High Sierra Security Update 2019-004 schlägt fehl

Diskutiere das Thema High Sierra Security Update 2019-004 schlägt fehl im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube. Hallo, auf meinem MacPro 5.1 (2010) mit Nvidia GTX 1080 (EFI) bricht der Security Update 2019-004 nach ca. 30...

S

StefanN

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2019
Beiträge
69
hinweis falls jemand HS auf einert HFS+ formatierten platte betreibt,
wird sie durch neuinstallation über recovery nach APFS gewamdelt!
FusionDrives sind bei HS davon noch ausgenommen, oder?
 
Indio

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
946
ja, wobei ich jetzt nicht weis ob es mit einem der securityupdates (die ja inzwischen systemupdates sind)
nicht doch hinzugekommen ist.
habe kein fusiondrive
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
Gibt es wie bei Mojave eine neuere Zwischenversion von High Sierra wo das Supplemental Update schon drin ist (wie 10.14.6.3) ?
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
Scheint so:
10.13.6 (17G8030)[1](July 29, 2019; 8 days ago)

Also den full installer laden und drüber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
Das ist über die Apple Seeds ladbar (mac-admin-scripts / installinstallmacos.py:

091-94326 10.13.6 17G65 macOS High Sierra

091-95155 10.13.6 17G66 macOS High Sierra

091-95774 10.13.6 17G2208 macOS High Sierra


Liste der Builds: https://en.wikipedia.org/wiki/MacOS_High_Sierra

10.13.6
17G65 July 9, 2018 About the macOS High Sierra 10.13.6 Update
About the security content of macOS High Sierra 10.13.6 macOS High Sierra 10.13.6 Update
macOS High Sierra 10.13.6 Combo Update
17G2208
17G3025 October 30, 2018 About the security content of Security Update 2018-002 High Sierra Security Update 2018-002 High Sierra
17G4015 December 5, 2018 About the security content of Security Update 2018-003 High Sierra Security Update 2018-003 High Sierra
17G5019 January 22, 2019 About the security content of Security Update 2019-001 High Sierra Security Update 2019-001 High Sierra
17G6029 March 25, 2019 About the security content of Security Update 2019-002 High Sierra Security Update 2019-002 High Sierra
17G6030 March 29, 2019 About the security content of Security Update 2019-002 High Sierra Security Update 2019-002 High Sierra
17G7024 May 13, 2019 About the security content of Security Update 2019-003 High Sierra Security Update 2019-003 High Sierra
17G8029 July 22, 2019 About the security content of Security Update 2019-004 High Sierra Security Update 2019-004 High Sierra
17G8030 July 29, 2019 About the security content of Security Update 2019-004 High Sierra Security Update 2019-004 High Sierra


17G8029 beinhaltet das zurückgezogene, fehlerhafte 2019-004 Security Update
 
Indio

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
946
aha, mir werden nur die angeboten (?)

Screenshot 2019-08-07 at 21.58.23.jpg
 
THEIN

THEIN

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.398
eigentlich könntet ihr alles leicht selber finden

https://support.apple.com/de-at/HT201314
Soweit so gut. Das hatte ich auch schon gelesen. Nur noch eine weitere Frage zur Klarstellung, um auch ganz auf Nummer sicher zu gehen (zumal ich der Meinung bin, darauf geht auch der weiterführende Artikel nicht wirklich ein): wenn ich die Option wähle "macOS erneut installieren" und ich die Festplatte bzw. SSD NICHT formatieren lasse, dann bleiben alle Programme, Daten und Einstellungen (z.B. Mail etc.) erhalten?!? Oder was muss dann neu konfiguriert werden? :confused:
 
Indio

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
946
da bleibt alles erhalten
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
DosDude High Sierra Patcher lädt nach wie vor 17G61 :-/

Was bekommt man über den App Store ?
 
S

StefanN

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2019
Beiträge
69
So hatte nochmal eine Versuch mit dem aktuellen SecUpate 4 durchgeführt. Leider erfolglos bricht wieder nach ca. 30 Minuten mit besagtem Fehler ab.
Habe dann Neuinstallation über Recovery versucht, ebenfalls erfolglos. Es kam die Meldung das der Updateserver nicht erreichbar sei, trotz bestehender WLAN Verbindung. Anschließendes Reboot hat nicht mehr funktioniert. Statt reboot spinning wheel for ever. Hab nach 10 Minuten Warten den Rechner dann abgeschaltet und neu gestartet mit dem Ergebnis das er nun wieder versucht hat in den Installer zu booten, der aber offenbar mittlerweile defekt war. Nach langen und vielfachen Versuchen habe ich die Kiste irgendwann wieder überredet bekommen von der gewohnten HD zu booten. ABER seit dieser Aktion dauert es deutlich länger bis der Apfel nach einem Neustart mal endlich auf dem Bildschirm erscheint. Irgendwelche Ideen was da los ist?
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
Schalt mal verbose in die boot args damit man mal was sieht:

Code:
sudo nvram boot-args="-v"
Wenn das verwehrt wird, vorher in die recovery und rootless ausschalten

Code:
csrutil disable
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
S

StefanN

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2019
Beiträge
69
Habe verbose aktiviert und sehe ein kurzes Log welches sich in einem kleinen Teilbereich des Monitors abspielt und anschließend das full screen log des system boots. Wo werden die Logs den abgespeichert, bin im mitlesen nicht schnell genug und cmd S bzw. ctrl S geht da nicht.
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
mit dem Handy mitfilmen, ansonsten im Terminal: dmesg

vor allem da wo es anhält steht vielleicht Interessantes
 
S

StefanN

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2019
Beiträge
69
Da hält nichts an scrolled alles sauber durch. Die Verzögerung tritt auf, bevor irgend ein Log ausgegeben wird. Vom Einschaltbrüller bis zur Anzeige des Apfels vergehen >40 Sekunden. Das ging vorher deutlich schneller. Ab da booted die Kiste dann wie gewohnt.
Aber egal ich gebe auf. Keine SystemUpdates mehr und gut ist. In den Logs zum manuellen SecUpd war der letzte Eintrag der reboot (für den finalen install) bis dahin war alles in Butter...
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
Ist die Startupdisk richtig gesetzt ?
 
THEIN

THEIN

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.398
So, ich habe nun auch im Recovery-Mode das System komplett neu installiert, vorher die SSD auf Fehler überprüfen lassen (Ergebnis: keine Fehler vorhanden)... mein Fehler bleibt jedoch. Der Rechner fährt ncht mehr runter. Um ihn auszuschalten muss man ihn "hart" ausschalten, sprich über den Power-Knopf. So langsam gebe ich auf...
 
Macschrauber

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.757
nvram und smc reset gemacht ?
 
S

StefanN

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2019
Beiträge
69
Ist die Startupdisk richtig gesetzt ?
Super Tip! Ich hatte die zwar gestern Abend im Rescue Modus gesetzt und vom System wurde auch die richtige Disk angezeigt. Hab sie jetzt aber nochmal neu ausgewählt und siehe da, alles wieder bestens. Danke!
 

Ähnliche Themen

Macschrauber
Antworten
11
Aufrufe
394
Macschrauber
Macschrauber
T
Antworten
4
Aufrufe
385
Indio
Indio
Lausel
Antworten
21
Aufrufe
910
Macschrauber
Macschrauber
flyproductions
Antworten
3
Aufrufe
399
flyproductions
flyproductions
Oben