Steigt ihr vom iPhone X

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Dann hast du aber nicht weit genug durchgeklickt. Es sind nämlich nur 310,- €.
Hahahaaaa...ein iPhone X in Top-Zustand für 310 Euro: Wenn das nicht der Hit ist!

...und es geht noch besser: Leute, kommt zu mir. Ich geb euch 320!

Oh Mann, was ist aus dem Laden geworden!
 

Bonds

Registriert
Mitglied seit
06.04.2019
Beiträge
3
Hab das 8 Plus und möchte im Oktober and das XS umsteigen . Lohnt sich das ? kann mir da einer gute infos zu geben.
 

Hombre321

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
168
Und was genau ist an den 400 Euro von Apple jetzt besser als an den 600 von einem „anderen Anbieter“?
Ich erlaube mir mal das aus meiner Sicht zu beantworten.
Indiskutabel ist sicherlich der Ankaufspreis von Apple. Man verliert hier eine Menge Geld, wenn man diesen bequemen Weg wählt.
Genau diese Bequemlichkeit bezahlt man bei Apple.

Ich hasse es, teure technische Geräte irgendwo zu verkaufen. Mal von dem Aufwand abgesehen, das Gerät auf einer Plattform einzustellen, will ich nicht anfangen, der hält sich in Grenzen. Viel mehr sind es die nervigen und teilweise doch lächerlichen Preisvorstellungen von Leuten, die dich zu Hauf per Mail nerven, von wegen „letzte Preis“, man kennt es.
Auf der anderen Seite gibt es dann Menschen, die bspw. ein iPhone, welches mit Top Zustand angepriesen wurde, per Mikroskop zu untersuchen um dann winzigste Kratzer die kein Mensch mit bloßem Auge wahrnehmen kann zum Anlass nehmen, das Gerät reklamieren zu wollen, da es nicht der Beschreibung entspricht.

Alles etwas überspitzt und sicherlich pauschal. Ich vermeide das trotzdem und am liebsten gebe ich meine alten iPhones in die Familie.
Wie gesagt, ich will den niedrigen Ankaufspreis durch Apple nicht verteidigen. Aber ich kann durchaus verstehen, warum es Menschen in Anspruch nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, M001, spatiumhominem und 6 andere

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
326
Die 400€ von Apple ist wirklich sehr wenig. Aber mir ist das relativ egal. Ich werde mir das aktuelle iP11er Pro holen. Mein iPx bekommt jemand aus der Familie.
 

troubadix2004

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.333
Hab das 8 Plus und möchte im Oktober and das XS umsteigen . Lohnt sich das ? kann mir da einer gute infos zu geben.
Ich bin 2017 vom 8 Plus auf das X umgestiegen und hatte anfangs Bedenken wegen der kleineren Grösse .. mittlerweile finde ich sie sehr angenehm. Was mir etwas fehlt ist der Landscape Modus, ansonsten habe ich für mich nur Vorteile ausmachen können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jessiblue und Bonds

vonLeitn

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
1.564
Ich bin vom 8er auf das Xs über das Xr, das mir doch etwas zu "viel" gewesen ist.

Ich habe ja die "Vertreter" vom SE immer leicht belächelt weil der Unterschied zum 8er für mich nicht so groß gewesen ist.
Allerdings bin auch ich beim Xr bei Größe und Gewicht auf meine persönliche Wohlfühlgröße gestoßen.

Vom Xs werde ich erstmal nicht wechseln, da sehe ich keine Bedarf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bonds

UnixLinux

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.046
Ich habe 09/2018 ein iPhone x im Abverkauf geschossen. Dank Apple Care+ bleibt es noch sehr lange bei mir (die nächsten drei Jahre). Dann erbt es meine Frau.
Es lebe die Nachhaltigkeit!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jessiblue, Ilane, Scum und 4 andere

