• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS High Sierra Hoher Akkuverbrauch & langsames booten

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Muss ich die Festplatte formatieren oder macht das TimeMachine von selbst?
 

tamuli

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.742
Wollte keinen neuen Thread aufmachen; habe seit heute das Problem das mein neues iPhone 7 von iTunes nicht erkannt wird.

Habe schon alles versucht. Das iPhone hat die neueste Software iOS 12.0
Lade iTunes neu herunter bei Apple (https://www.apple.com/de/itunes/) und installiere es neu. Dann erscheint ein Fenster für ein notwendiges Softwareupdate und deine iOS-Geräte mit iOS 12 lassen sich wieder mit iTunes verbinden. Das funktionierte bei mir auch mit High Sierra.
https://www.macuser.de/threads/itunes-erkennt-iphone-nicht-alles-versucht-nichts-geht.809953/
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Das habe ich versucht, man klickt auf laden und es passiert nichts !!
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Oder muss ich zuerst itunes löschen?
 

rene12

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
443
Kannst du nochmals erklären was du genau willst? Scheinbar hast du zwei Baustellen. 1. Dein Mac. 2. Dein iPhone.
Zuerst würde ich mal deinen Mac auf 1. Priorität setzen. Deine externe Festplatte kannst du mit deinem Dienstprogramm formatieren. Danach machst du das Backup für deinen Mac. Das kannst du mit CCC (Carbon Copy Cloner ) oder mit Time Machine.
Wenn dann deinen Mac mal soweit hast, und danach Moyava installiert hast, gehts weiter mit deinem iPhone.
 

rene12

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
443
Was der User "tamuli" geschrieben hat, bezieht sich auf: iPhone mit Kabel an Mac verbinden.
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Jetzt hat es geklappt mit dem runterladen von iTunes
Was passiert mit meinen bisherigen Backups wenn ich es drüber installiere?
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Habs drüber installiert. Leider immer noch 12.8
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Jetzt kommt doch irgendein Update, warum auch immer.

Eine Frage hätte ich aber noch:

Wenn ich ein iTunes BackUp mache, muss ich dann die Fotos gesondert mit der Fotos App synchronisieren oder reicht ein backup und ALLES ist gesichert ??
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Die oben genannten Probleme haben sich gelöst. Es gibt jetzt aber ein neues :)

Wenn ich unter Google Bilder ein Fotos sichern möchte klicke ich mit 2 Fingern auf das Bild und es gibt die Möglichkeit >>Bild zu ,,Fotos″ hinzufügen>> anzuklicken

Aber wo finde ich das vermeintlich gesicherte Bild? In Fotos ist es nicht !!!

gruß Dinan
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.906
vermutlich wird es in der Systemfotomediathek abgelegt und du öffnest eine andere.

Fotos -> Einstellungen -> Als Systemfotomediathek verwenden.
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Das ist grau hinterlegt und lässt sich nicht anklicken
 

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Ich will kein neues Thema eröffnen deshalb frage ich einfach mal hier:

Wird mein Mac schneller oder entlastet indem ich Apps wie GarageBand oder iMovie oder iBooks lösche?

Und wenn ja wie löscht man so eine App endgültig?

gruß
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.473
Hi,
nur wenn die Programme geladen, in Betrieb sind, wird dein Rechner langsamer, lass die Programme wo sie sind, was du vor hast bringt nix.

Gruß Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.144
Du hast dann einfach nur mehr Platz auf der Festplatte. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und dg2rbf

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.900
Ich will kein neues Thema eröffnen deshalb frage ich einfach mal hier:

Wird mein Mac schneller oder entlastet indem ich Apps wie GarageBand oder iMovie oder iBooks lösche?

Und wenn ja wie löscht man so eine App endgültig?

gruß
Je nach dem was du für 'nen Mac hast: Mehr RAM und eine SSD einbauen. Das bringt dir definitiv mehr Geschwindigkeit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Dinan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2018
Beiträge
53
Je nach dem was du für 'nen Mac hast: Mehr RAM und eine SSD einbauen. Das bringt dir definitiv mehr Geschwindigkeit.
SSD hab ich ja schon und ich benutze den mac wirklich nur um mit Safari zu surfen. Leider besteht das Problem mit dem langsamen booten immer noch. Der Akku verbrauch ist ebenfalls 3x so hoch wie vor dem blöden update auf High Sierra
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.900
SSD hab ich ja schon und ich benutze den mac wirklich nur um mit Safari zu surfen.
Was willst du denn dann noch schneller machen? Bzw. welches Problem hast du denn mit Safari und dessen Geschwindigkeit?
Leider besteht das Problem mit dem langsamen booten immer noch.
Was lag/liegt da für ein Problem vor?
Der Akku verbrauch ist ebenfalls 3x so hoch wie vor dem blöden update auf High Sierra
Das halte ich jetzt mal frech für ein Gerücht. ;) - Hast du einen Clean-Install oder ein reines "online" Upgrade gemacht? Welches System war vorher installiert?

Und ganz allgemein: Welchen Mac nutzt du eigentlich? Modell, Jahrgang, Hardware-Sepcs, Software, EtreCheck Log (als Code eingestellt) ... ? :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf