Wirklich Apple

  1. Vinc3nd

    Vinc3nd Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    vorab mag ich mal sagen, dass ich das Forum hier jetzt schon ne Zeit lang täglich durchblättere und vieles lese...
    Und meistens bin ich echt beeindruckt wie schnell man hier Antworten bekommt die auch noch bis auf ein paar Ausnahmen sehr Qualifiziert ist. Top!

    Aber nun zu meinem Thema ;)
    Ich lese hier viel und oft weil ich mir überlege auf Mac umzusteigen.
    Bevor ich mich umfassend informiert habe, habe ich mir gedacht, dass ich mir ein Ibook hole. Doch nun bin ich mir nicht mehr so ganz sicher ob es von der Leistung her reicht etc. und ob ich nicht doch ein PB nehmen soll...
    Aber egal was ich mache, warte ich mal (den Rat von vielen hier beachtend) den 1.4 bzw. das nächste Appleevent ab.

    Aber das ist nicht der Grund warum ich hier einen neuen Thread eröffne.
    Ich wollte eigntlich mal Fragen oder mir Gewissheit verschaffen ob das wirklich so eine gute Idee ist, denn wenn ich hier so rumblättere, zwischen den verschiedenen Themen, dann lese ich von jeder Menge Probleme die die Leute mit ihren PB's und Ibook's und erst recht mit den neuen MBP's haben...
    Ist das denn wirklich so schlimm?
    Muss ich davon ausgehen das ich erstmal Probs habe wenn ich mir ein Notebook bei Apple kaufe? Egal für welches ich mich entscheide?

    Nehmt das jetzt bitte nicht falsch auf aber ich hatte noch nie einen Mac und lese hier so viel Negatives was mich jetzt ein bisschen verunsichert hat.
    Deswegen frage ich nun einfach mal nach ob der Großteil hier doch "nur" zufrieden ist mit seinem Ibook PB oder MBP, weil es spitze und ohne Fehler läuft?!
    Freue mich auf eure Antworten und sage schonmal danke.
    MfG
    Vinc3nd
     
    Vinc3nd, 23.03.2006
  2. schoko

    schokoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    in einem forum findet man oftmals überwiegend Probleme, ist doch normal
     
    schoko, 23.03.2006
  3. HANNIBAL78

    HANNIBAL78MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    mann muss auch berücksichtigen dass ein forum auch eine anlaufstelle für probleme ist. ergo von tausenden macbook pro besitzern sind halt ein paar hier die ein (oder mehrere) problem(e) haben. ich selber habe in meinem bekanntenkreis mittlerweile 2 MBP besitzer die bis jetzt keinerlei probleme mit ihren books haben, im gegenteil diese dinger rocken und haben power ohne ende!
    hoffe dir ein wenig angst genommen zu haben :)
    also ich kann dir nur zu einem apfelkauf raten ;)
     
    HANNIBAL78, 23.03.2006
  4. GloWi

    GloWiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    159
    an ein forum wendet man sich meist aus 2 gründen. man will sich über ein produkt informieren, oder sich antworten bei problemen holen.

    das ist natürlich eine sehr unglückliche kombination. ich würde mir da keine sorgen machen ;)
     
    GloWi, 23.03.2006
  5. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Die Leute die Probleme haben melden sich, die keine haben, melden sich nicht. Deshalb sieht es so aus, als ob jeder Probleme hätte.

    Und wenn was sein sollte, für den gibts ja die Garantie, 14Tage Rückgaberecht oder schlaue User, die einem helfen können ;)
     
    dehose, 23.03.2006
  6. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    das ist das "forums-phänomän".

    es gibt einfach kaum leute die ständig schreiben:
    "Donnerstag 23.3. - mein imac läuft rund und hat keine probleme!"

    wenn jemand in einem forum postet, dann ist das fast immer weil er ein problem hat. daher findet man uberwiegend themen mit problemen.

    EDIT:
    und wegen der leistung müsstest du dir klar werden, was du mit dem book machen willst. es ist nicht immer nötig den schnellsten rechner zu haben.. wieso auch, wenn man ihn nur zu 30% nutzt.. ist geldverschwendung.

    ich hatte bis vor kurzem einen dualcore 2.0 und habe den jetzt gegen einen imac getauscht.. selbst den nutze ich jetzt nicht aus.. so what..?
     
    styler, 23.03.2006
  7. kazu

    kazuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    So ging es mir auch vor dem iBook-Kauf, obwohl ich schon zufriedener Macuser war... Lies lieber das und
    das als diese ganzen Problemthreads, das letzte iBook ist eine feine Sache, Du hast ausserdem Garantie, Du wirst es nicht bereuen! :)
     
    kazu, 23.03.2006
  8. thomasxmach1

    thomasxmach1MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    schau mal zur nachbarmarke (microsofties)windoof durchforste mal die forums da sind die apple´s die zuverlässigen! Hab seit weihnachten ein ibook(letzte version) läuft bei mir super ohne probs hab (auch) geswitcht nach langem überlegen und wollte es mir eigentlich ausreden lassen......wer hat denn schon einen apfelrechner ich kenn von meinem bekanntenkreis niemand! Dachte da hilft mir niemand bei hard/software-probs doch bis jetzt hats nichts gebraucht toi toi toi (außer die airport/wlan einstellungen war ich mir nicht ganz schlüssig) und wenn :o so ein nettes forum da hilft dir immer einer;)
    Ich hab mir ein ibook gekauft weil ichs schnuppern wollte, doch mir taugt das ibook sooo das ichs garnimmer hergeben will! Das Ding sollte allerdings min. 1gb ram haben um damit richtig spass zu haben!
    Ich kauf mir nie wieder ne windoof-schüssel!!!! bin geheilt von diesen dingern :p
     
    thomasxmach1, 23.03.2006
  9. ralleff

    ralleffMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    16
    Gut, dann mach ich mal den Anfang.
    IMac G4 3 Jahre alt, nie Probleme.
    G5 Dual, 2.0 Revision A, nie Probleme
    PB 15" refurbished, nie Probleme
    Ibook Zimmerlinde, ( Frau) nie Problem,
    allerdings war das erst DOA.
    IMac meiner Holden, nie Probleme
    IMac den ich verkauft hab, hab zur Käuferin noch nen netten Kontakt, mehr nicht, auch dort kein Probleme.
    IPod Sohnemann, nach nem halben Jahr Schrott, weil das nette Kerlchen vor Wut draufgehauen hat, somit nicht messbar.
    IPod Frau, 1 Jahr alt, keine Probleme
    Gruss

    Ralle
     
    ralleff, 23.03.2006
  10. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    respekt :D

    (..freak ;) )
     
    styler, 23.03.2006
Die Seite wird geladen...