Film Serien Thread

Guckt ihr gerne Serien?

  • Ja

    Stimmen: 551 80,8%
  • Nein

    Stimmen: 54 7,9%
  • Selten

    Stimmen: 77 11,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    682

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.879
schaut ihr Serien wie TBBT [...] auf deutsch oder im Original an?
Das kommt immer drauf an, wie die Vertonung ist. TBBT oder Family Guy schau' ich ausschliesslich auf Dt., weil ich da die Sync.-Sprecher deutlich lustiger (und die Qualität des Tones in der Sync. besser) finde als im Original; z.B. bei Howard's Mum geh' ich schier in die Knie, während ich bei der englischen Version kaum lachen kann. :o (Ähnliches gilt für die Filme von Louis de Funes, die ich in der deutschen Vertonung um ein Weites lustiger finde, als im französischen Original...)
Game of Thrones (der Akzente und Namen wegen, aber auch allgemein) oder The Pacific (zwecks des US-Hintergrunds) konnte ich hingegen unmöglich auf Dt. schauen und hab' sie mir deswegen im Originalton angesehen.
Und dann gibt es aber auch Serien/Filme, bei denen IMHO die Unterschiede marginal ausfallen und mir relativ egal ist ob Original oder Sync.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vidman2019

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.978
Ich schau immer auf Deutsch, mein Englisch ist für Filme/Serien bei weitem nicht gut genug.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und vidman2019

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.497
Alles in originalsprache. Ich Ertrag Synchronisation nicht und merke immer, dass ich Dänisch und Schwedisch lernen müsste wenn ich deren Serien auf Deutsch schauen muss.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.502
Alles in originalsprache. Ich Ertrag Synchronisation nicht und merke immer, dass ich Dänisch und Schwedisch lernen müsste wenn ich deren Serien auf Deutsch schauen muss.
Es gibt Fälle, da ist die Synchronisation besser als das Original, z.B. die Stimme des SID durch Otto Waalkes in Ice Age. Aber grundsätzlich stimme ich dir zu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ezekeel, spatiumhominem und iPhill

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Es gibt Fälle, da ist die Synchronisation besser als das Original, z.B. die Stimme des SID durch Otto Waalkes in Ice Age. Aber grundsätzlich stimme ich dir zu.
Es gibt auch durch aus Fälle, wo das deutsche Synchronisations-Drehbuch den Plot durch die deutschen Dialoge aufwerten kann,
weil die "originalen" Dialoge einfach von hanebüchen bis strunzdumm sind etc.
Es gibt "bei uns" dafür nämlich die sogenannte Dialogregie oder auch Synchronregie. :teeth:
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Hmm, dafür gibt es von mir ein definitives "hard no". ;) (Ist eine oft genutzte Formulierung in Letterkenny). Manche Serien sind nicht mal ansatzweise synchronisierbar weil da nahezu 90% des Wortwitzes verloren geht.

Persönlich mag ich es absolut nicht wenn durch Synchronisation der ursprüngliche Inhalt verändert wird. Kann mich mit absolutem Grauen erinnern wie auf 3sat eine Dokumentation über Andreas Vollenweider synchronisiert (und auch verfälscht) wurde - die Übersetzung Schwyzerdütsch -> Deutsch war haarsträubend. Ähnlich bei Dokumentationen und manchen Serien.

- Dokumentationen: bitte mit Untertitel
- Filme haben oft gute Synchronisationen, bei englischen bevorzuge ich allerdings den Originalton
- Serien - manche Comedy-Serien sind meiner Meinung recht schwer synchronisierbar, normale Serien gibt es einige die gut synchronisiert sind
 
Zuletzt bearbeitet:

glancos

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2007
Beiträge
1.979
Hallo,

Bin mitten in der ersten Staffel von Mr. Mercedes. Als langjähriger King-Fan bin ich ja einiges an Kummer gewohnt, was Serien oder Verfilimungen des Meisters betrifft, aber Mr. Mercedes macht seine Sache bisher sehr gut.
echt klasse. Danke für den Tipp.

glancos
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.019
Es gibt Fälle, da ist die Synchronisation besser als das Original, z.B. die Stimme des SID durch Otto Waalkes in Ice Age. Aber grundsätzlich stimme ich dir zu.
Jepp. Scully fand ich auch deutlich besser als die echte Stimme von Gilian Anderson. Oder Homer Simspon. Oder Alf...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Gestern Abend in Runde u.a. die ersten beiden Episoden von "The Mandalorian" angesehen.
War eine wahre Gaudi, weil Disney es tatsächlich sehr detailverliebt und teilweise "bis ins letzte i-Tüpfelchen" verbauen liess.

Die altbekannten Droiden, Jawas und Co. quiekten und murmelten ihre Laute und Sätze, wie man sie kennt und liebt.
Der watschelige Energiedroide und "das Auge in der Tür", der TT-8L/Y7-Wachdroide etc.
Und alles "schön used"… :D

Subtiler und guter Humor bei interessanter Geschichte – weil Drehbuch dafür von "Soprano"-Jon Favreau,
der ja auch "seinen Humor" bei bsw. "The Orville" und "Iron Man 1+2" etablierte.
2. Staffeln bisher und der Anfang gefällt sehr gut.
Nur bisserl kurz die Episoden – kaum ist man drin, ist`s auch schon vorbei.
:teeth:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de, Ezekeel, masta k und eine weitere Person

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.519
Bei uns in Deutschland ja leider nicht. :mad:
Wohl über VPN in Belgien oder so.
 

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.214
Sorry für die kurze Vorlaufzeit, da ich die Ausstrahlung gerade erst entdeckt habe:

Auf ZDFneo laufen heute ab 2335h sechs Folgen der GB Serie The Body Farm

Scheint eine britisch-düstere Crimeserie zu sein, über die ich in den üblichen TV Serien-Foren allerdings keine Zuschauerkritiken finde. :confused:

Hat jemand von euch schon geguckt und kann (schnell) berichten, ob ich dafür meinen TV-Recorder timen soll?
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Sorry für die kurze Vorlaufzeit, da ich die Ausstrahlung gerade erst entdeckt habe:
Auf ZDFneo laufen heute ab 2335h sechs Folgen der GB Serie The Body Farm
Scheint eine britisch-düstere Crimeserie zu sein, über die ich in den üblichen TV Serien-Foren allerdings keine Zuschauerkritiken finde. :confused:
Hat jemand von euch schon geguckt und kann (schnell) berichten, ob ich dafür meinen TV-Recorder timen soll?
Naja, "The Body Farm" ist das Spin Off zu "Waking The Dead" (Episoden‎: 9 Staffeln oder 3 Staffel zu je Doppel-Episoden = ‎2000–2011).
Einen Film "Waking the dead" gibt es auch noch.
"Schlecht" sind die (Body Farm Episoden) daher bestimmt nicht.
 

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.214
Waking the Dead kenne ich als Free-TV Gucker nicht.

Was erwartet mich bei The Body Farm?

- Ein komplizierter Mord-Der-Woche? (Mag ich)
- Eine Serie, bei der die Ermittler selbst schwer gestört sind und Ehe- Drogen- Allohol- und Korruptionsprobleme haben und die Verbrechensaufklärung nur Nebensache ist? (Mag ich nicht)
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Was erwartet mich bei The Body Farm?
- Eine Serie, bei der die Ermittler selbst schwer gestört sind und Ehe- Drogen- Allohol- und Korruptionsprobleme haben und die Verbrechensaufklärung nur Nebensache ist? (Mag ich nicht)
Interessant, das ist bsw. für mich immer einer der Hauptgründe englische Filme und Serien zu schauen.
Weil diese eben viel "lokal-colorit" und "Millieu" mitbringen – das ergibt so imo wirklichere menschliche Aspekte.
Mir gefällt das.
 

stonefred

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
6.831
Babylon Berlin... :freu:

...ich hätte jetzt echt Sky Ticket abgeschlossen, aber die streamen wirklich noch in 720p und Stereo?!? So eine Sch..ande! Da werde ich mich noch bis Herbst gedulden müssen, bis es im Freetv in Full HD und mit Dolby 5.1 kommt.
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Babylon Berlin... :freu:

...ich hätte jetzt echt Sky Ticket abgeschlossen, aber die streamen wirklich noch in 720p und Stereo?!? So eine Sch..ande! Da werde ich mich noch bis Herbst gedulden müssen, bis es im Freetv in Full HD und mit Dolby 5.1 kommt.
Die ARD sendet doch auch nur 720p.
 
Oben