Würdet ihr tauschen? Ein MacBook 12 gegen ein MacBook Air 2020 ?

Diskutiere das Thema Würdet ihr tauschen? Ein MacBook 12 gegen ein MacBook Air 2020 ?. Hi Ich habe gerade die Gelegenheit ein neues Macbook zu erwerben. Aktuell habe ich noch das...

Luisa87

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
144
Hi

Ich habe gerade die Gelegenheit ein neues Macbook zu erwerben.
Aktuell habe ich noch das Macbook 12 (2017) mit 1,3 GHz Dual Core Intel Core i5, 8 GB 1867 MHz LPDDR3 RAM und 512 GB SSD.

Nun habe ich die Gelegenheit es mit einer Zuzahlung gegen ein MacBook Air 2020 mit i3 Prozessor, 256 GB SSD

Würde gerne wissen ob sich dieser Umstieg lohnt !? Und um wieviel Prozent das Macbook Air wirklich schneller ist?
Leider finde ich keine Benchmarks zu beiden Macbooks um es gegenseitig zu vergleichen

Danke
 

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.482
Im Betrieb würde ich mal schätzen ist das Air ungefähr doppelt so schnell, hinzu kommt, dass das Air die neue bessere Tastatur hat. Unbedingt machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

Demogorgon

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
264
Würde ich sofort tauschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SaschaHausK und mausfang

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Bist Du mit der bisherigen Leistung zufrieden?

Das MBA hat Lüfter, die Du hören wirst, wenn Du mehr als Office und leichtes Surfen betreiben wirst, gerade in den Sommermonaten.

Das MB12 drosselt einfach bei Last die Leistung drastisch. Beides nicht optimal.

Andereseits hast Du dann ein Neugerät mit mehr Leistung und sinnvollen Anschlüssen.
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
516
Ich habe mir die gleiche Frage auch schon gestellt. Und letztlich wird das 12er wegen der unerreichten Mobilität und der absoluten Geräuschlosigkeit bleiben. Hier stellt sich eigentlich nur die Frage, für was man das Gerät braucht. Für`s surfen und ab und an mal Bildbearbeitung auf Reisen o. ö. würde ich auf gar keinen Fall ein 12er gegen das Air tauschen.

Zu den Benchmarks: vielleicht kann ein hier anwesender Air-Besitzer mal ein Geekbench posten. Den für das 12er kannst Du ja dann selbst machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight und chris25

FoxMunich

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
134
Du hast mit dem MBA 2020 in jeder Hinsicht das modernere Gerät, somit auch schneller, etc.

Ich würde sofort tauschen... das MB ist für mich n süßes kleines Lifestyle-Objekt. Aber als Arbeitsgerät schon sehr minimalistisch .., dann tatsächlich das MBA (ist zwar auch minimalistisch.,, aber ... mei :)

Oder Du wartest den kommenden Montag ab, ob Apple tatsächlich ein neues MB mit ARM-Tec vorstellt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon

macinsell

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2005
Beiträge
551
Macbook hat einen i5 und eine 512er SSD. Ob der i3 vom air schneller ist wage ich zu bezweifeln. Ich würde mal nach Benmarktests suchen.
Wieviel RAM hat das air?
 

empreality

Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.921
Geld ausgeben um am Schluss nur noch eine halb so große SSD zu haben? Ich weiß nicht...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medeman und Dvvight

bowman

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
2.634
Ich würde sofort tauschen... das MB ist für mich n süßes kleines Lifestyle-Objekt. Aber als Arbeitsgerät schon sehr minimalistisch
...tja, so kann man sich irren... :rolleyes:

Hast Du mit einem MB in dieser Konfiguration eigentlich mal gearbeitet? Ich schon: Damit administriere ich Server, führe Videokonferenzen und texte ohne Ende. Sofern einem die eine USB-Buchse reicht, würde ich das niemals gegen ein MBA mit unterdimensionierter Kühlung und entsprechendem Radau tauschen wollen- an nennenswerte Leistungsgrenzen bin ich bei artgerechter Verwendung jedenfalls noch nie gestoßen. Alleine schon wegen der nur halb so großen SSD würde nicht tauschen wollen. Die Portabilität und Geräuschlosigkeit des MB sind unerreicht, wenn man keine Probleme mit der Tastatur hat ist das MB das perfekte Mobilgerät...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, electricdawn, SaschaHausK und 3 andere

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Macbook hat einen i5 und eine 512er SSD. Ob der i3 vom air schneller ist wage ich zu bezweifeln. Ich würde mal nach Benmarktests suchen.
Wieviel RAM hat das air?
Das wird nie aussterben das Argument.

Der i3 Quadcore ist eine ganz andere Kategorie als der Dualcore i5 (eigentlich m Prozessor) des MB 12.

Bezweifeln darfst Du es, Browser Geekbench sagt da was anderes.

