Magic Mouse 1 und 2 Unterschiede

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.966
Allein das Laden ist eine Zumutung.

Hast Du selbst eine? Die Maus lädt in 2 Minuten für 8h Nutzungsdauer. Selbst wenn ich die Maus jemals auf 0% runterlaufen lassen würde (Was nur bei mehren Tagen/Wochen Nutzung ohne zu laden passieren kann), würde eine Toilettenpause oder ein Gang zur Kaffeemaschine meine Weiterarbeitsfähigkeit wieder für einen ganzen Arbeitstag herstellen. Was ist daran eine Zumutung?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Hast Du selbst eine? Die Maus lädt in 2 Minuten für 8h Nutzungsdauer. Selbst wenn ich die Maus jemals auf 0% runterlaufen lassen würde (Was nur bei mehren Tagen/Wochen Nutzung ohne zu laden passieren kann), würde eine Toilettenpause oder ein Gang zur Kaffeemaschine meine Weiterarbeitsfähigkeit wieder für einen ganzen Arbeitstag herstellen. Was ist daran eine Zumutung?
Das ändert doch nichts am grundlegenden Problem, dass man die nicht benutzen kann während man lädt und Apple dir was aufzwingt, das nicht sein müsste.
Apple Mouse Design Fail, der wohl nur vom Puck übertroffen wird. ;)
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.966
Das ändert doch nichts am grundlegenden Problem, dass man die nicht benutzen kann während man lädt und Apple dir was aufzwingt, das nicht sein müsste.
Apple Mouse Design Fail, der wohl nur vom Puck übertroffen wird. ;)

Aha.

Den Vorgänger konnte man auch nicht benutzen während man die Batterien wechselt, mein Auto kann ich auch nicht fahren während ich tanke. Überall Designfails, man man man.

Mal im Ernst, mir ist der verdeckte Port viel lieber als wenn Apple es mir aufzwingt immer den Port sehen zu müssen wenn ich die Maus benutze.

Aber ja, die Puckmaus war wirklich scheiße :D
 

Ken Guru

Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
603
Für mich ist das in der Regel kein Problem, da ich meinen Mac nachts normalerweise nicht benutze und die MM laden kann ;)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Mal im Ernst, mir ist der verdeckte Port viel lieber als wenn Apple es mir aufzwingt immer den Port sehen zu müssen wenn ich die Maus benutze.
Aus praktischen Gründen wäre der ja Vorne.
Da würde ich gerne mal sehen wie du eine Maus benutzt und den dann siehst. ;)
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.966
Da würde ich gerne mal sehen wie du eine Maus benutzt und den dann siehst. ;)

Die Maus spiegelt sich in meinem Glastisch :p.

Aber das aktuelle Design (das mir wirklich sehr gut gefällt und das auch gut mit meiner Hand harmoniert) wäre mit einem Port vorne so nicht möglich, der wäre dann an der Seite und da ist mir unten sehr viel lieber. Zumal ich das Problem der Nichnutzbarkeit beim Laden aus den oben genannten Gründen für absolut konstruiert halte. Ich wüsste nicht wann ich jemals in der Praxis die 2 Minuten zum Laden für 8h Nutzungsdauer nicht hätte.

Die wechselbaren Batterien/Akkus der 1. Generation fand ich aber in der Tat noch angenehmer.
 

Ken Guru

Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
603
Aus praktischen Gründen wäre der ja Vorne.
Bei der MM geht ja vorne und hinten die Sensorfläche ganz weit nach unten, d. H. die Front ist eher die Oberseite und weniger die Unterseite. Ohne eine (hässliche) Aussparung in der Sensorfläche wäre ein Port vorne (oder hinten) nicht möglich ;)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Dass dein "Kampf" hier ziemlich aussichtslos ist weißt du aber, oder? :teeth:
Ja, der Trend bei Apple geht ja zum Wegwerf Rechner, da ist die nächste Maus mit fest verbauten Akku ohne Lademöglichkeit und man schmeißt die weg, wenn der leer ist. ;)
 

7zeichen

Mitglied
Registriert
24.03.2011
Beiträge
402
Ist der einzige Unterschied dass die Magic Mouse 2 einen wiederaufladbaren Akku hat, oder gibts da noch andere verbesserungen?
Die 1. Maus ist wesentlich schwerer als die 2. Generation. Ich hatte meine alte eine zeitlang noch in Benutzung, und bei der täglichen Arbeit ist mir das höhere Gewicht durch die Akkus deutlich aufgefallen. Die aktuelle schiebt sich viel leichter aus dem Handgelenk :)

Die aktuelle funktioniert bei mir auf wesentlich mehr Oberflächen ganz hervorragend. Holz, Schwarz hochglanz, Weiß, oder Glas. Da hatte die alte Probleme und der Mauszeiger ist oft gesprungen. Der Sensor scheint also auch ein anderer zu sein.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.276
Ja, der Trend bei Apple geht ja zum Wegwerf Rechner, da ist die nächste Maus mit fest verbauten Akku ohne Lademöglichkeit und man schmeißt die weg, wenn der leer ist. ;)
Und selbst da werden sich Leute finden die das verteidigen und es mit einem Auto, welches man auch nach 10 Jahren wechselt vergleichen :crack:
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2004
Beiträge
2.915
Ja, seit Dezember… in ein paar Jahren ist der Akku dann durch und du musst eine neue Magic Mouse kaufen.
Nein, man muß keine neue Magic Mouse kaufen!

Ich weiß nicht, warum das noch niemand hier geschrieben hat.
Es gibt schon seit Jahren auf der Apple Seite Servicepreise auch für den Batterietausch von Zubehörgeräten. Darunter fallen die verschiedenen Magic Keyboards, die Magic Mouse und das Magic Trackpad:

Bildschirmfoto 2021-06-01 um 23.05.50.png

https://support.apple.com/de-de/mac/repair/service
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.152
Vielleicht weil das nur ein schlechter Witz ist. Ich hab für meine ganze MM1 damals 50-60€ gezahlt und da kann ich bis in alle Ewigkeit normale AA Akkus reinstecken die einem überall hinterhergeworfen werden.
 

Artsketch

Mitglied
Registriert
13.07.2020
Beiträge
275
Bis die Magic Mouse 3 und das Magic Trackpad 3 mit usb-c Port erscheint und die Magic Mouse 2 und das Trackpad 2 zu Vintage erklärt werden. Dann gibt es die Pauschale für die Geräte nicht mehr. Das gleiche Spiel wie bei den iPads und iPhones. BTW das Design der MM mit dem Ladeport auf der Unterseite ist perfekt.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Ah, nicht gelesen.
Zumindest weiß ich jetzt wieder woher meine Abneigung gegen die Magic Mouse kommt, die Mighty Mouse war Schuld.
 
Oben