Neues MacBook Air 2020 ist da.

marcoking91

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
12
Ich finde es ein super Notebook und nur 50€ Aufpreis für den Quad Core Prozessor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und iPhill

djblow

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2009
Beiträge
64
Gerade mit dem QuadCore über Corporate Benefits für 1.175 EUR bestellt. Tolles Upgrade und endlich ein fairer Preis dank Einstieg mit 256GB SSD + neue Tastatur + besseres Display etc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und ElKapitän

djblow

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2009
Beiträge
64
ENDLICH 256 GB Speicher serienmäßig!

Und das Angebot von 50 € für ein Upgrade von i3 auf i5 finde ich wirklich fair.
Ich hatte eben im Bestellvorgang den i3 ausgewählt, weil ich von einem Priesaufschlag von min. 200 EUR zum QuadCore ausgegangen bin. Konnte meinen Augen dann kaum glauben und habe natürlich den i5 bestellt :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Chaostheorie, dodo4ever und ElKapitän

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.703
Das beste MBA aller Zeiten. Mehr Mac brauchen wahrschienlich nur wenige :).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: marcoking91, dodo4ever, picknicker1971 und 2 andere

Auryn

Mitglied
Mitglied seit
25.09.2009
Beiträge
99
Mit wie viel Arbeitsspeicher habt ihr denn bestellt? Bin mir noch unschlüssig, ob 8GB oder 16GB (eigentlich nur Standardanwendungen wie Office, DEVONthink, iTunes etc.). 256GB Flash reichen mir dagegen locker.
 

icetiger991

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
1.046
Bin neidisch. Bei uns verlangt Apple 1500 SEK [ca 135 Euro) Aufpreis. Mmmh in Finland verlangt Apple auch nur 50 Euro Aufpreis. Mit VAT kann es also auch nix zu tun haben, wir haben 25% und Finland 24%. Apple hat sich vielleicht mit der Umrechnung USD in EUR völlig vertan. ;)

Ergänzung. Jetzt habe ich nochmal nachgesehen wieviel der i7 Aufpreis kostet. Da ist Apple konsequent und verlangt 341 Euro [SEK 3800] Aufpreis. Irgendwas müssen wir Apple angetan haben. ;)
finland.jpg sverige.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.427
Bin neidisch. Bei uns verlangt Apple 1500 SEK [ca 135 Euro) Aufpreis. Mmmh in Finland verlangt Apple auch nur 50 Euro Aufpreis. Mit VAT kann es also auch nix zu tun haben, wir haben 25% und Finland 24%. Apple hat sich vielleicht mit der Umrechnung USD in EUR völlig vertan. ;)
Sei nicht traurig ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und icetiger991

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.656
Endlich ein MacBook mit nicht ab Werk defekter Tastatur, ohne diese bescheuerte Fummelleiste und mit T-förmig angeordneten Pfeiltasten die auch blind bedient werden können!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und BalthasarBux

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
539
Selbst in den USA ist das QuadCore-Upgrade bei 100USD. Dafür sind die Speicherpreise bei "nur" 200 USD.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
539
Endlich ein MacBook mit nicht ab Werk defekter Tastatur, ohne diese bescheuerte Fummelleiste und mit T-förmig angeordneten Pfeiltasten die auch blind bedient werden können!
So als MBP14" und ich zahle auch (mit knirschenden Zähnen) die Aufpreise für RAM und 1 TB SSD.

Edit: Sorry für den Doppelpost. Bin von anderswo automatisches Zusammenfassen gewohnt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: THEIN

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.427
Endlich ein MacBook mit nicht ab Werk defekter Tastatur, ohne diese bescheuerte Fummelleiste und mit T-förmig angeordneten Pfeiltasten die auch blind bedient werden können!
Bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt, und auf die Fehlerliste die Apple wieder gemacht haben soll;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever