rechtlichen Hürde, ich meine der Apfel hatte was damit zu tun.
Das lag daran, dass die entscheidenden Personen bei Apple Corps. (also das Beatles Unternehmen, welches '68 gegründet wurde) - namentlich Paul McCartney, Ringo starr, Yoko Ono und Olivia Harrison - das nicht wollten. Die Rolling Stones gibt es auch nicht im Stream, Led Zeppelin erst seit ein paar Monaten, das letzte Coldplay Album erst ein halbes Jahr nach Veröffentlichung. Alles eine Frage des Geldes.
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
6.910
Die Rolling Stones gibt es auch nicht im Stream, Led Zeppelin erst seit ein paar Monaten, das letzte Coldplay Album erst ein halbes Jahr nach Veröffentlichung. Alles eine Frage des Geldes.
Dafür haben wir doch alle das letzte U2-Album geschenkt bekommen :hehehe:

War das nicht so, dass Apple das ähnlich wie Google lösen will? Wenn man Musik bereits besitzt kann man die dennoch streamen. Ich hab so den Led Zeppelin-Katalog lange vor Erscheinen im Play-Sortiment streamen können. Das ist für Fans, die die Alben eh schon haben eine nette Sache.
 

UltraMac

unregistriert
Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
445
Das geht bestimmt, ja schon heute mit iTunes Match. Und das soll ja auch weiter genutzt werden können.
 

mero

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2008
Beiträge
2.289
XL Recordings: Adele wird nicht bei Apple Music gestreamt. Für weitere Bands wie Jack White, M.I.A, oder Radiohead behält sich das britische Label eine Entscheidung vor.
 

anhe

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.891
Hallo UltraMac

Das geht bestimmt, ja schon heute mit iTunes Match. Und das soll ja auch weiter genutzt werden können.
ist iTunes Match ein Bestandteil von Music, oder muss ich das dann weiterhin abonnieren?

Viele Grüße

André
 

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Teils, teils. iTunes Match gibt es meine Verständnis nach weiterhin. Wenn du aber Apple Music abonnierst, wird genau wie mit Match die Bibliothek abgeglichen und lebt von da an in iCloud und ist unter "Meine Musik" zu finden.

iTunes Match ist demnach nur noch für Leute, die kein Apple Music abonnieren wollen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: UltraMac und anhe
Oben