Das MB12 liegt etwa gleichauf mit meinem MBA 11. Nur ist das MBA von 2011, das MB von 2017 ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ERNIE_ms und Demogorgon

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
516
Im Betrieb würde ich mal schätzen ist das Air ungefähr doppelt so schnell, hinzu kommt, dass das Air die neue bessere Tastatur hat. Unbedingt machen.
Doppelt so schnell ist relativ. In diesem Zusammenhang ein interessanter Artikel:

https://www.macwelt.de/news/Hat-das-Macbook-Air-ein-Hitzeproblem-Die-Ursache-10811724.html

Und immer nur reflektorisch auf die neue Tastatur zu verweisen ist aus meiner Sicht auch sinnfrei. Hatte insgesamt drei Geräte mit Butterfly-Tastatur. Und noch nie Probleme.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Anton2016

stepi0

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
32
Das wird nie aussterben das Argument.

Der i3 Quadcore ist eine ganz andere Kategorie als der Dualcore i5 (eigentlich m Prozessor) des MB 12.

Bezweifeln darfst Du es, Browser Geekbench sagt da was anderes.

Das MB12 liegt etwa gleichauf mit meinem MBA 11. Nur ist das MBA von 2011, das MB von 2017 ;)
Aber der i3 beim MBA ist doch auch "nur" ein DualCore... :unsure:

Ich würde aber auch zum MBA tendieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medeman

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
516
Der i3 Quadcore ist eine ganz andere Kategorie als der Dualcore i5 (eigentlich m Prozessor) des MB 12.

Das MB12 liegt etwa gleichauf mit meinem MBA 11. Nur ist das MBA von 2011, das MB von 2017 ;)
Das neue Air gibt es auch mit Dual-Core-Prozessor. Die TO hat sich darüber leider noch nicht ausgelassen. Oder habe ich das überlesen?
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.396
Wieviel Zuzahlung? Das ist wohl hier der springende Punkt... einen Hunderter? Klar! Ein Tausender? Na danke...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hr47

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Das neue Air gibt es auch mit Dual-Core-Prozessor. Die TO hat sich darüber leider noch nicht ausgelassen. Oder habe ich das überlesen?
Richtig. Auch mein Fehler. Aber der i3 Dualcore ist trotzdem ein ganz anderer Prozessor.

Das MB12 ist auch ein gutes Teil.

Ich sehe das pragmatisch. 1 Jahr Garantie. Anschlüsse. Usw
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.410
Macbook hat einen i5 und eine 512er SSD. Ob der i3 vom air schneller ist wage ich zu bezweifeln.
Uh...wie wäre es einfach mal mit nachschaun statt solche Aussagen zu treffen? Der i5 vom MB ist definitiv nicht schneller als der i3 vom 2020er MBA.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: davedevil

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.864
@Luisa87
Wofür brauchst Du etwas mehr Geschwindigkeit auf dem Papier?
Was gefällt Dir nicht an Deinem 12" MB?
Wenn Dir das Display nicht zu klein ist, würde ich es behalten.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.631
Die Leistung kannst du hier gut vergleichen:

https://browser.geekbench.com/macs/macbook-air-early-2020-intel-core-i3-1000ng4-1-1-ghz-2-cores

https://browser.geekbench.com/macs/macbook-mid-2017-intel-core-i5-7y54-1-3-ghz-2-cores

Von der CPU Leistung ist das MBA2020 ca. 45% schneller. Das könnte man merken je nachdem was du so alles machst und wie oft.

Die GPU ist auch deutlich schneller, könnte man vielleicht auch merken.

Ist es dein einziger Mac und in welchem Zustand ist er?
Wie und wofür wird er verwendet?
Bist du zufrieden?
Wie groß ist der Aufpreis und ist das Geld übrig?
Reicht dir die kleinere SSD?
Stören dich Lüftergeräusche?

Ein Umstieg könnte sich lohnen ist aber primär von dir abhängig. Andere würden vielleicht anders entscheiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: davedevil

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Zu beachten. Bei beiden bricht die Leistung ein, wenn sie gefordert werden, daher ist das vermeintlich schnellere Gerät gefühlt nicht unbedingt schneller. Kommt halt drauf an.

Für Leistung dann das MBP. Das hält diese länger, wenn sie eingefordert wird.

Das MB12 ist jetzt auch nicht so ultimativ kompakter. Ich war zB erstaunt, als ich mein MBA11" mit dem aktuellen MBP 13 verglichen habe.

Wie gesagt. Sinnvoll ists vor allem dann, wenn Du mit der neuen Tastatur, 1 Jahr Garantie, neuem Akku, TrueTone Display, besseren Sound, 2x USB-C / Thunderbolt 3 Anschlüssen liebäugelst.

Für das MB mögen die größere SSD (auch die altern) und das lüfterlose Design sprechen.
 
Oben