Würdet ihr tauschen? Ein MacBook 12 gegen ein MacBook Air 2020 ?

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.511
Wenn die halb so grosse SSD nicht stört, kann man das sicher machen, aber ob das wirklich was bringt? Ich jedenfalls möchte die 512GB SSD in meinem MB nicht missen, und es ist schnell genug für das, was ich damit mache (und ja, das beinhaltet Kerbal Space Program und sogar EVE-Online).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight und MrBaud

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
Hab mich nun doch für das MBA entschieden.
Mit welchem Programm kann ich es denn auf Leistung am Besten testen um rauszufinden, wieviel % schneller dieser gegenüber dem MB ist?
Mir ging es aber hauptsächlich um den 2-ten Thunderbolt Port.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto, Xs5 und FoxMunich

Xs5

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
378
Hab mich nun doch für das MBA entschieden.
Mit welchem Programm kann ich es denn auf Leistung am Besten testen um rauszufinden, wieviel % schneller dieser gegenüber dem MB ist?
Mir ging es aber hauptsächlich um den 2-ten Thunderbolt Port.
Lass‘ das Testen, du hast dich doch entschieden - und hab Spaß daran.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kazu, mausfang, FoxMunich und 2 andere

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.508
Hab mich nun doch für das MBA entschieden.
Mit welchem Programm kann ich es denn auf Leistung am Besten testen um rauszufinden, wieviel % schneller dieser gegenüber dem MB ist?
Schau dir dazu einfach den Link zu Geekbench aus Beitrag #19 an. Dann kannst du dir das benchen sparen oder machst es mit Geekbench nochmal selber!
 

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
Ok ja das macht wohl einen Unterschied von ca. 30% aus.. Also großer Leistungsschub ist es nicht grad.

Nun habe ich von dem MB alles über Time Machine gesichert (Die Platte war dabei verschlüsselt)
Kann ich das alles wieder auf den MBA 1:1 einspielen ?
Wie gehe ich da am Besten vor.. Erst das OS aufspielen und dann die Option zum zurücksichern auswählen oder direkt beim Start sagen, dass es vom Backup zurückgesichert werden soll?

Danke
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.209
In Anbetracht des Wechsels weg von Intel hätte ich das MB12 behalten und wäre dann direkt auf ARM umgestiegen.

Apple behauptet zwar Intel Macs noch Jahre zu unterstützen. Die Frage ist nur in welchem Umfang. Und auch die Softwarehersteller werden nicht zwei Systeme für den Apple Marktanteil lange gleichwertig unterstützen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mero

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
ich finde Intel Chip derzeit noch vom Vorteil, da ich gerne auch noch Bootcamp nutzen möchte. Das geht dann wohl nicht mehr
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ElKapitän und mausfang

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
494
In Anbetracht des Wechsels weg von Intel hätte ich das MB12 behalten und wäre dann direkt auf ARM umgestiegen.

Apple behauptet zwar Intel Macs noch Jahre zu unterstützen. Die Frage ist nur in welchem Umfang. Und auch die Softwarehersteller werden nicht zwei Systeme für den Apple Marktanteil lange gleichwertig unterstützen.
das wird sicher noch lange kein Problem geben zumal apple auch noch neue Intel Rechner rausbringen wird in der Zwischenzeit.
die meisten Fremdanbieter müssen sowieso intel unterstützen, weil die meisten windows Plattformen auf x86 laufen
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.209
das wird sicher noch lange kein Problem geben zumal apple auch noch neue Intel Rechner rausbringen wird in der Zwischenzeit.
die meisten Fremdanbieter müssen sowieso intel unterstützen, weil die meisten windows Plattformen auf x86 laufen
Apple hat das zwar gesagt. Aber was genau bedeutet "neue Intel Rechner rausbringen" wenn man es von Appelisch in die Realität übersetzt?
 

cookiemonster

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2009
Beiträge
65
Das würde ich nicht, da der i5 zwar etwas mehr Leistung bietet aber dafür heisser läuft.
Dadurch hat mehr Lüftergeräusche. Wenn man Mehrleistung benötigt sollte man direkt zum MBP 13 2TB3 greifen.
Mhhh 🤔 ob der Kauf des MBA i5/512/8 dann ein Fehler war? Wollte unbedingt mehr SSD und hatte am Wochenende bei dem Saturn Angebot Erfolg 1.209,25€ Anspruchsvolle Dinge erledige ich mit dem Gerät eher nicht. Mein iMac aus 2008 macht auch noch alles mit! Lust auf Lüftergeräusche habe ich nicht. Noch habe ich es nicht abgeholt.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.660
ich finde Intel Chip derzeit noch vom Vorteil, da ich gerne auch noch Bootcamp nutzen möchte. Das geht dann wohl nicht mehr
Selbst wenn es noch gehen sollte, wenn ein spezielles Windows für ARM installiert werden kann,
dann nützt das den meisten trotzdem nichts, weil die speziellen Programme die man unter Windows nutzen
möchte, üblicherweise nicht auf Windows für ARM laufen.

Bei uns sind das z.B. spezielle Warenwirtschaftssysteme und ERP Software, die es ausschließlich für Windows (X86) gibt.
 

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
So langsam bereue ich irgendwie den Tausch. Der Lüfter springt mir viel zu oft an, dabei dachte ich nur dass er es bei anspruchsvollen Aufgaben macht.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.660
Gerade in den ersten Tagen gibt es eine Menge im Hintergrund zu tun, da werden Spotlight Indizes aufgebaut, es erfolgen Abgleiche
über die Cloud, Fotos werden hohgeladen un kuratiert. Das alles führ zu einer erhöhten Prozessorgrundlast die Lüftergeräusche zur
folge haben. Bei mir betraf das auch das Macbook Pro mit 4TB3.
Ein groses Problem war bei mir auch das Backup über Time Maschine, das mehrere Tage dauerte.

Warte mal ein paar Tage, vermutlich wird es dann besser.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.968
Das Air ist bekannt für ein nicht so gutes Kühlsystem, leiser ist das Pro, aber dauerhaft still nur das Macbook ohne Lüfter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mero, Dvvight und RealRusty

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
Hmm. Hoffentlich ist das nur Anfangs so. Ich habe nämlich das Backup vom MB eingespielt.
Oder würdet ihr empfehlen es komplett neu auszusetzen?
Müssen dann die Anwendungen auch alle neu installiert werden mit dessen Einstellungen, oder kann man die aus dem Backup rausziehen?
 

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
167
Leider ist mein Macbook Air 2020 immer noch sehr laut nach kurzer Zeit bzw. wenn ich ein Video im Hintergrund am Laufen habe.
Was ist denn normal was die CPU Core Temperatur betrifft? bei mir zeigt es im ruhigen Modus 78-80 Grad an... Ab wann wäre es denn wirklich kritisch?
Weil mit dem Tool MacControlFan kann ich auch selbst die Lüfterdrehzahl definieren statt es auf automatisch zu lassen.
 

frank8524

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2010
Beiträge
201
Habe das i3 MacBook Air 2020 und es stimmt: Es muss sich erstmal im Hintergrund einrichten und wird dann leiser oder es läuft gar kein Lüfter. Zur Zeit hat mein MBA 48,5 Grad und ich habe über 10 Programme wie Excel, Mail, Safari, One Note, etc. auf.
 
Oben