WLAN zu Hause voll da, Internet schwach

Diskutiere das Thema WLAN zu Hause voll da, Internet schwach im Forum Netzwerk.

  1. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    44.666
    Zustimmungen:
    6.893
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Downloads haben aber nichts mit dem PiHole zu tun. Denn da laufen die Daten nicht drüber.
     
  2. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    @AgentMax Ich denke, das ist egal. Ich sitze gerade direkt neben dem Access Point. Und da läuft es schlecht.
    In der Nähe der Fritzbox auch meistens
     
  3. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.971
    Zustimmungen:
    3.830
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Natürlich macht ein Pihole die DNS abfragen etwas langsamer...
    Aber das sollte nciht für diese massiven probleme verantwortlich sein.

    Wenn du bei beiden einträgen in der fritzbox den pihole als DNS eingetragen hast gibt es für die box keine möglichkeit, den pihole zu umgehen, falls er mal nicht reagiert.
    Einen alternativen server würde ich in der Fritzbox also immer eintragen.
     
  4. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    44.666
    Zustimmungen:
    6.893
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Nur weil du da in der Nähe sitzt, heißt das ja nicht dass dein Gerät da eingebucht ist. Daher wäre es wichtig zu wissen wo
    die Geräte angemeldet sind, um eventuell das "faule Ei" zu finden.
    Ein Speedtest mit einem per Kabel verbundenen Gerät am Router wäre auch hilfreich um den Internetanschluss auszuschließen.
     
  5. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Doch, es ist da eingebucht
    Ich wechsle meistens das WLAN, wenn ich mich in die Nähe eines anderen Access Points bewege.
    Und tatsächlich macht es bei Pi Hole und einem internetsperdtest keinen unterschied, ob pihole an ist oder aus ist
     
  6. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    458
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Und deine Leitung ist okay? Was sagt die DSL Info in der Fritzbox zu Fehlern auf der Leitung etc?
     
  7. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Das?


    Fehlerzähler
    Sekunden mit Nicht behebbare Fehler (CRC) Fehlern (ES) vielen Fehlern (SES) pro Minute letzte15 Minuten
    FRITZ!Box 4 0 0 0
    Vermittlungsstelle 3 3 0 0
     
  8. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Sieht doch gut aus, oder?
     
  9. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    458
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Ja, die Leitung sieht unproblematisch aus. Bist Du sicher mit welchem deiner Router sich die Geräte verbinden? Ich würde empfehlen den Repeater anstelle des zweite Router zu setzen (als LAN Brücke oder per WLAN) und per Mesh mit der FRITZ!Box zu verbinden, dann hat dein ganzes Netz eine SSID, ein Passwort und die Geräte verbinden sich automatisch mit der Station die den besten Empfang bietet.
     
  10. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Ist mit Arbeit verbunden, aber man könnte auch das ganze Netzwerk 'abreissen' und Stück für Stück neu aufbauen. Wenn man dann bei jedem Router/Repeater ordentlich testet, dann sieht man auch ob's an der Konfiguration lag oder ob es eher an einem möglicherweise defekten Gerät liegt.
    Jedenfalls war das mein Vorgehen, als ich das letzte Mal bei einer Netzwerkeinrichtung ordentlich Probleme hatte.
     
  11. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    @lemonstre Ich denke, ich weiss es dadurch, da ich 2 SSIDs habe und je nach WLAN-Stärke durchwechsle (wie bereits geschrieben)
    Ich hab mal gelesen, dass die iPs nicht so gut mit einer SSID aus verschiedenen Geräten klarkommen würden.

    Der obere Router läuft doch über LAN als access point. Das ist doch das gleiche wie ein repeater??

    Wie geht die Einstellung bzgl. Mesh zu nutzen? Die FB ist bereits als Mesh Master eingetragen. Ich könnte höchstens die SSID des tplink access points auf die der Fritte abändern?!

    @iPhill wär auch okay, aber da kann man nicht viel abreissen. 1 FB, 1 acesspoint über LAN, 1 repeater


    Sind die von mir geposteten Werte (auch aus alt und WLAN klicken) alle normal?
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    ein Acesspoint und Repeater sind komplett unterschiedlich Aufgebaut.

    Franz
     
  13. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Es gibt noch viel zu lernen für mich…
     
  14. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Mein Tip, Wikipedia befragen..
     
  15. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.025
    Zustimmungen:
    5.889
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Grundsätzlich gilt auch: Wann immer es geht Kabel verlegen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...