Verwirrung bei "Radio" in der Music App bzw. Radiosender speichern

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
Neue Deutsche Musik
Ok. Jetzt weiß ich was Du meinst. Du meinst die "NMD"-Kacheln in dem Screenshot von @VASA ganz oben?

Nein, die kann ich nicht hören. Das sind die "nicht-freien" Sender oder Playlists oder Programme (oder was auch immer der richtige Begriff sein mag) von AM. Diese kann man nur mit Abo hören. Ohne Abo gehe nur die drei in #53 genannten AM-Apple-Radiosender - und natürlich alle über TuneIn für AM bereitgestellten Radiosender.

Trotzdem auffallend, daß @VASA diese Ansicht mit den NMD-Kacheln hat (ohne AM-Abo), während ich nur die ganz rudimentäre Ansicht (siehe #48) habe.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
ich weiß das. Und wie du selbst sagst, geht es in diesem Thread nicht darum, welche Sender man hören kann, sondern wie man sie in Playlists abspeichern kann oder, nun mittlerweile, warum du keine Tabs wie "kürzlich gehört" siehst.
Ja. Weil @lisanet, in #49 schrieb, daß ich das "Kürzlich gespielt" nicht habe, weil ich kein AM-Abo habe. Andere haben es aussagegemäß auch nicht (@VASA und @Kirima) und sehen trotzdem das "Kürzlich gespielt" Strange, oder?
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
??? Ich hab' das auch getestet, x-mal, immer wieder, mit diversen Sendern bzw. deren Namen: da kommt nichts, aber auch gar nichts, da wird nichts gefunden. Nur die schon erwähnten 5 Sender.
Ok. Wenn Du das sagst, ...

Es fällt mir aber schwer zu glauben.

Ich denke es ist mittlerweile anerkannt und klar und bestätigt, daß man ohne AM-Abo sehr wohl unzählige Radiosender hören kann.

Wenn das bei Dir partout nicht geht, dann weiß ich auch nicht. Bis auf den Doofie-Tiop, die App abzuschießen und es nochmal zu Probeiren, fällt mir da auch nicht ein. Aber es geht definitiv. Ich habe es an mehreren iOS/iPadOS-Geräten getestet. Und alle haben kein AM-Abo und hatte niemals eins. Auch nicht zur Probe.
 

Kirima

Mitglied
Registriert
14.02.2021
Beiträge
112

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
Nein, tut mir leid, das funktioniert hier nicht?! (Ich bin nicht in Deutschland, ob's daran liegen könnte, keine Ahnung.) Ich kann aber doch immerhin am MacBook korrekte Streaming-Adressen von Sendern eingeben & dann... ... ... ;-)
Ja. Das könnte der Grund sein.

Siehe:
Die Radiofunktion von Apple Musik ist nicht in jedem Land in gleichem Umfang verfügbar. Siehe Apple.

Dennoch sehr sehr strange, weil ja der von mi verlinkte englischsprachige Artikel auch davon spricht, daß man eine Unmenge an Radiosendern frei hören kann...

Bist Du in einem sehr reglementierten Land/Staat?
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
Ich? Ich hatte nie an Apple Music Abo, auch kein Probe-Abo. Ich hab' seit 2005 schon diesen oder jenen Song über iTunes gekauft.
Das könnte der Grund sein, daß Dein Interface anders aussieht (z.B. Künstler, Alben, Entdecken, Zuletzt gespielt, usw.) All das habe ich nicht.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.579
Reglementiert, was Siri angeht sind wir wirklich... deshalb gibts eben auch keinen HomePod bei uns offiziell von Apple.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.439
CH, na da haben wir vielleicht den oder einen "Übeltäter".
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.644
...
Nein, die kann ich nicht hören. Das sind die "nicht-freien" Sender oder Playlists oder Programme (oder was auch immer der richtige Begriff sein mag) von AM. Diese kann man nur mit Abo hören. Ohne Abo gehe nur die drei in #53 genannten AM-Apple-Radiosender - und natürlich alle über TuneIn für AM bereitgestellten Radiosender.

Trotzdem auffallend, daß @VASA diese Ansicht mit den NMD-Kacheln hat (ohne AM-Abo), während ich nur die ganz rudimentäre Ansicht (siehe #48) habe.

meine Ansicht / Vermutung dazu kennst du.
Die Lösung für das deutlich unterschiedliche Interface scheint gelöst.

@Kirima hat zwar kein AM-Abo, aber anderweitig schon vorher mit Musik hantiert (Downloads, etc, siehe #89), was das erweiterte Interface (erweitert ggü. meinem) bedingt.

@VASA hat mir per PN bestätigt, daß er mal ein AM-Probeabo hatte.

Beide haben dadurch ein deutlich umfangreicheres Interface, inkl. dem "Kürzlich gespielt"-Bereich um den es hier mehrfach ging, und über den man bequem ohne Umweg über Playlists (was ja eh nicht geht, Abo hin oder her, ...) auf kürzlich gespielte Radiosender zugreifen kann (Ausgangsfrage vom TE).

Bliebe nur noch

a)
die Frage warum einige User nicht auf die vielen freien Radiosender via AM's eigebautem TuneIn zugreifen können...
Wobei, ..., die CH wurde ja schon als "Übeltäter" dafür ausgemacht :-/

und b)
die COSMO-Thematik, die aber auch noch entmystifiziert werden wird. Ich bin mittlerweile (anders als zu Anbeginn) der Meinung, daß doch alle Cosmo-Sender über AM's TuneIn aufgerufen und gespielt werden können (*) - und somit auch über den HomePod mini abrufbar und abspielbar sein müssten.

(*): gibt nicht für die CH.

VG
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
636
Guten Morgen, vielleicht ein bisschen primitiv, aber ich sage meinem iPhone hey Siri, spiele SWR 3, und schon werde ich beschallt. Geht natürlich auch mit vielen anderen Sendern so. Und ob ich mir nun die Sender speichere und das iPhone in die Hand nehmen muss um die gespeicherten Sender anzuschauen und auszuwählen, lasse ich mein Handy in der Tasche und führe das Ganze verbal durch.
Ich finde es deutlich anstrengender Siri die entsprechenden Kommandos zu geben als mal schnell in einer Liste zu suchen und mir genau das anzuhören was ich aktuell will. Und manche Sender findet Siri nicht sofort.
 
Oben