1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPhone SE2 aka. iPhone 9 im Frühjahr 2020?

Diskutiere das Thema iPhone SE2 aka. iPhone 9 im Frühjahr 2020? im Forum Gerüchteküche.

  1. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ansonsten würden, wenn da schon immer die Cooks dieser Welt am Ruder gesessen hätten, Mobiltelefone heute vermutlich immer noch so aussehen. Und es würde auch kein „Aktienkurs durch die Decke gehen“.
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    6.564
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Das trifft heute auf fast jedes Unternehmen zu... in der Mobilfunkbranche auf jedes.
     
  3. Breaker

    Breaker Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    19.04.2010
    Genau das hab ich mir vor knapp drei Jahren auch gedacht und mir ein Galaxy S8 geholt und bereue es mittlerweile jeden Tag.
     
  4. DowntonAbbey

    DowntonAbbey Mitglied

    Beiträge:
    92
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2020
    also gerade im Bezug auf iPhones sehe ich das aber schon anders. Gerade die sind durch die Update-Politik und der schnellen Hardware für lange Zeit sehr gut nutzbar. Ich kenne noch einige mit einem iPhone 6 oder 6s und die laufen. Ich glaube die meisten anderen Smartphones werden im Schnitt nicht so lange genutzt.
     
  5. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Was ich meine, ist ja auch, dass sich das im Laufe der Generationen geändert hat.

    Ich habe mir gerade ein SE für relativ kleines Geld praktisch runderneuert. Wenn dir heute ein X auf die Rückseite fällt, benutzt du es entweder so wie es ist weiter...wenn es noch funktioniert. Oder du musterst es aus. Es ist in jedem Fall - völlig unnötigerweise, aber genau so gewollt - ein wirtschaftlicher Totalschaden.
     
  6. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    1.259
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...ich könnte auch locker die kommenden Jahre bei meinem aktuellen SE bleiben - wenn die Software mitspielt: Seit iOS 13 und der zeitgleichen Anschaffung einer Apple Watch spielt die Akkuanzeige verrückt und die Werte stürzen geradezu ab. Merkwürdigerweise läuft das Gerät dann aber munter mit 1% weiter, das sieht mir sehr nach Softwareproblem aus. Wenn kein überzeugender SE-Nachfolger erscheint, werde ich als erstes mal den Akku tauschen. So ein altbackener iPhone8-Aufguss kommt mir jedenfalls nicht ins Haus (da sieht ja das aktuelle SE mit dem iPhone 5-Gehäuse wesentlich eleganter aus) und auch kein iPhone mit Lightning...
     
  7. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    387
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    War exakt so auf meinem iPhone SE.
    Habe vor kurzem den Akku selbst gewechselt und damit dieses Problem gelöst.

    Was aber nervt ist, dass Apple bei einem selbstgewechselten Akku nicht mehr den Batterizustand im iOS anzeigt.
    Stattdessen erscheint die Info "Service" unter "Batteriezustand".

    Nicht direkt schlimm, aber irgendwie unschön.
     
  8. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Wenn das, wie du ja selbst sagst, ein Softwareproblem ist, hilft dir der Akkutausch aber auch nicht weiter.

    Ich würde es erst einfach mal mit einer Neukalibrierung versuchen: Voll laden und dann noch mindestens eine halbe Stunde länger dran hängen lassen. Entladen, bis es sich von selbst ausschaltet. Und dann nochmal in einem Zug bis 100% voll laden. Hilft ab und zu.
     
  9. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Kann ich so nicht bestätigen.

    akku.jpg
     
  10. enemykillerz

    enemykillerz Mitglied

    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    24.10.2009

    Ist der Akku leicht zu tauschen ?
    Display muss ja raus..
     
  11. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    1.746
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Der Batteriezustand wird bei einem guten Ersatzakku definitiv weiter angezeigt.

    Tausch kriegt man beim 5er Gehäuse in 5 Minuten hin. Beim ersten Mal halt gut anschauen worauf zu achten ist, dankt alles heile bleibt...
     
  12. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Jein. Man muss jedenfalls nicht unbedingt, wie in vielen Anleitungen gezeigt, das ganze Zeugs darunter ausbauen. Das vereinfacht nur das eigentlich Kritischste bei der Aktion: das Herausziehen der Klebestreifen. Die reißen halt tierisch gerne ab. Und dann ist es ein richtiges Gefummel. Ich bin allerdings ganz gut zurechtgekommen, indem ich die vorsichtig um die Ecke und dann zur Seite herausgezogen habe. Dabei sollte man sich wirklich Zeit lassen und nicht zu feste ziehen!
     
  13. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.043
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Das sind Deine falschen Interpretationen. Ich bin mit meinem iPhone 11 extrem zufrieden. Preis ist -auch im Vergleich zu Top-Android-Geräten- zumindest mal ok.
    Es wird sicher 4 iOS Generationen erleben (nen Galaxy S10 sicher nicht 4 Android Versionen...) und ist damit durchaus 4-5 Jahre nutzbar. Und da ich es nach max. 2 Jahren verkaufe, freue ich mich über weiterhin hohe Gebrauchtpreise.

    Nen iPhone aus 2007 war keine 4 Jahre nutzbar, allein schon wegen fehlendem 3G. Das war nach 2 Jahren de facto Elektroschrott, wenn auch schöner. Da ist nen iPhone 11 dorch nachhaltiger.
     
  14. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    817
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ist klar! ...nach maximal... ...und, wenn es nach einem halben jahr ein Neues gäbe, würde der Mann mit den stets richtigen Interpretationen sich das natürlich auch wieder kaufen. Einfach nur, weil es neu ist...

    Hast du dir schon mal überlegt, dass es, wenn es das „nicht zukunftsfähige“ iPhone aus 2007 nicht gegeben hätte, und, wenn es damals bei Apple (im Gegensatz zu heute) nicht ein paar Leute gegeben hätte, die sich was getraut haben, ohne vorher zu wissen, ob es ein Erfolg wird, auch das 11er nicht gäbe, mit dem du „so zufrieden“ bist (bis es das Nächste gibt)? Und all die, die du dazwischen hattest, auch nicht.

    Ebensowenig wie den heutigen Aktienkurs von Apple. Der ist nämlich nicht das Verdienst eines klug am Markt taktierenden Tim Cook, sondern des Glanzes (ich sage einfach mal) vergangener Tage.
     
  15. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.043
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Bin ich ja bei Dir, aber genau das widerlegt ja Deine These, dass es immer mehr überteuert, nichtssagender und auf Wegwerf-Artikel gemacht ist. Ne, ist es nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...