Adios Apple

Diskutiere das Thema Adios Apple im Forum Umsteiger und Einsteiger. Apple = Goode Bye. Nach 12 Jahren verabschiede ich mich von diesen...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
newmaci

newmaci

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2008
Beiträge
1.362
Mit Android klappt es wunderbar. Ich hab bei weitem weniger Probleme mit dem Datenaustausch. Wenn man, wie ich, Apple-Dienste meidet, funktioniert die Kombi Android-macOS einfach besser als für iOS-macOS. Ich hatte es ja lange genug probiert.
Wie machst Du das konkret?
 
lanos

lanos

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2014
Beiträge
394
Was die Hardwarequalität von Apple anbelangt könnte ich behaupten, die kochen auch nur mit Wasser, halt "etwas" teurer. Von meinen Applegeräten ist mir das iPhone 7 und das Macbook Pro 2011 abgeraucht,...nicht schön. Das Iphone 7 hatte ich nach 13 Monaten von Apple durch ein neues ersetzt bekommen, beim Macbook hatte ich leider das kostenlose Reparaturprogramm von Apple verpasst und das Gerät dann als defekt beim Auktionsshaus verkauft.
 
SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.201
Ich nutze den Thread einfach auch mal meinen Abschied (und Frust) kund zu tun. Ich habe jetzt seit 15 Jahren nur Apple Geräte genutzt aber nun reicht es auch mir. Nachdem mein 1800€ Mac Mini 2018 nicht einmal dazu in der Lage ist ein 4K Display, was absoluter Standard sein sollte, ruckelfrei zu bedienen reicht es mir endgültig. Seit dieser Cook am Ruder ist, geht für den normalen User gar nichts mehr. Das muss ich mir nicht mehr antun.

Hoffentlich bekomme ich noch ein paar Euro für meinen ganzen Kram um dann auf ein Rechner umzusteigen der in Lage ist, das Betriebssystem ruckelfrei darzustellen. Absolut unglaublich, das man sowas schreiben muss.

Mit dem Mac gehen auch alle restlichen Devices. Schade nur, das ich noch so viel Geld mit dem Kram in den Sand gesetzt habe.
Was hast Du denn günstig abzugeben. Weil so einen Mist möchte ja keiner benutzen. Ich bin noch auf der Suche nach einer Apple Watch und einem iPad Pro. Also immer her damit ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: masta k und warnochfrei
SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.201
Ach ja und so gut organisiert wie der FunkoFan möchte ich auch gerne sein. Hat innerhalb einiger Stunden seinen kompletten Apple Haushalt verkauft, ein neues Notebook und ein neues Telefon gekauft und das alles nebenbei eingerichtet und hier geschrieben ... also hier wird immer mehr deutlich, dass es nicht nur rechte Troll-Spacken überall gibt ... Haben alle in der letzten Woche ihr Abi gemacht und wissen nun nach der Feierei nicht mehr was sie so machen sollen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker, ElKapitän, Punktown und 10 andere
warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
956
Ich finde es immer schade, wenn Menschen "... geht gar nichts mehr" schreiben und dann trotzdem noch ins Forum kommen.
 
M

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.375
Ach ja und so gut organisiert wie der FunkoFan möchte ich auch gerne sein. Hat innerhalb einiger Stunden seinen kompletten Apple Haushalt verkauft, ein neues Notebook und ein neues Telefon gekauft und das alles nebenbei eingerichtet und hier geschrieben ... also hier wird immer mehr deutlich, dass es nicht nur rechte Troll-Spacken überall gibt ... Haben alle in der letzten Woche ihr Abi gemacht und wissen nun nach der Feierei nicht mehr was sie so machen sollen?
Ach und weil er hier jetzt seinen Abschied kundtut ist er ein rechter Troll-Spack?

Dein intellektueller Horizont ist aber auch durchaus überschaubar. Wie sehr sich manch einer hier jedesmal angepisst fühlt wenn andere nicht die selbe Ansicht pflegen....

Im übrigen wird dein verhalten genau den rechten Troll-Spacken zugeschrieben. Anderen keine Meinung zuzugestehen bzw die Meinungsäußerung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: agrajag, ng89, dg2rbf und eine weitere Person
warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
956
Du musst schon richtig lesen: "nicht nur rechte Troll-Spacken, sondern auch...". Die Implikation, dass Trolle zumeist "rechts" sind, ist natürlich trotzdem Unsinn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Punktown, Computerhirni, SirVikon und 2 andere
M

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.375
Du musst schon richtig lesen: "nicht nur rechte Troll-Spacken, sondern auch...". Die Implikation, dass Trolle zumeist "rechts" sind, ist natürlich trotzdem Unsinn.
Naja im Satz danach faselt er davon dass die alle grad abi gemacht hätten. Egal, so eine dämliche Aussage ist es nicht wirklich wert darüber zu diskutieren. Ich versteh immer nicht warum hier die immer selben anfangen persönlich zu werden und zu stänkern. Soll der TE doch glücklich werden, seine Argumente sind nachvollziehbar und sein Verhalten konsequent. Also was solls?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ng89, dg2rbf und maba_de
V

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.155
Rechter Troll-Spacken muss aber nicht politisch gemeint sein. Recht kann ja auch „ordentlich“ bedeuten.
 
warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
956
Du meinst, er habe gemeint, FunkoFan sei ein unrechter Trollspacken?
 
warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
956
Ein unordentlicher Trollspacken also?
 
warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
956
Lass mir meine Wortspiele. Ich hab' doch sonst nichts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker
ng89

ng89

MacUser Mitglied
Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
299
Hallo Zusammen,

ich bin durch eine Google Suche auf dieses Thema gestoßen und zwar suche ich auch nach eine Lösung für die schwache Grafik meines Mac Mini. Ich habe mir das ganze hier jetzt durchgelesen und weiß das dies hier wohl eigentlich nicht das Hauptthema ist aber da einige hier dem Fragesteller zu einer eGPU geraten habe, frage ich einfach mal ganz frech hier nach wenn das ok ist :)

Und zwar bin ich mit meinem Mini zum Großteil sehr zufrieden, allerdings ist auch bei meiner Anwendung die integrierte Grafik zu schwach. Auch bei mir ruckelt das System etwas und das bearbeiten meiner Fotos in Adobe Lr ist immer wieder sehr träge, z.b. die Pinsel oder Presets. Allerdings mache ich das ganze nur als Hobby, es muss also jetzt nicht die Non-Plus Ultra eGPU Lösung her. Ich würde nur gerne etwas flüssiger arbeiten.

Könnt ihr mir eine eGPU, idealerweise um die 350-400€ empfehlen mit der die beiden genannten Probleme besser werden?

Vielen Dank.
 
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.292
Da wuerde ich Dich mal an @Dextera weiterleiten. Der hat einen eigenen Thread zu diesem Thema aufgemacht. Gibt aber auch andere hier, die diesbezueglich Erfahrung haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und ng89
V

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.155
Also neu könnte das mit einer RX580 und einem eGFX Breakaway 350 Gehäuse klappen. Ich selber hab das 550er um Luft nach oben zu haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ng89
ng89

ng89

MacUser Mitglied
Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
299
Okay, danke dir! Dann gucke ich mal nach den beiden Teilen. Nach einem Sonnet hatte ich auf die Schnelle auch schon mal geschaut aber die sind gar nicht so häufig zu finden. Neu nur bei wenigen Händlern sofort lieferbar. Gebraucht finde ich über eBay Kleinanzeigne auch gerade mal eine einzige 350 in DE. Aber dann schaue ich mal ob ich da was bekomme. :) Eine RX570 wäre eher zu schwach? Bzw. lohnt sich der vergleichsweise geringe Aufpreis zur RX580 deutlich?
 
SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.201
Ach und weil er hier jetzt seinen Abschied kundtut ist er ein rechter Troll-Spack?

Dein intellektueller Horizont ist aber auch durchaus überschaubar. Wie sehr sich manch einer hier jedesmal angepisst fühlt wenn andere nicht die selbe Ansicht pflegen....

Im übrigen wird dein verhalten genau den rechten Troll-Spacken zugeschrieben. Anderen keine Meinung zuzugestehen bzw die Meinungsäußerung
Also, da fühle ich mich dann doch noch zu genötigt etwas dazu zu schreiben. Ich wollte und habe ihm nicht unterstellt ein rechter Troll-Spacken zu sein, sondern dass es diese eben auch hier gibt ... und das bezog sich auf das Thema Troll. Mir gehen diese Menschen aber in meinem Umfeld (arbeite in einem sehr linksgerichtetem, sozial und humanitären Bereich) vermehrt als "rechtsorientierte" bis hin zu "rechtsradikalen" Trollen auf den Keks. Also falls das missverständlich war, entschuldige ich mich dafür. Mir ging es einzig und allein um die Tatsache, dass hier jemand innerhalb kürzester Zeit seine Meinung um 180° dreht und dann hier nur noch in eine Richtung postet ... Und mir kommen erhebliche Zweifel im Gesagtem, da es sich wie schon erwähnt, zeitlich alles ziemlich schnell und unglaubwürdig (für mich) darstellt.

Wenn ich mich entscheide einen Wechsel meines technischen Umfelds zu bewerkstelligen, dann mache ich das und muss das hier nicht immer wieder mehrfach betonen und auch nicht, wieso ein bestimmter Hersteller zu dämlich ist, vernünftige Hardware zu bauen. Dann innerhalb von nicht mal 3h seine alte Hardware zu löschen (sollte man vor einem Verkauf ja tun) und dann komplett neue Hardware anzuschaffen, erscheint mir eben im kompletten Zusammenhang des Schaffens dieses Users hier im Forum einfach unglaubwürdig und zielt nur darauf ab, hier zu trollen ...

Und im Allgemeinen fasele ich nicht sonderlich viel und meinen intellektuellen Horizont würde ich als nicht ganz so eingeschränkt beschreiben, wie Du es mir unterstellst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker, newmaci und Tournesol
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben