Umwelt Wieder zurück zur Atomkraft?

Soll der Atomkraftausstieg rückgängig gemacht werden?

  • Ja, Atomkraft soll zur Energiesicherung verwendet werden

    Stimmen: 507 40,9%
  • Nein, am Atomkraftausstieg festhalten um in absehbarer Zeit keine mehr in Betrieb zu haben

    Stimmen: 734 59,1%

  • Umfrageteilnehmer
    1.241

icetiger991

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2014
Beiträge
1.267
Weil man einfach von falschen Werten ausgeht stimmen diese 0,5m bzw 1 m lange nicht mehr.
Es gibt da nämlich einen kleinen aber wichtigen Effekt den ein paar Schönredner übersehen.
......
Naja, die Zahlen an die ich mich erinnere (schlimmstes Szenario zirka 1 Meter bis zur Jahrhundertwende) kommen angeblich von der UN.

So wurde es jedenfalls behauptet, als im August die zwei neuen »avtappningsluckor« [deutsches Wort weiss ich nicht] installiert wurden.
https://www.svt.se/nyheter/lokalt/stockholm/85-ton-tunga-luckor-ska-sakra-dricksvattnet-i-malaren
Wörtlich, »enligt FN:s klimatpanel, enligt det värsta scenariot, så riskerar havsnivån att höjas cirka en meter till seklets slut.«

Bis zum Jahr 2050 heben wir uns stärker als der Meeresspiegelanstieg, dann ändert es sich, deshalb, 1 Meter Meeresspiegelanstieg bis zum Jahr 2100 sind bei uns nur 0,5 Meter Meeresspiegelanstieg.
https://miljobarometern.stockholm.se/klimat/klimat-och-vaderstatistik/vattennivan-i-saltsjon/table/
Anstrengend deutsch zu schreiben, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

punkreas

Aktives Mitglied
Registriert
11.12.2012
Beiträge
2.985

Anhänge

  • klimakonferenz.jpg
    klimakonferenz.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 16
  • un-klimakonferenz.jpg
    un-klimakonferenz.jpg
    292,9 KB · Aufrufe: 16

punkreas

Aktives Mitglied
Registriert
11.12.2012
Beiträge
2.985
Es ist einfacher, definitionen zu ändern als das eigene verhalten. Und kurzfristig profitabler.

Bei der Taxonomie gehe es um einen EU-Standard für nachhaltige Investitionen, sagt die stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen, Ricarda Lang, im ARD-Morgenmagazin. "Und dass jetzt Atom und Gas aufgenommen werden, kostet die Glaubwürdigkeit und auch die Bedeutung am Finanzmarkt dieses Nachhaltigkeitsziels." Sogar von "Greenwashing" hatte der grüne Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck in einer ersten Reaktion am Wochenende gesprochen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/ampel-eu-taxonomie-atom-gas-101.html
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
8.051
Es ist einfacher, definitionen zu ändern als das eigene verhalten. Und kurzfristig profitabler.


https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/ampel-eu-taxonomie-atom-gas-101.html
Das ist so konfus, dass ich nicht glauben kann, dass das kein Aprilscherz ist. Auch, dass Gaskraftwerke nachhaltig sein sollen. Die EU denkt dann noch, dass sie politischen Einfluss hätte, während die Verhandlungspartner einfach den Gashahn zudrehen können. Die USA schicken dann Öltanker - kann man die Gaskraftwerke dann umrüsten?
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2015
Beiträge
1.459
Wenn (dumme) Ideologie und Realpolitik aufeinander treffen wird es immer amüsant :cool:
 
Oben