UMFRAGE: Mac mini 2018/2020 – 4k/5k Monitor - Fakt vs. Fiktion

spike01

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
643
Hi Leute,

hier kurz meine Erfahrung:
mini 2018 mit i5an einem 27 Zoll 4k lg Monitor, skaliert auf sieht aus wie 25xx x 1.440:
keine Probleme im laufenden Btrieb wie in dem Video zu sehen.. 4K Videos auf YouTube laufen ebenfalls problemlos.

den Rechner benutzt primär meine Frau, die hat ebenfalls noch keine Probleme oder Auffälligkeiten gemeldet.
Sie hätte nur gerne einen größeren Monitor... da würde ich jedoch zur Prozessorentlastung trotzdem auf einen 5k gehen... nur gibt es hier nichts gutes und preislich attraktives zu finden.

spike
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zeitlos

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.871
Ich finde es merkwürdig und spannend zugleich, dass viele die o.g. Probleme haben, aber einige scheinbar wiederum gar nicht.

Bin gespannt ob Ihr herausfindet woran es liegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und zeitlos

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.196
Ich finde es merkwürdig und spannend zugleich, dass viele die o.g. Probleme haben, aber einige scheinbar wiederum gar nicht.

Bin gespannt ob Ihr herausfindet woran es liegt.
Was definitiv einen Einfluss hat (und in englischen Foren schon oft diskutiert wurde) ist die Speicherbandbreite, die sich insb. durch die Speicherkonfiguration (Single vs. Dual-Channel) ändert. Davon profitiert die Intel-Grafik deutlich. Manch einer sieht auch einen Einfluss zur Latenz des Speichers.

Alles was darüber hinaus geht ist vermutlich die Wahrnehmung des Nutzers.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zeitlos

zeitlos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.703
Ich habe einen 6-Core mit 32GB RAM. Der "Audio Video Sync Test", wenn aussagekräftig, wäre doch eine einfache Möglichkeit das für Nutzer von Mac minis mit 4K Monitor zu testen.
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.196
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn, Deaktivierter User und zeitlos

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Also gut, sei es wie es wolle, mir reicht es jetzt. ;) Habe den Mini und den 4K Screen in die Kleinanzeigen gesetzt und wenn er dann den Preis bringt, denn ich gerne möchte, schaue ich was es wird.. Entweder doch noch ein 2019er iMac, ein 16" MBP, will see.. mit Thema Mini bin ich persönlich aber durch.
 

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.871
Also gut, sei es wie es wolle, mir reicht es jetzt. ;) Habe den Mini und den 4K Screen in die Kleinanzeigen gesetzt und wenn er dann den Preis bringt, denn ich gerne möchte, schaue ich was es wird.. Entweder doch noch ein 2019er iMac, ein 16" MBP, will see.. mit Thema Mini bin ich persönlich aber durch.
Das kann ich verstehen. Habe zwar noch einen mini von 2012, aber seitdem hat es mich zu keinem Zeitpunkt gereizt ein aktuelleres Modell zu kaufen.
Mein nächster wird ein iMac. Wenn nicht trifftige Gründe dagegen sprechen werden, das kommende Modell.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Deaktivierter User

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.414
Kann mein iPhone, werd ich also nachher mal aufnehmen.
Aufnahme ist gemacht und bei Youtube hochgeladen. Bin ja diesbezüglich ein Kacknoob, meine Frau experimentiert da inzwischen auch mit dem Spass aber hat damit auch wenig Ahnung bisher noch. Ich hab jetzt nur die skalierte Auflöung genommen mit der integrierten Grafik und meine eGPU aus gelassen, sieht man ja auch im Video. Wie gesagt, so verhält sich die UI auch mit der eGPU, ich sehe da absolut keinen Unterschied aber ich sehe deutlich, dass es bei mir wesentlich smoother läuft als hier:


Also, hier meine Aufnahme:

 
  • Gefällt mir
  • Wow
Reaktionen: Deine Mudda, Deaktivierter User, ElKapitän und eine weitere Person

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Verstehe ich beim besten Willen nicht, wieso das bei dir klappt. Hab ich bisher bei keiner Konstellation hinbekommen. Mit i7 und 32 GB. Auch bei allen anderen wo ich es mir angeschaut habe geht es nicht so flüssig wie bei dir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

Al Greco

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
548
Wollen wir einmal sammeln, wie die Konfigurationen an 4K sind, um evtl. herauszufinden wo das herkommt und unter welchen Umständen es funktioniert oder auch nicht? Anbei ein Vorschlag:

Ruckler bei skalierter Darstellung (Ja, Nein): ___
Mac Model (Mac mini 2018, Mac mini 2020 etc.): ___
Prozessor, Takt, Kerne: ___
Mac OS Version: ___
Einstellung in den Monitor-Systemeinstellungen (Evtl. Screenshot, Auslösung, Skalierung, Nightshift Zeitplan Aus oder Ein): ___
RAM Hersteller, Größe und Anzahl, Modellnummer (Original Apple, Dritthersteller, CL-Wert): ___
SSD Größe: ___
Anschluss Monitor (HDMI, Thunderbolt 3, Thunderbolt Buchse 1-4, Adapter): ___
Andere angeschlossen Geräte an welchen Anschlüssen: ___
WLAN/Bluetooth aktiviert: ___
Monitor Hersteller und Modell: ___
Monitorkabel Hersteller und Modell: ___

Ich habe bewusst zwischen Mac mini 2018 und Mac mini 2020 unterschieden, nur für den Fall, das Apple das intern revisioniert haben sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lefpik und zeitlos

zeitlos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.703
Super! Genauso soll es sein. Dieser Thread soll helfen, nicht zu Streit führen.

Top!

P.S. Die genaue Differenzierung bei Deiner Umfrage ist zwar super, ich fürchte nur, dass sich der ein oder andere damit “überfordert“ sehen könnte. Aus dem ein oder anderen Grund. Aber ich hoffe, dass es nicht so ist und möglichst viele mitmachen. Von beiden „Lagern“. Vielleicht kann man wirklich herausfinden, woran es liegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn, fischerttd und lefpik

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Ruckler bei skalierter Darstellung (Ja, Nein): Ja
Mac Model (Mac mini 2018, Mac mini 2020 etc.): 2018
Prozessor, Takt, Kerne: i7
Mac OS Version: 10.15.4
Einstellung in den Monitor-Systemeinstellungen (Evtl. Screenshot, Auslösung, Skalierung, Nightshift Zeitplan Aus oder Ein): Sieht aus wie 2560x1440, kein Nightshift, kein Zeitplan
RAM Hersteller, Größe und Anzahl, Modellnummer (Original Apple, Dritthersteller, CL-Wert): Original 32GB
SSD Größe: 256
Anschluss Monitor (HDMI, Thunderbolt 3, Thunderbolt Buchse 1-4, Adapter): USB-C auf DisplayPort. TB Buchse 1
Andere angeschlossen Geräte an welchen Anschlüssen: externe SSD Buchse 2
WLAN/Bluetooth aktiviert: Ja
Monitor Hersteller und Modell: LG 32UK550
Monitorkabel Hersteller und Modell: Chloetech USB-C -> DisplayPort
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.414
Ruckler bei skalierter Darstellung (Ja, Nein): Nein
Mac Model (Mac mini 2018, Mac mini 2020 etc.): Mac Mini 2018
Prozessor, Takt, Kerne: i5, 3 GHz, 6 Kerne
Mac OS Version: 13.14.6
Einstellung in den Monitor-Systemeinstellungen (Evtl. Screenshot, Auslösung, Skalierung, Nightshift Zeitplan Aus oder Ein): Standard, im obigen Test skaliert (2560x1440)
RAM Hersteller, Größe und Anzahl, Modellnummer (Original Apple, Dritthersteller, CL-Wert): 32 GB Apple
SSD Größe: 256 GB
Anschluss Monitor (HDMI, Thunderbolt 3, Thunderbolt Buchse 1-4, Adapter): HDMI
Andere angeschlossen Geräte an welchen Anschlüssen: USB C Hub, 1 TB SSD, Tastatur, Maus
WLAN/Bluetooth aktiviert: beides an, Internet über WLAN, JBL Charge 4 via BT
Monitor Hersteller und Modell: LG 27“ 27UD59
Monitorkabel Hersteller und Modell: Vom Monitor

Verstehe ich beim besten Willen nicht, wieso das bei dir klappt. Hab ich bisher bei keiner Konstellation hinbekommen. Mit i7 und 32 GB. Auch bei allen anderen wo ich es mir angeschaut habe geht es nicht so flüssig wie bei dir.
Das vermag ich nicht zu sagen, ich kann nur sagen dass es bei mir geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zeitlos

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Glaubt es mir oder nicht, in meiner Verzweiflung habe ich den x-ten Clean Install gemacht und plötzlich, ich mag es ja kaum glauben, sieht es aus wie bei @Madcat:

(Einstellung "sieht aus wie 2560x1440")

Ich habe KEINE AHNUNG was jetzt anders war als bei den anderen malen, aber es scheint zu laufen!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und Madcat

Al Greco

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
548
@DublinTown Stöpsel auch ruhig mal deine SDD in Thunderbolt Port 3 oder 4 und den Monitor in Port 1 und nichts in Port 2.
 
Oben