Adios Apple

Diskutiere das Thema Adios Apple im Forum Umsteiger und Einsteiger.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    Im Endeffekt ist das doch alles egal...
    Entweder man ist bereit für Mittelklasse-Hardware Mondpreise zu zahlen oder man zahlt halt noch mal das doppelte für absolute Top-Hardware oder halt gar nicht. Aber wenn es so weiter geht, wird dieses Forum in 5 bis 10 Jahren nicht mehr existieren...
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Das sagt einer, der gerade mal 3 Wochen hier im MU Forum ist. :D Vollprofi. ;)
     
  3. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    Ist ja nur ne Vermutung...
    Bei der Preisentwicklung wird es irgendwann bei mehreren enden...auch hier.
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Dafür, dass du keinerlei Mac besitzt, hast du aber viele Vermutungen. Das ist dann aber schon alles.
     
  5. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    618
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Nein, aber vielleicht/hoffentlich sind hier in ein paar Jahren die ganzen Preispolitik-Heulsusen weg und man kann dich wieder auf das wesentliche konzentrieren...
     
  6. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    Heulsusen...??
    Wenn ich so betitelt werde wegen net Müll Kiste mit ner 250er Platte für 6000$, dann soll es so sein..
    Hab euch alle lieb, auch wenn wir anderer Meinung sind.
    Und zum Thread Starter, hast alles richtig gemacht.
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Also auf dich trifft das zu 100% zu. :D

    Vor drei Wochen unbedingt und auf jeden Fall ein neues MBP 15 wollen, was anderes kam für dich nicht in Frage... weil du nach ganz ganz langer Zeit unbedingt wieder zu Apple zurück wolltest (wobei ich bezweifle, dass du jemals Apple Geräte hattest)... und jetzt, drei Wochen später, ist Apple nur noch Kacke für dich.

    Also Trolliger gehts nicht.

    Edit: Jeder kann sein Geld ausgeben für was auch immer er will. Keiner wird gezwungen irgendwas zu kaufen. Keiner ist gezwungen hier im MU Forum dabei zu sein. ;)
     
  8. vonLeitn

    vonLeitn Mitglied

    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Darf ich anmerken, dass ich nicht weis wie Du das zusammenkopiert hast, die Aussage aber überhaupt nicht von mir sondern von

    ist. Meine davor sagt ja genau das Gegenteil aus...
     
  9. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    @SwissBigTwin was hast du den bitte für Probleme :rotfl:
    Habe aktuell ein iPhone 6S & ein iPad Pro 10.5“, willst du Beweisfotos:D
    Ich finde vom Design her das 15er MacBook echt traumhaft, gebe ich zu. Aber ich denke vor einem Kauf sehr viel nach (manchmal ändern sich auch Gedankengänge) und für mich sprach am Ende zu viel gegen eine Kauf (Müll-GPU, Müll-Tastatur, Preis & SSD Größe bei Basis-Konfig). Nun bleibe ich bei meinem wunderschönen Surface Book.
     
  10. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Das ist doch schön für dich und Microsoft. Auch schön für dich, wenn du nicht gewillt bist, den geforderten Preis für ein MBP zu bezahlen, aber, oder gerade deswegen, wäre Zurückhaltung angebracht, wenn man über die aktuelle Mac Hardware keinerlei eigene Erfahrung hat.

    Ich bin mit meinem MBP 15 2018 sehr zufrieden... Tastatur top, GPU top, grosse SSD top. Müll sind Beiträge, ohne wirklich zu wissen, über was man gerade Müll ablässt. ;)
     
  11. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    Jetzt verstehe ich warum du mich so auf dem Kieker hast :)
    Da sieht man wieder wie unterschiedlich die Meinungen seien können. Für mich kam das Gerät halt nicht mehr in Frage. Die GPU ist alles aber nicht Top (das wissen wir beide), über die Tastatur möchte ich nichts erwähnen (das weiß auch Apple). Da hauen die ein neues MacBook raus und bieten gleichzeitig den Tastatur Service...da wird sich der gute Steve im Grab umdrehen. Für mich wäre das Gerät wenn überhaupt nur in der Basis-Konfig in Frage gekommen...und wenn dann nur 250GB dabei sind, ist es für mich nicht mehr akzeptabel, bzgl. Preis/Leistung.
     
  12. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Du plapperst nur einige Medien nach, mehr nicht. So was nenn ich Troll. ;)
    Edit: Ich weiss, es gibt einige MB's mit Problemen, aber es sind alle davon betroffen.

    Nein, die GPU ist kein Müll, für dich würde sie allemal reichen... wolltest ja eh nur die Basis Konfiguration, also von Profi keine Spur. ;)

    Mir gefallen einige Windows Laptops, Windows 10 find ich auch gut... aber mein MBP gefällt mir halt (noch) besser, allerdings brüll ich das nicht in einem Windows Forum rum. :D

    Ich werde wohl nie verstehen, warum manche Leute über etwas herziehen müssen, was sie sich nicht leisten können, wollen oder müssen... geht da irgendwie ein Zäpfchen ab dabei? :p
     
  13. KoseNanat

    KoseNanat Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.05.2019
    1. Die GPU ist Müll, ist Fakt.
    2. Die Tastatur ist Müll, ist ebenfalls Fakt.
    3. Preis/Leistung ist Müll, das definitiv auch.
    4. Du kannst nicht beurteilen, was ich brauche oder mache.
    5. Du kannst NICHT beurteilen, was ich mir leisten kann.
    6. Hatten vor kurzem nen iMac 5K mit Top-Konfig bis auf den FusionDrive Mist, das Ding war Müll.
    7. Für mich kam damals nur die Basis-Konfig in Frage, da die Upgrades viel zu überzogen sind.
    8. Warten wir mal sechs Monate und sehen dann ob du noch glücklich bist, gibt ja 100 Erfahrungsberichte darüber...
     
  14. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    5.939
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Fakt ist einzig und allein... du bist ein Troll. ;)
     
  15. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    665
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    100 Erfahrungsberichte ... soso ... Also das es mit der Tastatur in bestimmten Szenarien zu Problemen kommen kann bestreitet ja niemand. Ob das bei der 2019er Version auch so sein wird, wird sich in der nächsten Zeit zeigen.

    Und die GPU ist also Müll ... und dazu ist das auch noch ein Fakt ... Weisst Du, was ein Fakt definiert? Weil für einige die GPU nicht ausreichend ist? Wenn ich mein Rechner brauche um damit Geld zu verdienen und eben mehr als die interne GPU benötige, dann kaufe ich mir eine eGPU (was bei einem Notebook ja auch durchaus Sinn machen kann). Unterwegs reicht mir die Leistung intern vielleicht und zu Hause oder im Büro dann die eGPU.

    Und das Thema Preis ist schon lustig ... wenn man mal die Inflation und auch den gestiegenen Wohlstand berücksichtigt, waren Macs vor 25 Jahren noch deutlich teurer als heute ... und nur weil Du Dich an die 6000$ hängst, wird das nicht besser. Bei Verfügbarkeit kommen auch wieder die ganzen Profis, die sich den Mac Pro in Top-Ausstattung konfigurieren und dann den in meinen Augen wohl fast 6-stelligen Betrag (inkl. 5x Display) bemängeln ... was bringt einem das???
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...