Würdet ihr tauschen? Ein MacBook 12 gegen ein MacBook Air 2020 ?

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.860
Aber selbst dann läuft kein echtes Windows, sondern bestenfalls Windows for Arm.
Das ist aber nicht komplett kompatibel zu dem echten Windows.

Microsoft schreibt dazu:

Sie können 32-Bit (x86)-Apps, 32-Bit (ARM32)-Apps und 64-Bit (ARM64)-Apps für Windows installieren, die nicht über den Microsoft Store verfügbar sind. 64-Bit (x64)-Apps werden jedoch nicht ausgeführt. Peripheriegeräte und Geräte funktionieren nur, wenn die Treiber, von denen sie abhängig sind, in Windows 10 integriert sind oder der Hardwareentwickler ARM64-Treiber für das Gerät veröffentlicht hat. Sie sollten prüfen, ob der Hardwareentwickler eine Treiberversion veröffentlicht hat, die auf einem Windows 10 ARM-basierten PC ausgeführt werden kann.
 

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
144
Hat jemand von euch auch das Macbook Air 2020 mit i3 Prozessor und kann man ein 4K Video ne zeitlang laufen lassen? Wie sieht es da mit der Temperatur aus?
Dreht der Lüfter bei euch auch voll auf?

Also mich regt es sehr auf.. Das ist richtig unangenehm.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.420
Da dreht auch mein Pro ein bisschen den Lüfter auf wenn das Video länger läuft. Und in manchen Browsern spielt das ganze überhaupt nicht super, gut geht es in Chrome. Es ist blöd dass du keine Freude mit dem neuen Gerät hast, aber ich muss dir ganz ehrlich sagen, bei einem Air mit bekannt durchschnittlicher Kühllösung, bei 4K-Videos im Browser (Filme schaue ich mir im VLC auch gern in 4K an, aber doch nicht Youtube-Schnipsel...), vielleicht noch mit einem eher nicht so gut für Videos geeigneten wie Safari oder Firefox oder in Kombination mit einem zugeklappten Gerät - da forderst du das richtig heraus, die Lüfter auf Maximalumdrehung zu bekommen. Da würdest du am Pro auch Lüfter hören, spätestens bei sommerlichen Temperaturen werden die dann auch störend werden bei 4K-Youtube. Und das Air ist nicht umsonst nochmal ein Stück günstiger.

Dein ehemaliges Gerät würde bei 4K-Videos auf Youtube wahrscheinlich nach ein paar Minuten zu ruckeln anfangen, wenn es warm läuft und überfordert wird.

Du kannst nur auf die ersten ARM-Macs in 6-18 Monaten warten und dann umsteigen, oder auf das lahme Macbook mit nur einem Port zurückgehen. Auch das teurere Pro ist nicht immer lautlos.

Vielleicht willst du aber doch bei Apple anfragen, ob noch ein Tausch möglich ist, da es ja ganz neu ist.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.397
Dein MB hat in dem Fall runtergedrosselt. Angeblich gab es auch mehr Fälle von MB mit Überhitzung in Werkstätten las ich hier im Forum vor nem Jahr.

Würde es nutzen und sobald ARM Macs kommen austauschen.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.860
Hat jemand von euch auch das Macbook Air 2020 mit i3 Prozessor und kann man ein 4K Video ne zeitlang laufen lassen? Wie sieht es da mit der Temperatur aus?
Dreht der Lüfter bei euch auch voll auf?

Also mich regt es sehr auf.. Das ist richtig unangenehm.
4K entsprechen 4096 × 2160 Bildpunkten.
Ein MacBook Air hat aber ein Display das mit 1680*1050 oder 1440*900 betrieben wird.

Bei 4K läuft sogar der Lüfter meines MacBook Pro 4TB3.
Bei vielen Videos ruckelt es sogar. Ich würde auf 1440P oder 1080P gehen.
 

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
144
Ich habe ja das Backup von meinem alten MB 1:1 draufgespielt. Vielleicht wäre es besser das Macbook Air komplett neu zu installieren !?
Es gibt einen Prozess namens "WindowServer" der recht oft vorkommt.

Außerdem wollte ich hierfür noch ein Hardcase kaufen. Würdet ihr sowas empfehlen oder wird dadurch das MacBook mehr erwärmt?
 
Oben