1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Macbook Air und Macbook Pro Updates im Store

Diskutiere das Thema Macbook Air und Macbook Pro Updates im Store im Forum MacBook.

  1. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.752
    Zustimmungen:
    8.845
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Das Einstiegs-MacBook-Pro find ich grundsätzlich okay, dass es nun das alte 2017er NonTB-MBP ablöst. Überhaupt wenn man es dann bei anderen Händlern kauft, wird man demnächst sicher für 1400,- bekommen.
    Was Apple echt mal aufhören sollte sind diese behinderten 128GB SSDs im Jahr 2019. Da gibts ja Handy-Hersteller wo das schon der Einstieg ist. Aber was wünsch ich mir da von ner Firma die immer noch HDDs in deren Rechner verbaut :D

    Als Entwickler bist halt jetzt endgültig gearscht :hehehe:
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    7.020
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    MÖÖP!

    Durch Apple-Rechner wurde das DTP-Softwarefeld, Bildverarbeitung, und anspruchsvoller Satz am PC überhaupt erst definiert. Und das in den 80ern. Der Mac war DER Profirechner in dem Bereich. Windows konnte da noch nicht mal im Ansatz mithalten. Nur auf dem Mac konnte man damals proportionale Schriften mit Kerning, Unterschneidung, etc.pp durchführen. Laserdrucker gab es überhaupt nur auf dem Mac (im PC-Bereich).

    All das wurde erst mit Windows 95 heimisch auf den (wie man damals sagte) IBM-Kompatiblen. Und konnte immer noch nicht mithalten mit einem Mac. Erst ab Ende der 90er konnte der PC den Mac in diesem Bereich langsam überflügeln.
     
  3. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    3.016
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Richtig, „in dem Bereich“ aber drumherum. DTP, Bildbearbeitung und Textsatz haben aber mit Businessumfeld absolut gar nichts zu tun. Das sind Nischen im kreativen Bereich in denen der Mac traditionell und quasi schon immer sehr stark vertreten war und auch immer noch ist. Das ist aber nicht das Businessumfeld von dem ich rede, ich rede von normalen nicht-kreativen Angestellten - Personalwesen, Controlling, Finanzbuchhaltung, Verkauf/Einkauf, Verwaltung, etc. ;)
     
  4. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    04.10.2012
  5. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    318
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Calamus hatte ich ganz verdrängt. Hach!
     
  6. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.516
    Zustimmungen:
    2.806
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Kann eigentlich nur die i5-8257U CPU sein. :)
     
  7. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    1.222
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...mal eine kurze Wasserstandsmeldung zu meinem am Dienstag noch hektisch erworbenen MacBook 12", nachdem Apple das Modell aus dem Programm genommen hat: Ich bin ziemlich begeistert! :D

    Obwohl ich wegen dem einzigen USB-Port ziemliche Bauchschmerzen habe (wie viele Steckvorgänge überlebt das Ding?) bin ich überrascht, wie fix das MB im Alltag ist - im Vergleich zum aktuellen Mini stelle ich keinerlei Geschwindigkeitsnachteile beim Browsen, Mailen, Officekrams etc fest. Was ich ebenfalls nicht so auf dem Radar hatte: Die Gestensteuerung auf dem Trackpad ist schon klasse! Das Zurückspringen auf Webseiten in Firefox per Zwei-Finger-Geste brauche ich dauernd, ebenso das Durchwechseln von Desktops per Drei-Finger-Swipe (habe mir angewöhnt, immer nur eine App pro Desktop offen zu haben).

    Das ganze Filehandling samt C&P etc. ist, verglichen mit dem iPP 11" so viel angenehmer, es ist einfach eine Wohltat. Zotero ist auch endlich nutzbar und kommt zunehmend häufiger zum Einsatz, einfach weil das MB jetzt aufgrund seiner Winzigkeit überall dort präsent ist, wo zuvor das iPP war. Dessen einzige Daseinsberechtigung ist eigentlich nur noch das Lesen und Annotieren von PDFs und die Nutzung von diversen Authentifizierungs-Apps.

    Fazit: Schon schade, daß das MB abgekündigt wurde. Die Grösse ist perfekt (das MB Air ist im direkten Vergleich schon spürbar grösser und schwerer) und das ganze Low-Energy-Konzept mit passiver Kühlung ziemlich einmalig. Man kann ja noch hoffen: Vielleicht kommt ja irgendwann ein Konvertible mit AMD-CPU, macOS und Stifteingabe in der Grösse vom MB...
     
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.752
    Zustimmungen:
    8.845
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Du kannst mit dem Ding sogar in FCPX recht flüssig arbeiten ;)

    Ein Tipp am Rande: BetterTouchTool. Die Zwei-Finger Geste für Websiten lädt fast jedesmal die Seite unsinnigerweise Neu, daher hab ich die abgestellt und in BTT die 3-Finger-Swipe Geste für Vor und Zurück des Browser benutzt. Geht VIEL schneller - ausserdem geht einem die Animation, dass da ne Seite rausrutscht, auch irgendwann auf den Keks :D
     
  9. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.789
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.268
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das 11“ Macbook Air ist da ähnlich, hat Apple aber wegen dem Macbook Retina wohl raus geworfen. Ich hoffe aber auch, dass es einen Nachfolger für das Macbook geben wird.
     
  10. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    2.382
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Meine Frau ist todtraurig dass das MB12 eingestellt wurde.
    Es ist für sie das optimale Gerät und sie fragt sich was sie machen soll wenn ihres einmal ausfällt.
    Hinzu kommt noch dass sie eins in rosegold hat, und sie möchte keine andere Farbe.

    Wir hätten beinahe jetzt noch eins auf Vorrat gekauft und in den Schrank gelegt.
    Wenn man das in 3-4 Jahren benötigt hätte, wäre es aber zu veraltet.
     
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.789
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.268
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich denke schon, dass Apple hier einen Ersatz vorsehen wird. Sich ein MB auf Halde zu legen macht in der Tat keinen Sinn ;)
     
  12. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    1.222
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...das war auch ein Grund für diese Spontananschaffung: Ich habe mich ewig rumgeärgert, dass ich damals beim MBA 11“ nicht zugeschlagen habe - ich hatte halt schon ein MBP 13“...
     
  13. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Mir geht es so mit meinem iPhone SE, da kann man vieleicht nur folgendes machen. Kurz bevor der Ersatzteil Service eingestellt wird, nochmals den Akku wechseln lassen und hoffen das der dann lange duch hält. So werde ich es mit meinem SE machen und wenn nichts mehr kommt dann schauen wir mal.

    Das habe ich so mit meinem SE gemacht, ich hate bis dahin kein iPhone und als es rausgenommen wurde habe es mir zugelegt. Das iPhone SE ist das schönste iPhone von Apple.
     
  14. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Leider wahr. Ich bekomme Krämpfe wenn ich mit den modernen Bratpfannen telefonieren muss. Das iPhone SE hat als letztes Modell die ideale Größe für mich.
     
  15. ElKapitän

    ElKapitän Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    344
    Mitglied seit:
    05.04.2016
    Na ja, also ich finde das iPhone XS optisch viel ansprechender ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. photographer88
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.087
  2. Pinky69
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    595
  3. Voronwe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    549
  4. twamuc
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    512
  5. rod86man
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.780
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...