macOS High Sierra 10.13.6 ist raus

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Peter in Aachen, 09.07.2018.

  1. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Hab den kompletten 10.13.6 Installer jetzt mal mit dem Terminal runtergeladen. Wers versuchen möchte, das geht mit diesem Python-Script

    https://github.com/munki/macadmin-scripts/blob/master/installinstallmacos.py

    entzippen, im Terminal sudo eingeben und das o.g. Script ins Terminal-Fenster ziehen. Etwas abwarten dann Option 2 auswählen.

    ---
    Für cMP-User, der classic Mac Pro bekommt damit ein weiteres Firmwareupdate auf MP51_0089_00B_LOCKED.fd, mit deutscher Anleitung

    10.13.6 + FW-Update.png

    Quelle, hier bei MR weiterlesen ab #206. Diesmal sind die bei 0087 noch fehlenden Microcode-Updates für die CPUs mit an Bord. Und endlich auch der Meltdown/Spectre-Patch, hier getestet.
     
  2. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Nach den Berichten hier habe ich, entgegen meiner sonstigen Vorgehensweise, lieber gar kein Update installiert. Läuft einwandfrei (fast). ;)
     
  3. D2M4C

    D2M4C Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.01.2017
    Es kann doch nicht sein das ich nun den Mac grundsätzlich nicht mehr neu starten kann. Denkt ihr das Apple in den nächsten Tagen eine Lösung dafür anbieten wird?
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    3.224
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    455
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Sofern du ein bootfähiges Backup auf einer externen Platte hast, Starten und Alt-Taste drücken.
     
  5. D2M4C

    D2M4C Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.01.2017
    Hab ich leider nicht.
     
  6. Faraway

    Faraway Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    24.07.2011
    Auf einem Mid 2011 iMac verlief die Installation aus dem App Store problemlos. wg. der hier berichteten Probleme habe ich es aber wieder zur Seite gelegt (restore mit CCC). Ich möchte auf weiteren Systemen nicht in ernste Probleme wie hier berichtet laufen.

    Es scheint auch nichts enthalten zu sein das ich gerne hätte oder gar benötigen würde.
     
  7. D2M4C

    D2M4C Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.01.2017
    Auf AirPlay 2 habe ich gewartet deswegen ärgert es mich gleich um so mehr das es sich nicht installieren lässt.
     
  8. horado

    horado Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Auf meinem iMac Ende 2015 lief das Update aus dem Store problemlos durch und macht bis jetzt keinerlei Probleme.
     
  9. D2M4C

    D2M4C Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.01.2017
    Nun wollte ich das bereits geladene Update aus "Library/Updates" löschen nur gibt es diesen Ordner bei mir nicht.

    Unter Finder/Gehe zu mit ALT gedrückt/ komme ich zwar auf Library aber Updates finde ich darin nicht.

    Gibt es noch eine ander Möglichkeit das Update zu löschen wenn man vorher TimeMachine nicht genutzt hat?
     
  10. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    3.224
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    455
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Du kannst also wieder starten?

    Wenn ja: Versuche mal die macOS-Wiederherstellung über das Internet zu starten. Beim Starten Wahltaste-Befehlstaste-R oder Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R drücken.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.