Neues MacBook Air 2020 ist da.

hansdampf289

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
30
Beschränkt sich das Problem auf 4K-Monitore? Ich werde an meinem Air ab und zu mal einen Full HD-Bildschirm betreiben, konnte das aber bislang nicht testen, weil ich mein Gerät erst gestern Abend bekommen habe.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Es geht eigentlich nicht um Probleme, es geht darum dass ein 4K Bild 4* so viele Bildpunkte hat wie ein Full-HD.
Wenn man den 4K Monitor skaliert betriebt, muss diese 4 fache Bildpunktanzahl auch noch in echtzeit ungerechnet werden.

Kann ein Macbook Air das? Ja das kann es, es ist sogar in der Lage einen externen 5K oder 6K Monitor zu betreiben.

Die Frage ist nur, kann das Macbook Air das so entspannt, dass die Prozessortemperatur nicht hochgeht und die Lüfter
schneller=hörbar laufen. Ich weiss es nicht, und ich habe auch keinen 4K Monitor zuhause, so dass ich es testen könnte.
Ich habe nur 4K Fernseher, an denen ich es ausprobieren kann.

Wie dem auch sei, wenn das ein wichtiges Kriterium ist, würde ich es gezielt abtesten und einmal ein paar Stunden
an so einem Monitor mit dem Macbook air arbeiten.

Ich habe vor 2 Jahren einmal an meinen Dell XPS 13 zwei Full-HD Monitore, statt wie sonst nur einen, betrieben.
Das Experiment habe ich nach 1 Stunde wegen unerträglichen Lüftergeräuschen beendet.
Inzwischen nutze ich einen Monitor mit QHD Auflösung in 27" mit dem Dell, das funktioniert sehr gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

trinek

MacUser Mitglied
Mitglied seit
29.06.2019
Beiträge
114
Das Problem mit 4K hatten wir doch schon damals beim MAcBook 12". Ja, kann es - 4K. Aber die meisten werden eben nicht natives 4K, sondern den HighDPI Mode nutzen (Default), wo OSX leider das doppelte rendert und dann skaliert, anders als eben unter Windows, weswegen es dort ironischerweise deutlich besser läuft.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Es ist zwar bei macos aufwändiger aber auch erheblich besser. bei Windows ist die Skalierung ein Krampf und klappt nur rudimentär.
Unsere Firmenprogramme sind damit fast nicht mehr bedienbar, da sich Buttons, Buttongrössen und Fensteraufteilungen
der ERP und CRM Programme massiv verschieben.

Das MB12 von vor 5 Jahren ist nicht unbedingt ein Massstab für die Leistungsfähigkeit aktueller Modelle
MB 12 = max 4K mit 24 FPS
MBA12 2020 = max 6K mit 60 FPS oder 2* 4K mit 60 FPS
 

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
387
Zumal die Grafikausgabe hauptsächlich mit der GPU zu tun hat, und da sind die beiden aus Macbook 12 und MBA 2020 nun wirklich Welten voneinander entfernt (und letztere trotzdem noch Welten von einer "richtigen" leistungsstarken Grafikkarte, aber immerhin...)
 

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
97
Also ich hab mein MacBook Air Base model seit paar Stunden - für 970 euro geschossen. Mac OS aktualisiert und bereits angefangen ihn einfach zu nutzen. Habe 10 Tabs auf, Word, Spotify am laufen und eine PDF offen - 2,2 GB frei. 3,6 gb wird durch Safari geschluckt. Temperatur liegt bei 68 bis 70 Grad - Tastatur bzw. Auflagefläche mit Trackpad fühlt sich handwarm an. Bei Programm-Setups oder dem Update kann es kurz auf 90 Grad gehen. Lüfter geht dann auf 4000 RPM und wird hörbar. Das ist aber ein total angenehmes rauschen und hat bisher nur max. 1 Minute angehalten mit Rückfall auf 2500 RPM (nicht mehr hörbar, wenn man nicht mit dem Ohr auf der Tastatur liegt. Achte eher selten drauf - mein Firmennotebook dreht auch oft am Lüfter und da klingt es wirklich ätzend - aber nicht mal das stört mich. Bin als ITler und Datacenter geschädigt, 1000x härteres gewöhnt ;).

Mit der Tastatur schreibt es sich super, ob sie laut oder leise ist, kann ich nicht beurteilen. habe nie auf sowas geachtet.

Display-Helligkeit ist mehr als gut. Mein Büro ist gerade gut von der Sonne bestrahlt und ich bin bei 70% - heller "brennt" in den Augen.

Überrascht bin ich von den Boxen - echt toller Sound der aus diesem Winzling rauskommt. Brauch ich zwar eher selten, aber gut zu wissen ;-).

Ich werde das MBA nun mal weiter im Alltag für mein Studium etc. nutzen, mich an MacOS gewöhnen und schauen wie es sich weiter schlägt.

Kann einer eigentlich ein gutes Schutztuch (zwischen Tastatur & Bildschirm) & Case für transport empfehlen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und mausfang

FoxMunich

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
137
Leider findet sich aktuell kein Case für das MBA 2020. du musst aufpassen, die Cases, die auf Amazon angeboten werden, stehen zwar mit der Überschrift „A2179, passt für 2020...“, in den Rezessionen ist aber klar zu sehen, dass alle 2020er Käufer davor warnen.
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.622
Bin auch noch nicht fündig geworden in puncto Case.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FoxMunich

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
97
Funktioniert die "Silent click" funktion für das Air? Ich habe sie aktiviert, höre das Trackpad aber immer noch - bereits neugestartet. Oder ist das mechanischer natur?
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Was ist den silent klick?

Das Trackpad bewegt sich nicht, der Klick wird haptisch simuliert.
Bei meinem kann ich dort leicht-mittel-stark einstellen.

Was man aktivieren kann ist "klick durch tippen"
Dann gibt es bei leichten tippen kein Feeedback.
 

UnknownApple

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
97
Das ist das "künstliche" Klickgeräusch beim Trackpad. Ich kann das in den Optionen deaktivieren. Es ändert sich nur nichts. Höre es immer noch.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.411
Ich hab jetzt auch mal geschaut: Bei mir gibts diese Option gar nicht. Ist das ne Option die nur den Airs vorbehalten ist?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Lustig, auf dem Macbook Pro habe ich die Funktion nicht, aber auf dem Macbook Air ist sie vorhanden.
Wenn ich die dort aktiviere, bilde ich mir ein dass sich das Klickgeräusch verändert, aber als silent würde ich es nicht bezeichnen.

Bild 29.05.20 um 07.53.jpgScreenshot 2020-05-29 07.26.08.png

P.S. Google sagt, das es diese Funktion bei den Force Feedback Touchpads gibt, jedoch die Macbooks Pro mit Touchleiste angeblich ein 2. Generation Trackpad besitzen, und deshalb diese Funktion nicht mehr haben. Ob das stimmt? Keine Ahnung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat
Oben