1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac mini 2018 - Grafikleistung ausreichend für normal Sterbliche ?

Diskutiere das Thema Mac mini 2018 - Grafikleistung ausreichend für normal Sterbliche ? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.810
    Zustimmungen:
    4.624
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Was bietet Apple denn sonst im Desktop Bereich an? Meine eGPU steht im Rollcontainer, sieht man also nicht.
     
  2. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Wie ich schon schrieb, kann jeder machen wie er möchte.
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.810
    Zustimmungen:
    4.624
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Hab ich gelesen, aber im Desktop-Bereich bietet Apple einen 2013er Mac Pro, der langsamer als der mini ist und der neue Mac Pro ist extrem teuer. Zwischendrin gibt es nichts.
     
  4. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Das stimmt wohl. Schade eigentlich und unverständlich.
    Apple könnte doch, sagen wir für einen Aufpreis von 999 Euro, eine dedizierte Grafikkarte für den Mini anbieten.
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.810
    Zustimmungen:
    4.624
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wird thermisch eng. Wenn ich mal meine RX580 anschaue, zumal das wieder eine proprietäre GPU wäre, die im Mac Pro 2013 lässt sich ja auch nicht tauschen.
     
  6. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.789
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.268
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Eigentlich schon :noplan:
    Ne, schon klar wie du das gemeint hast ;)
     
  7. iNyx

    iNyx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    i5 !
     
  8. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Ich hole den Thread mal hervor. Ich stehe vor einer ähnlichen Frage.

    Habe einen Mac mini 2018 6-core 3,2GHz, 500 SSD, 32 GB RAM. Aktuell hängt der Eizo CS2420 dran. Ich denke aber, dass für meine Bildbearbeitung (Hobby) unter Capture One ein 4k oder 5k Monitor besser wäre.
    Deshalb möchte ich mir entweder den LG Ultrafine 24 oder 27 holen.

    Die Frage ist nun weiterhin, geht das problemlos? Oder packt das der Mini nicht? Wenn ich hier schon lese, dass nicht mal scrollen im Internetbrowser geht (skaliert), dann braucht man ihn gar nicht für Capture One Pro 20 nutzen, oder?
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    7.020
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Es geht hier hauptsächlich um die Standard-MacOS-GUI. Da kann es zu leichten Ruckeleien kommen. Und natürlich geht das Scrollen im Internetbrowser. Es... ruckelt halt, u. U. Wenn der iMac in deiner jetzigen Konfiguration für Bildbearbeitung benutzbar ist, dann ist er das auch mit einem 4K-Bildschirm. 5K kann das Problem natürlich etwas mehr herausstellen.
     
  10. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Das ist ein leichter Irrtum, denn das skalieren von 4K beansprucht mehr als von 5k in der Mac-üblichen Darstellung „sieht aus wie 2560x1440“
     
  11. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    7.020
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ihr tut ja gerade alle so, als ob der Bildschirm förmlich einfrieren würde, wenn man mal nur die Maus bewegt. Funktionieren tut das schon. Und ich würde mal behaupten, die GUI von Capture One ist vielleicht gar nicht so anfällig für das Problem, wie die von MacOS. Und hier geht es ja um Hobby, nicht um Profiphotographie.

    Nur meine Meinung.
     
  12. FarmLife

    FarmLife MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    22.12.2019
    Nun ja, so ist es natürlich nicht. Es kann aber schon etwas nervig beim arbeiten und surfen usw. sein. Gerade beim scrollen in iMessages, Safari und der Fotos.app empfand ich es als störend. Ich arbeite nicht mit Capture One aber ich denke, es ist schon nicht so optimal wenn die interne Grafik schon sehr mit der Darstellung des macOS beschäftigt ist, förderlich für die Performance wenn dann noch mit Capture gearbeitet wird.

    Aber ja, du hast dahingehend schon recht das man mit diesen Rucklern natürlich leben und auch arbeiten kann, ich empfand es aber als sehr störend.
     
  13. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    1.222
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...mach viel schnellen, latenzarmen RAM rein und das Ding lüppt. Hab‘ seitdem keine Ruckelprobleme am 4k-LG mehr...
     
  14. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    1.571
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Aber nochmal zur Sicherheit: Wenn Du „sieht aus wie 2560x1440“ fahren willst (bei einem 27-Zöller optimal), dann nimm einen 5k-Schirm.
     
  15. FarmLife

    FarmLife MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    22.12.2019
    Welchen hast du genommen? Ich habe zwar mit einer eGPU das Ruckeln ausgeschaltet, möchte aber auch demnächst RAM aufrüsten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...