UMFRAGE:Wozu benutzt ihr eure alten Macs noch?

Diskutiere das Thema UMFRAGE:Wozu benutzt ihr eure alten Macs noch? im Forum Ältere Apple-Hardware.

Wozu benutzt ihr die Macs unter G4?

  1. Office

    115 Stimme(n)
    22,2%
  2. Multimedia (z.B. Videoschnitt,Itunes)

    88 Stimme(n)
    17,0%
  3. Fotobearbeitung

    41 Stimme(n)
    7,9%
  4. Internet

    176 Stimme(n)
    34,0%
  5. Als Hauptcomputer (also alles Mögliche)

    66 Stimme(n)
    12,8%
  6. Zum Rumbasteln

    82 Stimme(n)
    15,9%
  7. Aus Nostalgie (also wieder anmachen und sich freuen

    204 Stimme(n)
    39,5%
  8. gar nicht

    131 Stimme(n)
    25,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Örs

    Örs Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Mein Powermac 7300 mit G4 Karte und zwei 40 GB IDE Festplatten und eigens etwas umgebasteltelten Betriebssystem OS 8.6 läuft bei mir noch täglich. Nur wenn 2018 die Uhr nicht mehr weiter läuft, muss ich mir Gedanken machen, wie man das weiter laufen lassen kann. Verwendet wird auf diesem Mac Sound Edit 16 Painter 5 und andere Programme.
     
  2. Barbenji

    Barbenji Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    Ich habe auch vor kurzem ein PowerBook G4 17" mit 1,33 Ghz, 1,5GB RAM und 60gb HDD erhaschen können.

    Ich nutze das PB für die Adobe CS4 Web Premium, iWork, und zum surfen.
    Mit TenFourFox geht das Surfen gut, wenn auch nicht immer ganz flüssig.
    YouTube Videos laufen mit MacTubes auch für mich annehmbar ordentlich. :clap: :music: :drum:

    Das eizige was mich stört, ist der Lüfter, der hat wohl einen leichten Lagerschaden. Dafür schaue ich bei Gelegenheit noch nach Ersatz.

    Mit Mac OS 10.5.8 habe ich alles, was ich brauche.

    Einen neuen Akku habe ich schon bestellt und dann ist das gute Stück bald auch wieder mobil. :)
     
  3. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.447
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Als Buchstützen, Deko-Stücke und Staubfänger (Macintosh, Newton, iMac G3, iMac G4, 2x Ti-PB, 1x 12er PB (noch 2 Monate bei der Tochter in Betrieb))
     
  4. danicatalos

    danicatalos Mitglied

    Beiträge:
    456
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    98
    Mitglied seit:
    04.07.2010
    Wenn es schneller gehen soll, teste mal OmniWeb ...
     
  5. Laserdirk

    Laserdirk Mitglied

    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Hi, ich nutze meinen G5 2,3 Dual noch täglich für alles was anliegt (Design, Satz, Bildbearbeitung, Videostreaming ins GB-Hausnetzwerk usw), PB G4 1,67 dito (nur Videos auf der U-TUBE laufen darauf sehr ruckelnd). Bis vor kurzem liefen noch ein PM G4 500Dual und ein PM G4 533 bei beiden sind aber innerhalb von zwei Wochen die Netzteile (vermutlich) abgeraucht - zumindest starten sie nicht mehr ...die waren beide vorher ca. 2 Monate außer Betreib. Wer Interresse hat kann die Beiden gerne in Bad Münder (Deister) zum ausschlachten abholen. Festpaltten sind gelöscht, eine Graphikkarte habe ich ausgebaut. Zwei Brenner, ca. 3GB Speicher, USB2 Karte alles noch drin! Ich glaube irgendwo liegt noch eine ISDN-Leonardokarte vielelicht kann die jemand für Sein Museum gebrauchen. Habe auch noch ein PB G4 Titanium 400Mhz (läuft aber Accu ist hin) mit 250GB FP, u. 1GB Ram. Dieses darf mir auch gerne abgekauft werden!
     
  6. MaC64

    MaC64 Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Ich habe jetzt kürzlich eine Pizzaschachtel bekommen, Performa 475. Den benutze ich für die vielen kleinen S/W-Spiele, die auf System 8 und höher nicht mehr laufen. Hat seinen ganz eigenen Charme... :)
     
  7. Laserdirk

    Laserdirk Mitglied

    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Omniweb..danke für den Tip!
    Cool, läuft gu auf meinem G5, werde den auch mal auf dem PB G4 testen!
     
  8. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Ich bin am Überlegen ob ich den beigen G3 abbauen und durch einen älteren PowerMac mit Chinch-Audioanschlüssen ersetzen soll nachdem meine USB-Soundkarte fürs Macbook Pro anscheinend halb den Geist aufgegeben hat (kein Eingangssignal mehr).
     
  9. eismeervogel

    eismeervogel Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    5 years later

    Ich habe mich vor fünf Jahren hier in diesem Thread darüber ausgelassen, dass mir im wesentlichen mein blau-weißer G3 als Rechner für den täglichen Bedarf reicht.
    Das Ding ist immer noch mein Hauptrechner! Allerdings geht er mittlerweile immer mehr bei größeren mp4-Formaten in die Knie. Was sic hvewrbessert hat, dass es einige Softwarelösungen gibt, youtube-videos doch noch abzuspielen :), falls mir mal wieder wer einen ganz ganz interessanten link schickt.
    Was die Festplattensituation seit Jahren entkrampft, ist eine usb2-Karte, an der eine externe Festplatte hängt. Der Datentransfer ist für meine Verhältnisse ganz ordentlich. Das gleiche gilt dann auch für usb-sticks und Digitalkamera.

    Seit einiger Zeit steht ein g4 Quicksilver daneben. Allerdings hat der mir ein wenig viel Macken. Zum einen ist das Teil um einiges lauter, frisst wohl auch wesentlich mehr Strom, zum anderen vermisse ich die adb-Tastatur :(. Die Tastatur, die dem quicksilver mitgeliefert wurde, scheint von einem alten imac g3 zu stammen und ist um einiges schlechter :/ ...
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.186
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Als Staublager (iMac G3) und als Ablage für das MBP (PB12" 867 Mhz).

    Das PB war bis Anfang 2014 meine Alltagsrechner (Internet).

    ww
     
  11. danicatalos

    danicatalos Mitglied

    Beiträge:
    456
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    98
    Mitglied seit:
    04.07.2010
    Was für ein PB ist es? Die letzte Serie mit DDR2 (5,8 bzw. 5,9)? Teste mal MorphOS und du wirst erstaunt sein! Die unregistrierte Version läuft 30 min. ohne Einschränkung, danach muss man neu starten, da die Geschwindigkeit stark herab gesetzt wird.

    Ich nutze MOS auf meinem PB (Modell 5,8) und auf meinem Mini (Modell mit 1,5GHz und 64MB VRAM).
     
  12. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.224
    Zustimmungen:
    1.710
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    imac DV graphite und Macintosh LC. Beide liegen nur da, wenn ich für eine Kaufaktion ein Trade-In Modell brauche. Ansonsten ab auf den Müll damit.
     
  13. Apfel Martini

    Apfel Martini Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2009
    Ich benutzte ein G3 Lombard Powerbook um einen Linotype Hell Scanner zu betreiben. Das Lombard Book war der letzte Laptop von Apple mit eingebauter SCSI Schnittstelle. Das ganze funktioniert auch heute noch wunderbar.
    Auf mein G4 Powerbook (5,9) wird früher oder später mal MorphOS installiert werden.
    Alle meine anderen Retro-Laptops dienen eher der Nostalgie ;-)
     
  14. Sascha_77

    Sascha_77 Mitglied

    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Habe noch einen G3 Beige 300 MhZ MT mit 384MB Ram im Keller stehen. Hatte damals mit Hilfe einer A-Card IDE-Karte glaube ich 4 Platten reingestopft. Eine oben im Disketten-Laufwerksschacht, 2 in den normalen Slots und eine über Kopf in einem der beiden Slots. Wurd gut warm da drin. :D Aber lief echt stabil. Desweiteren fliegt noch irgendwo eine IxMicro TwinTurbo 3D GraKa rum. Aber dank Apples verpfuschtem ROM was die da drauf gesteckt hatten, hat 3D nie funktioniert. Aber in 2D gab sie ein super Bild aus. Das war auch nötig, da die onboard ATI-Grafikkarte von Haus aus verschwommene Bilder an den MOnitor schickte. Augenkrebs vorprogrammiert.

