Was spricht dagegen sich noch einen 27" iMac aus 2020 oder älter zu kaufen?

V8-Driver

Mitglied
Registriert
23.05.2021
Beiträge
311
Ich weiß ja nicht, was Du so im Office treibst. Aber bei meiner Frau habe ich das lange genug beobachtet und abgewägt, ob 8GB ausreichen oder nicht. Und sie reichen aus. Surfen, Mails bearbeiten, Lexware, Canvas,...

Schau Dir mal die Anforderungen von TE an:

Im Grunde benötigt sie kein performantes Gerät, denn sie macht nur Office-Tätigkeiten, ab und an etwas surfen, privat
ein paar Bilder betrachten und das war es. Mehr wird es auch nicht werden.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
761
Ich weiß ja nicht, was Du so im Office treibst. Aber bei meiner Frau habe ich das lange genug beobachtet und abgewägt, ob 8GB ausreichen oder nicht. Und sie reichen aus. Surfen, Mails bearbeiten, Lexware...
Microsoft365 mit vielen MS Excel Anwendungen, Banking, Datev, Merlin, medizinische Viewer, GoToMeeting, (MS Teams ist bescheuert speicherhungrig und wird tunlichst vermieden), surfen mit Safari und FF, OmniGraffle und ab und zu Bildbearbeitung = typischerweise 12 bis 22GB benutzt, bei großen Bildern, CT/MRT Bildern oder Kartenmaterialien geht das auch mal an die 50-60GB heran. Dafür swapt meiner in aller Regel nichts und läuft sehr schön rund.

Nein, ich halte 8GB für sehr knapp - auch das MBA M1 meiner Frau hat nur 8GB und hakt manchmal.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.871
Bitte nicht schon wieder eine RAM Diskussion über "8GB reicht" !
Sagts und startet die RAM Diskussion.... :upten:
Nur einmal in die Aktivitätsanzeige geschaut und schauen was man/frau/es an seinem/ihren/dings typischen Arbeitstag an RAM benötigt. Ein reguläres Basis BigSur im Officebetrieb kommt typischerweise auf ungefähr 12GB im Normalbetrieb = alles über 16GB schont den Rechner. Klar läuft der auch auf 8GB mit Swap auf die Platte, aber dann eben auf Verschleiss.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.283
Ich danke Euch allen für die rege Teilnahme in diesem Thread und die vielen guten Ratschläge!

Ich habe gerade für meine Frau bei Amazon den 2020er 27" iMac für 1425 Euro bestellt.
Ich denke das ist zum jetztigen Zeitpunkt und für den angedachten Verwendungszweck die beste Option gewesen!
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.422
Genau! Steh ich total drauf. :hehehe:

Für neu wirklich gut der Preis und ein tolles Modell wenn man es mag. Auch wenn der Support eher enden wird als wahrscheinlich gewohnt so ist das P/L durch den Preis trotzdem gut und das Gerät ist jetzt wie gewünscht auf dem Schreibtisch vorhanden.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Registriert
08.06.2021
Beiträge
64
Gratulation lepfik :)
Das kommt an unseren 27" 2020er ran, den wir noch einen Tick günstiger erhalten und bisher sehr viel Spaß an dem Gerät haben.
Kann aber verstehen, dass viele User zum M1 greifen.
Bei mir war einfach der traumhafte Monitor ausschlaggebend. Und die Tatsache, dass ich mich noch Wochen später dabei ertappe, das Design zu bestaunen....
Ich liebe diesen Mix aus Alu, schwarzen Rändern und dem Logo. Bin da aber auch eher oldschool mit meinen 38 Jahren :)
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.817
Für neu wirklich gut der Preis und ein tolles Modell wenn man es mag. Auch wenn der Support eher enden wird als wahrscheinlich gewohnt so ist das P/L durch den Preis trotzdem gut und das Gerät ist jetzt wie gewünscht auf dem Schreibtisch vorhanden.
ich denke, für die nächsten vier, fünf Jahre ist das noch ein sehr gutes Gerät.
Danach wird es eng mit Soft- und Hardwaresupport.
Aber bei dem Preis ist das ein No-Brainer.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.283
Bei uns beiden, meine Frau sieht es genau so, kommt noch hinzu, dass wir das Design des alten iMac
nach wie vor viel harmonischer finden. Wir haben uns den 24" M1 angesehen und fanden ihn weniger ansprechend.
Ich kann absolut verstehen, dass das für viele gar kein Argument ist, aber für uns war es nunmal nicht ganz unwichtig.
Die Leistung spielt eine untergeordnete Rolle und was den Support angeht mache ich mir erst einmal wenige Sorgen.
Ich bedaure es schon, dass Jonathan Ive nicht mehr für Apple arbeitet.

Danke nochmal für Eure Meinungen zu dem Thema!
 

SuckOr

Mitglied
Registriert
26.02.2014
Beiträge
126
Ich zahle jetzt sogar nur 1180 Euro weil ich das über die Firma bestellt habe.

Freue mich, soll am Donnerstag ankommen.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.283
Ich bräuchte noch einen kleinen, unauffälligen, günstigen und guten Hub an dem ich eine Samsung T7 (für Fotos-Mediathek)
und eine klassische 3,5" HDD als TM-Backup an den 2020er iMac anschließen kann.
Hätte da jemand von Euch noch einen aktuellen Tipp parat?
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben