Neues MacBook Air 2020 ist da.

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
Welcher Browser? Netflix sollte in Safari quasi ohne CPU-Load laufen.
Nutze Safari - Ich habe mein MBA mal abkühlen lassen etc. bei Netflix liegt die Load bei etwa 10-15 %. Das passt. Was den MBA zum kochen bringt, ist pluralsight.com . Sobald ich ein Video starte frisst der Pluralsight-Prozess über 90+ % CPU load und bringt die CPU straks auf 90 Grad +. Was treiben die da?!

Ich habe den Support mal angeschrieben. Ist es bei euch ähnlich, falls ihr dort einen Account habt ?
 

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
Habe Antwort erhalten, es liegt wohl daran, dass die den MP4 H.264 codec nutzen im Gegensatz zu Netflix & Co. . Kann das dann echt zu so einem Drama führen?!
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.271
MP4 / H.264 wäre gut. Je nachdem wie der Player dieser Seite (die kenne ich nicht...) realisiert ist, nutzt die aber eben keine Hardwarebeschleunigung bei der Wiedergabe, und das gibt dann "Drama", das ist soweit normal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: UnknownApple

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
Mal ne Frage: kann ich für nen Mac ohne Rechnung, aber mit nachgetragenen Kaufdatum via Serienummer @ Apple Website - Gewährleistung & Garantie bei Apple beanspruchen oder brauch ich die Rechnung in den 1 Jahr Garantie / 2 Jahre Gewährleistung? Macbook-Kauf stammt aus einer Vertragsverlängerung.
 

niiicooh

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2020
Beiträge
108
Normal sehen die, wann der Mac „aktiviert“ wurde. In der Regel zählt dieses Datum.
 

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
OK, das konnte ich selbst nachtragen, weil es noch nicht gesetzt war. Macbook war gerade mal 2 Tage alt.... . Ich frag mich nur wies aussieht, wenn das Apple Garantiejahr abgelaufen ist... . Weil dann die Gewährleistung zum tragen kommt. Da werden sie mich an den mir nicht bekannten Händler weiterverweisen, oder?
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.963
Für die Gewährleistung ist ausschliesslich der Händler zuständig, damit hat Apple nur etwas zu tun wenn Sie es Dir direkt verkauft haben.
Das ist bei Dir nicht der Fall. Da Dir anscheinend der Händler nicht bekannt ist und Du keine Rechnung hast, ist eine Gewährleistung defakto nicht vorhanden.
Somit hast Du nur 12 Monate Garantie, diese kannst Du über AC+ auf 36 Monate verlängern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: UnknownApple

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
98
Ja dachte ich mir. Ich geh mal das Risiko ein. Der MBA war mit 800€ ein schnapper, zurückgeben werd ich ihn deswegen nicht. AC+ wäre in dem Zusammenhang einfach zu teuer.
 

urmelchen2009

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2009
Beiträge
741
Falls hier noch jemand darüber nachdenkt, über verbesserte Kühlleistung mehr Performance und weniger Lüfterbetrieb zu erzielen, die Jungs von Macrumors haben die Ergebnisse mittlerweile perfektioniert :giggle:(y)
klick
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und mausfang

MaccaR

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2016
Beiträge
348
Falls hier noch jemand darüber nachdenkt, über verbesserte Kühlleistung mehr Performance und weniger Lüfterbetrieb zu erzielen, die Jungs von Macrumors haben die Ergebnisse mittlerweile perfektioniert :giggle:(y)
klick
Geekbench Multi-core von ca. 2600 auf 3800 ist heftig. Da sieht man, wie sehr das MBA von der unbrauchbaren Kühllösung eingebremst wird...
 