    Achja und der tolle IDE-Port. Hat man mehr als 1 Platte an den Bus gesteckt gabs Datenkorruption (daher später auch die A-Card).

    Ja auch damals war nicht unbedingt alles Gold was glänzt. Habe die Maschine bis einschl. OSX 10.3 (XPostFacto war mein freund) im Einsatz gehabt.

    Aber summasumarum wars schon ne tolle Kiste. Vor allem aber die Tastaturen von diesen Modellen. Ein Todschläger Deluxe aber eine der genialsten Tastaturen die Apple je rausgebracht hat. Besonders diese satte geklicker beim Tippen und das daraus resultierende Feedback. Herrlich! Habe sie noch jahrelang mit einem iMate USB->ADB Adapter an meinen Folgerechnern betrieben. Da kann ein LKW drüberrollen und die klappen immer noch. :D

    Irgendwann ist sie dann der Apple Alu-Tastatur gewichen (die nicht viel weniger genial ist).
     
  15. Superbaranski

    Superbaranski unregistriert

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Ich habe hier zwei Powermacs G5 rumstehen einen Single 1,8er und einen 2,5er Dual.

    Benutze sie für Videoschnitt um ein kleines Youtube Magazin zu betreiben. Hab mir auf die Fahne geschrieben es soll so billig wie möglich sein und die G5 sind saubillig. Hab noch ein Powerbook G4 für den mobilen Einsatz. Und ein Iboog G3 in der Werkstatt, wenn ich mal was nachschauen muss, reicht das total.

    Benutze zeitgenössische Software, beim Rendern ist der G5 meines erachtens nicht weniger schnell wie der Imac meiner Frau und das iste in letzter der Weißen.

    Bin halt PPC Fan
     
  16. nex86

    nex86 Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    13.03.2014
    habe einen iMac G4 aus Nostalgie Gründen.
    Dennoch steht er auf meinem Schreibtisch neben Macbook und PC.
    Arbeiten tu ich damit zwar kaum aber dennoch einfach cool ein älteres OSX (Tiger in meinem fall) zu benutzen.
     
  17. Apfel Martini

    Apfel Martini Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2009
    Das mit der zeitgenössischen Software ist ein wichtiger Punkt. Dort wo es möglich ist, sollte man unbedingt nach einer älteren Version suchen. Neuere Versionen sind in der Regel immer schwerfälliger und laufen nur noch langsam auf den älteren Maschinen.
    Natürlich gilt dies nicht wenns um Browser geht, aus sicherheitsgründen immer neueste Version.
     
  18. Murmelmann

    Murmelmann Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Also bin aufgewachsen mit C64er, Amiga, und nutze deswegen meine PPC-Macs für MorphOS. Zu den unter genannten Systemen gesellt sich noch ein MacMini 1,42 Ghz. Auf dem G5 läuft noch zusätzlich 10.4 für ... keine Ahnung ;) Ich hatte jedenfalls auch schon früher Macs, (Wallstreet, 7600 mit G3 Card, PB Duo 240) aber die sind inzwischen defekt.
     
  19. Fleetwood

    Fleetwood Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    426
    Mitglied seit:
    03.04.2010
    ...iBook G3 700Mhz als NF-Oszilloskop - zum kalibrieren von DC/DC Invertern. Als Software dient die Electroacoustic Toolbox, bzw. das u.a. darin enthaltene 2-Kanal Oszilloskop...
     
  20. Jodruck

    Jodruck Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Den letzten G5 für die Arbeit in der Druckerei, den G4 533GHz als Faxgerät und gelegentlich für OS 9.2.2
    Selten den Performa 5200 für Solitär ;-)
     

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...