1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

High Sierra Security Update 2019-004 schlägt fehl

Diskutiere das Thema High Sierra Security Update 2019-004 schlägt fehl im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. StefanN

    StefanN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    23.07.2019
    Sorry das Posting hatte ich glatt übersehen.

    Meine Systemplatte ist ein FusionDrive also HPFS. Unter HS gibt es dafür noch kein APFS das kam erst mit Mojave.
     
  2. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    272
    Mitglied seit:
    16.06.2004

    habe jetzt 3 x das security update 2019-007 auf 3 cMP installiert - einen mit runtergeladenen und die anderen beiden online.
    bei keinen gab es irgendein problem
     
  3. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Prima!

    Immerhin schon mal eine Erfolgsmeldung. Ich bin allerdings noch nicht weitergekommen. Hatte gedacht, es läge vielleicht daran, dass ich SIP deaktiviert hatte. Das war es aber auch nicht. Und auch auf meinem BackUp, einer SATA SSD, will er nicht. Weder online noch StandAlone. Immer der gleiche Fehler. Auch NVRAM-Reset hat nix gebracht. Keine Ahnung, was das ist...
     
  4. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    272
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    sollte es eine APFS formatierte platte oder SSD sein die von HFS+ umgewandelt wurde
    dann sind fast immer fehler drauf (meistens fsroot tree), und dann könnte das update versagen.
    also vorher immer das medium überprüfen und reparieren.

    oder es ist eine HFS+ und damit sind updates möglicherweise
    inzwischen auch unter HS nicht mehr möglich ohne probleme!?!
     
  5. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Nein, es ist eine ursprünglich als clean Install direkt auf eine APFS-formatierte PCIe aufgebaute Installation. Aber die bisherigen Updates sind ja auch einwandfrei gelaufen. Und im geschilderten Fall dürfte das ja denn eigentlich nie klappen.
     
  6. StefanN

    StefanN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    23.07.2019
    Nach dem fehlgeschlagenen Update hatten sich auf meiner Kiste langsam Performance Probleme breit gemacht. Also habe ich nochmal den Umweg über die Systemwiederherstellung aus dem i-net mit anschliessendem Update gemacht. Das hat auch diesmal wieder funktioniert und die Kiste läuft jetzt auch wieder wie gewohnt.

    Ist schon seltsam mit den HS Installern auf meiner Kiste. Clean Install funktioniert und Update nach Systemwiederherstellung geht auch. Aber Update nach Installation mit einem HS Installer geht nicht. Ob das nun an HFS oder einfach an meinem 4 TB FusionDrive liegt, ich weiss es nicht. Mein Eindruck ist das mit dem BaseSystem welches die HS Installer mitbringen etwas nicht so ganz passt.
     
  7. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    272
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    ich denk da ans fusion-drive wo der hund begraben ist
     
  8. StefanN

    StefanN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    23.07.2019
    Das war seinerzeit auch mein erster Gedanke als das Update von El Captain auf HS nicht funktionierte und ich ein Clean Install machen musste. Auf einem MacMini mit FusionDrive ging das Update von EC auf HS aber, der hat allerdings nur ein 1.25 TB FusionDrive.
     
  9. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    272
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    nur das der mini das fusion standardmässig unterstützt und der macpro nicht
     
  10. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.550
    Zustimmungen:
    4.220
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Das Fusion Drive ist letztlich eine Softwarelösung...

    Man kann wohl auch USB Festplatten mit internen Datenträgern verheiraten.
    Das sollte für das Betriebssystem da egal/transparent sein.

    Andererseits würde ich das Fusion Drive als Fehlerquelle jetzt auch nicht kategorisch ausschließen.
     
  11. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Wie hast Du das genau gemacht? Boot in den Recovery-Mode und dann Installation über das vorhandene System? Bleibt dabei das System in seiner Grundstruktur, also Einstellungen, zusätzliche Extensions und so weiter, erhalten oder muss man danach alles neu einrichten?
     
  12. StefanN

    StefanN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    23.07.2019
    Genau, in den Recovery Mode booten und dann erneute Installation des bestehenden Systems (oder wie das heisst) auswählen. Du bekommst dann einen älteren Build von HS installiert für den es keine WebTreiber gibt, was aber unwichtig ist da du anschliessend ja das Update auf den aktuellen Build machst. Ob bei deinem Update Fehler dann alles auch wie gewünscht funktioniert kann ich dir leider nicht sagen. Das auf deinem Rechner scheint offenbar ein anderes Problem zu sein als das was ich hier hatte.

    Das System mit allen Einstellungen, Erweiterungen etc. bleibt erhalten. Weiter vorne im Thread findest du mehr Infos. Vorheriges Backup ist natürlich Pflicht aber das weisst du ja.
     
  13. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Danke!

    Klar, BackUp hab ich. Und nein, das mit den Web-Treibern ist tatsächlich nicht so wichtig. Ich muss dafür sowieso die AMD-Karte wieder einbauen, da ich mit der GeForce aus irgendwelchen Gründen im Recovery-Mode überhaupt kein Bild bekomme (obwohl sie doch eigentlich zumindest unbeschleunigt laufen sollte?). Neu installieren sollte ich den Web-Treiber aber dann nicht müssen, da ich aktuell diese von nVIDIA zurückgezogene Version, 387.10.10.15.15.108, installiert habe, die ja angeblich OS-Build-unabhängig sein sollte.

    Naja, ich werde mir das mal antun und dann berichten.
     
  14. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Das hat’s gepackt! :clap:

    RXeingebaut, Recovery gebootet, HS neu installiert und Security Update installiert, läuft!

    ...und gottseidank war danach ansonsten alles wie vorher. Sogar SIP war weiterhin deaktiviert. Und ein paar unsignierte Kexts, wie z.B. eines, das Audio über HDMI zur Verfügung stellt, werden weiter einwandfrei geladen. Und auch die GeForce läuft jetzt wieder. Weiter mit dem gleichen Treiber.

    Danke nochmal für die Ermutigung!
     
  15. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Würde mich trotzdem mal interessieren, was das jetzt war. :kopfkratz:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...