Steigt ihr vom iPhone X

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.553
Es ist jetzt gut, es hat jeder mitbekommen wie angepi...t Du bist.
Lass es doch einfach mal gut sein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bugs, greenflo und spatiumhominem

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Es ist jetzt gut, es hat jeder mitbekommen wie angepi...t Du bist.
Lass es doch einfach mal gut sein
Gut, dann fass ich einfach nochmal kurz zum Thread-Thema zusammen:

Wer Apple für 300 Euro sein iPhone X schenkt, um sich dann für 800 Euro mehr praktisch exakt das gleiche Telefon, nur mit hässlicherer Rückseite und ohne 3D Touch, andrehen zu lassen, hat vor allem eines: Mein Mitgefühl!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mike13, StHenker und Ralph S.

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.281
Gut, dann fass ich einfach nochmal kurz zum Thread-Thema zusammen:

Wer Apple für 300 Euro sein iPhone X schenkt, um sich dann für 800 Euro mehr praktisch exakt das gleiche Telefon, nur mit hässlicherer Rückseite und ohne 3D Touch, andrehen zu lassen, hat vor allem eines: Mein Mitgefühl!
Danke, aber mir ist Dein Mitgefühl herzlich egal
Ich werde mir das Grüne Pro holen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bugs, mero und spatiumhominem

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Danke, aber mir ist Dein Mitgefühl herzlich egal
Ich werde mir das Grüne Pro holen...
Ja, mach nur! Nur das mit dem „Holen“ wird einfach so nicht klappen. Du wirst dafür schon erstmal elfhundert Tacken auf den Tisch des Hauses blättern müssen.

Machmal frage ich mich, wieso die sich bei Apple den ganzen Stress machen. Hier hätte es vermutlich gereicht, einfach das X durchzustreichen und eine 11 dahinter zu malen. Und trotzdem wäre der Vorbestellungsthread aus allen Nähten geplatzt.

Edit: Ach nee, in deinem Fall sind es ja „nur“ achthundert und ein Telefon, das exakt den gleichen Gebrauchswert hat, wie das, das du mitnimmst, was natürlich deutlich cleverer ist! Sorry, ich vergaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.368
Kann es nicht sein, dass es einfach für manche Menschen ein Hobby ist und sie Spaß daran haben?


Ich freue mich schon auf mein Pro Max :cool:

Das X geht dann für 600 auf eBay.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.281
Kann es nicht sein, dass es einfach für manche Menschen ein Hobby ist und sie Spaß daran haben?


Ich freue mich schon auf mein Pro Max :cool:

Das X geht dann für 600 auf eBay.
Das ist doch die Hauptsache, das man Spass dran hat....und was es einem dann wert ist, das muss jeder selbst wissen.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Kann es nicht sein, dass es einfach für manche Menschen ein Hobby ist und sie Spaß daran haben?
Kann es nicht sein, dass diese dumme, unreflektierte Konsumgeilheit einfach Scheiße ist?

...weil es, wenn Ressourcen endlich sind und die Umweltbilanz verheerend ist, eben nicht „jedem seine eigene Sache ist“, ständig Sachen auszurangieren, die noch vollkommen problemlos ihren Zweck erfüllen und sich das „Tollste, Neueste“ zu kaufen, was nichts besser kann, einfach nur, weil es es gibt. Es geht uns letztlich alle an! Und es gibt Leute, die du nicht siehst, die genau für diesen Mist jeden Tag im Dreck wühlen und Gift atmen.

Es gibt ein „Modewort“, das heißt „Nachhaltigkeit“. Haste vielleicht schon mal gehört. Das meint unter anderem, dass es schon irgendwie für alle das Beste ist, wenn man Sachen zumindest mal so lange benutzt, wie sie das können, wofür man sie angeschafft hat. Und sie - ja - vielleicht sogar repariert, wenn sie das irgendwann mal nicht mehr können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pinky69

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.553
Nachhaltigkeit bedeutet nicht zwingend dass man es selber weiternutzt, sondern dass es generell weitergenutzt wird. Z.B. von Familienmitgliedern, Freunden oder natürlich auch von Fremden denen man das Gerät weiterreicht oder verkauft.
Dabei gibt es im Telekommunikationsbereich nichts besseres als iPhones die mindesten 5 Jahre Softwareupdates erhalten.
Gerade für Nutzer mit schmalem Geldbeutel ist das ein gute Gelegenheit nachhaltig zu wirtschaften, statt ein billiges Neugerät zu kaufen.

Natürlich darf man das Iphone nicht durch fehlerhaftes jailbreaken bricken, dann ist es mit der Nachhaltigkeit sofort vorbei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bugs und Quanto

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Nachhaltigkeit bedeutet nicht zwingend dass man es selber weiternutzt,...
Ja, so reden sich die Leute das halt schön die durch jährlichen Neukauf diese Wegwerfgesellschaftskiste am Laufen halten: „Irgend jemand wird es schon weiternutzen...“

durch fehlerhaftes jailbreaken bricken, dann ist es mit der Nachhaltigkeit sofort vorbei.
Gäähhhhn! :sleep:

Das X ist bisher mein drittes iPhone. Sie waren alle gebreakt. Und ich hab noch das Erste zu „bricken“. Ebenso, wie ich niemanden kenne, der je durch einen Jailbreak eines dauerhaft unbrauchbar gemacht hätte. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass man es recovern muss. Dann hat es halt keinen Jailbreak mehr.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.281
Das X ist bisher mein drittes iPhone. Sie waren alle gebreakt. Und ich hab noch das Erste zu „bricken“. Ebenso, wie ich niemanden kenne, der je durch einen Jailbreak eines dauerhaft unbrauchbar gemacht hätte. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass man es recovern muss. Dann hat es halt keinen Jailbreak mehr.
Ich habe noch nie die Notwendigkeit des jailbreaken verstanden....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.553
Das X ist bisher mein drittes iPhone
Hast du es neu gekauft, und bist somit auch so ein rücksichtsloser Kapitalist der die Wegwerfgesellschaft antreibt?
Oder hast Du es gebraucht gekauft, und zeigst somit dass es für das IpHone doch einen nachhaltigen Gebrauch gibt?

Oder möchtest Du einfach nur weiter rumprollen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Natürlich darf man das Iphone nicht durch fehlerhaftes jailbreaken bricken,...
Ach so: Der aktuelle 12.4er Jailbreak ist übrigens nach jedem Neustart erstmal wieder runter. Natürlich liegen dann die ganzen Files noch irgendwo. Aber von da aus kann man dann auf Auslieferungszustand zurücksetzen. Und spätestens dann ist es so, als ob nie etwas gewesen wäre...

...wenn man denn möchte.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Ich habe noch nie die Notwendigkeit des jailbreaken verstanden....
Dann lässt du dir vermutlich auch von der Baufirma vorschreiben, wann du in deinem Haus zu duschen und fernzusehen hast, und, in welcher Farbe du dein Wohnzimmer streichen musst?

Ach so, ...und natürlich, zu welchen Zimmern du überhaupt Schlüssel haben darfst! Ohne Jailbreak wäre das dann das mit der Plattensammlung und das mit den Urlaubsbildern.
 

iRetinaHD

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
113
Ich denke der Thread kann zu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: greenflo und spatiumhominem

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.694
Hast du es neu gekauft, und bist somit auch so ein rücksichtsloser Kapitalist der die Wegwerfgesellschaft antreibt?
Ja. Es hat ein 5s abgelöst. Weil ich das „all over“-Display schön fand. Und derzeit ist es „open end“. Das heißt, ich sehe derzeit nicht, wann und warum ich es ausrangieren oder gegen ein Neues austauschen sollte. Das 5s hat meine Freundin. Und da ist die Situation die Gleiche.

Wenn mich nochmal ein neues iPhone anmachen könnte, dann wäre es eins, das nochmal den Formfaktor 5s/SE hätte und ein Display wie das X. Und vor allem nochmal eine Metallrückseite, bei der nicht praktisch jeder Sturz auf harten Untergrund nach mehr als einem Jahr automatisch einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet. Auf „wireless charging“ würde ich dafür liebend gerne verzichten. Das benutze ich sowieso nicht. Ich hatte noch nie ein Problem damit, ein Kabel einzustecken, wenn das Ding aufgeladen werden muss.

Bis es so eins gibt, werde ich das X mit offenem 12.4 weiter benutzen. Und weiter...und weiter...und weiter...
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.281
Dann lässt du dir vermutlich auch von der Baufirma vorschreiben, wann du in deinem Haus zu duschen und fernzusehen hast, und, in welcher Farbe du dein Wohnzimmer streichen musst?

Ach so, ...und natürlich, zu welchen Zimmern du überhaupt Schlüssel haben darfst! Ohne Jailbreak wäre das dann das mit der Plattensammlung und das mit den Urlaubsbildern.
Ich beende das hier mit Dir.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bugs, spatiumhominem und greenflo
Oben