Magic Mouse 1 und 2 Unterschiede

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Ist der einzige Unterschied dass die Magic Mouse 2 einen wiederaufladbaren Akku hat, oder gibts da noch andere verbesserungen?
 

Shald

Mitglied
Registriert
30.08.2008
Beiträge
368
Der einzige Unterschied ist der Akku, aber ich würde mich bei dieser Stelle für den Ladeport hüten, von einer Verbesserung zu sprechen... ich benutzte auch weiterhin gerne lieber die erste Generation
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Ja gut dann hol ich mir wieder die alte.
Nachteil bei der neuen ist wenn der Akku irgendwann kaputt gehen sollte dann kostet ein neuer fast soviel wie eine neue Maus und man muss die Maus öffnen um den Akku zu tauschen
Und die ist halt zusammengeklebt undso..
 

Shald

Mitglied
Registriert
30.08.2008
Beiträge
368
BAE4D59A-4132-4440-9A33-5715BDC0B8AB.jpeg
Wenn Apple das Auto erfindet...
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2019
Beiträge
2.026
Es gibt auch Unterschiede bei der Gestensteuerung. Die 2er beherrscht mehr.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.019
Ganz ehrlich? Selbst wenn. Ich nutze das eh alles nicht. Mir ist da kein Unterschied aufgefallen von Maus zu Maus.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.153
Unterschied ist nur der Energiespeicher.

Magic Mouse 1: saugt Akkus extrem schnell leer -> andauernd Akkus laden und wechseln
Magic Mouse 2: kann man einfach laden und hält hoffentlich länger -> wenn der Akku aber kaputt ist kann man sie wegschmeissen!

Ich bevorzuge Variante 1 und bin fleissig am Akkus laden und wechseln...
 

Trey

Aktives Mitglied
Registriert
24.03.2004
Beiträge
2.708
Magic Mouse 1 unterstützt keine Gesten am iPad.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.086
Nachteil bei der neuen ist wenn der Akku irgendwann kaputt gehen sollte dann kostet ein neuer fast soviel wie eine neue Maus und man muss die Maus öffnen um den Akku zu tauschen
Vor allem bedeutet ein leerer Akku, dass du das Ding erst einmal 2 Stunden nicht benutzen kannst, bis der Akku wieder geladen ist. Ein unglaublicher Schwachsinn, den Apple sich da geleistet hat.
Bei der alten Maus hattest du die Akkus in einer Minute gewechselt.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.153
Wurde das nicht nachtgereicht?
Gibt auf jeden Fall keinen technischen Grund dafür da die Maus Gesten super kann - vor allem mit Better Touch Tool sieht man erst was damit alles möglich ist! Wenn der Support dafür also wirklich fehlt hat Apple ein altes Device mal wieder komplett grundlos kastriert...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.276

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Hab mir jetzt eine Magic mouse 1 bestellt.
Konnte mich erinnern dass die Batterien lang genug gehalten haben.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.962
Vor allem bedeutet ein leerer Akku, dass du das Ding erst einmal 2 Stunden nicht benutzen kannst, bis der Akku wieder geladen ist. Ein unglaublicher Schwachsinn, den Apple sich da geleistet hat.
Bei der alten Maus hattest du die Akkus in einer Minute gewechselt.
So ganz stimmt das auch nicht.

Ja, es dauert ca. 2h bis der Akku vollständig geladen ist, das ist korrekt.
Ja, während der Akku geladen wird kann man die Maus nicht benutzen, auch das ist korrekt.
Allerdings reichen 2 Minuten laden aus um Energie für einen kompletten Arbeitstag zu speichern.

Somit ist deine Aussage richtig und falsch zugleich. Schrödinger, bist du es? ;)
 

Badoshin

Mitglied
Registriert
25.05.2004
Beiträge
749
Unterschied ist nur der Energiespeicher.

Magic Mouse 1: saugt Akkus extrem schnell leer -> andauernd Akkus laden und wechseln
Magic Mouse 2: kann man einfach laden und hält hoffentlich länger -> wenn der Akku aber kaputt ist kann man sie wegschmeissen!

Ich bevorzuge Variante 1 und bin fleissig am Akkus laden und wechseln...
Bei hält eine Akkuladung 3 bis 4 Tage
 
Oben