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
483
Hat irgendwie was von den 90ern, wenn Apple-Kunden jetzt anfangen, ausgesägte Kupferplatten zwischen CPU und Kühler zu stecken.
Aber auch traurig, dass das scheinbar funktioniert. Und noch trauriger, dass man irgendwie nicht glauben mag, dass die Entwicklungsabteilung da nicht selbst drauf gekommen ist... am Ende war es wirklich Absicht, das MBA künstlich zu drosseln, um das kleinste MBP noch zu rechtfertigen...
(Wie damals, als sie dem weißen Macbook das Firewire wegrationalisiert haben, weil plötzlich alle "Pros" mit dem "Non-Pro"-Macbook Videoschnitt machen konnten...)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BalthasarBux, Madcat und dodo4ever

MaccaR

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2016
Beiträge
348
am Ende war es wirklich Absicht, das MBA künstlich zu drosseln, um das kleinste MBP noch zu rechtfertigen...
Davon kann man ausgehen.
Dazu kommt: bei einem potentiellen MBA mit Apple-eigener ARM-CPU müssen sie nur eine Heatpipe verbauen und schon überschlagen sich alle Bogger und Youtuber in Lobeshymnen, wie fortschrittlich das neue Modell ist und wie super es ist, dass Apple endlich von Intel weggewechselt ist. Und niemand fragt nach, was der eigentliche Grund ist...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: davedevil, urmelchen2009, FoxMunich und 2 andere

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
185
Ich bzw. meine Freundin sind von der Robustheit nicht so ganz begeistert. Sie hatte ein Hub Adapter angesteckt und dieser ließ sich wohl etwas schwerer lösen und ist dann mit dem Air gegen die Wasserfalsche gestoßen (die Flasche stand daneben) scheinbar nicht fest, hat aber trotzdem spuren am Gehäuse hinterlassen. In manchen Winkel eine relativ große Delle. In manchen Blickwinkel nicht. Sie ist natürlich jetzt am Boden zerstört da sie das Air seit gestern hat. Bin doch etwas verwundert, da das Air bzw. Pro schon einen stabilen Eindruck hinterlässt. Wobei es ihr erstes air bzw. mein erstes Pro ist.

Btw sie weiß das es allein ihre Schuld ist. Mich würde interessieren ob es jetzt blöder Zufall war oder ob das Gehäuse wirklich nicht so stabil ist?
 

Anhänge

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.683
Würde mich auch fuchsen ... aber es ist ein Gebrauchsgegenstand ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
185
Ja zum Glück ist das nicht mir passiert. Bin da nochmal empfindlicher, wobei sie natürlich auch nicht gerade happy ist. Hat sich erst gestern nach langem Sparen den Traum vom Macbook erfüllt. Bin nur erschrocken, da ich dachte die Teile halten mehr aus.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
604
Sie ist natürlich jetzt am Boden zerstört
Bin da nochmal empfindlicher, wobei sie natürlich auch nicht gerade happy ist.
Ist halt weiches Alu und an den Kanten ziemlich dünn. Passiert nunmal. Klar ärgert man sich, aber man muss es auch nicht übertreiben, es ist eben immer noch ein normaler Gebrauchsgegenstand. Mit meiner Frau würdest du wohl wahnsinnig werden; die knallt die Tür vom M5, welcher eine Woche alt ist, mit voller Wucht gegen eine Wand und beschwert sich dass die Tür so schwer ist. Dass der Lack abgeplatzt ist interessierte sie herzlich wenig. :rolleyes: Man gewöhnt sich an alles
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: Maestro69 und UnknownApple

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
185
Mit meiner Frau würdest du wohl wahnsinnig werden; die knallt die Tür vom M5, welcher eine Woche alt ist, mit voller Wucht gegen eine Wand und beschwert sich dass die Tür so schwer ist. Dass der Lack abgeplatzt ist interessierte sie herzlich wenig. :rolleyes: Man gewöhnt sich an alles
Oh je und meine hat immer die Tür von meinem SQ5 so dermaßen zugeschlagen, dass es mich wundert, dass alles heil blieb. Musste für Monate jedes mal belehren dass dies, trotz der Größe, kein Panzer sei.

Nichtsdestotrotz fühle ich ihren Schmerz. Mein iPad mini fiel mir damals auch nach 1 Tag runter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hutzi20