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Ich hasse es, teure technische Geräte irgendwo zu verkaufen. Mal von dem Aufwand abgesehen, das Gerät auf einer Plattform einzustellen, will ich nicht anfangen, der hält sich in Grenzen. Viel mehr sind es die nervigen und teilweise doch lächerlichen Preisvorstellungen von Leuten, die dich zu Hauf per Mail nerven, von wegen „letzte Preis“, man kennt es.
Du hast natürlich recht: Es ist deutlich entspannter, das Ding einfach bei Apple abzugeben anstatt sich möglicherweise mit einem der leider immer häufiger werdenden Korinthenkacker der verschiedensten Arten und Ausprägungen herumärgern zu müssen. Und, wenn man in der glücklichen Situation ist, dass es einem auf zwei-dreihundert Euro nicht ankommt, ist das sicher keine schlechte Option. Mir wäre ein solcher Betrag - im Falle des Falles - durchaus den Versuch wert, vielleicht doch noch einen Zeitgenossen zu finden, der sich der Tatsache bewusst ist, dass auch „Top-Zustand“-gebraucht eben nicht neu bedeutet.

Dazu wird es allerdings nicht kommen. Denn ich werde mein X in jedem Falle behalten. Von vorne sieht es ja eh genau so aus, wie das „Neue“. Und von hinten gefällt es mir ganz eindeutig besser. Das beste Statement, das ich bisher zur neuen Rückseite gehört habe, war „A face only a mother can love“. Die Kamera(s) sind mir gut genug. Und einen wirklichen „Performanceunterschied“ zwischen dem A11 und dem A13 wird man als Normalsterblicher wohl allenfalls mit Geekbench feststellen können. Dazu kommt schon jetzt beinahe die Gewissheit, dass sich zur 2020er Generation an allen möglichen Fronten so richtig was tun wird, während sich seit 2017 nicht wirklich was getan hat. Die sichere Aussicht also auf die nächste schöne lange Nase, nachdem man gerade ein Jahr zuvor wieder einen ordentlichen Batzen Geld ausgegeben hat.

Das alles rechtfertigt in meinen Augen nicht nur nicht den Wertunterschied von rund 800 Euro zwischen einem iPhone X und einem iPhone 11 Pro, den Apple sieht. Es würde nicht einmal einen von 300 rechtfertigen. Und, rein vom Design-Gesichtspunkt aus, würde ich nicht 1:1 tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulibea, DrShoe und lefpik

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.963
Es gibt aber auch Plattformen wie rebuy oder wirkaufens
da geht der Verkauf genauso unkompliziert wie über Apple

Was ich nicht machen würde ist der Verkauf über Ebay-Kleinanzeigen,
den Fehler habe ich einmal bei einem Ipad gemacht.
Dann war ich auch noch so dumm und habe auch meine Mobilnummer
angegeben.
Da bekam ich Anrufe nachts um 2, die mir die Hälfte vom VB anboten.

Ich verkaufe oder verschenke die Geräte heutzutage meistens im
Bekanntenkreis und nehme im Verkaufsfall deutlich weniger als es wert ist.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Ach ja, ...und zu guter Letzt wird es sich, wenn überhaupt je, wieder auf absehbare Zeit nicht jailbreaken lassen. Und, wenn ich mich in etwas wirklich gemütlich eingerichtet habe und auf etwas nicht mehr verzichten möchte, dann ist es mein nach Wunsch modifizierbares iOS 12.4.

broken_12_4.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Erwin1.05b, lefpik, Tordi und 4 andere

chrisbry

Mitglied
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
142
nein... bekommen die Demo Geräte nur in grün... und mein X kann ich noch einmal auf ein neues tauschen (APP)
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.827
Es gibt aber auch Plattformen wie rebuy oder wirkaufens
da geht der Verkauf genauso unkompliziert wie über Apple
Das kann wohl nicht sein....
In Apple Store rein, Gerät ohne Voranmeldung abgeben, wird angerechnet, nach etwa 10 Minuten hast Du Dein neues Gerät in der Hand
 

primelinus

Mitglied
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
Es geht aber hier um den Umstieg vom X...
Ich schwanke noch. Ich nutze das X sehr oft als Kamera und auch die Telelinse finde ich sehr gut. Eigentlich würde ich eher zum Pro tendieren, aber der Preis ist heftig.
für mich ist es jetzt erstmal zusätzlich ein kameraersatz. dh. ich kaufe mir keine kamera, sondern eben das phone. mal sehen wie das so für mich passt. preis ist da also sehr ok für mich.