Gender-Sprache in Musik-App

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.995
Die Meinungsblasen, in denen viele (hier) leben …
Die Blase derjenigen User:innen, die sich hier total echauffieren, weil eine Musik-App gendert? Oder meinst du diejenigen, die sich daran nicht stören, egal ob die App nun gendert oder nicht?
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
6.131
Apple kann ja eine "gendergerechte Sprache"-Einstellung in die Bedienungshilfen packen.

edit: Und damit verabschiede ich mich erst mal wieder in den wohlverdienten Forenurlaub. Kommt alle gut ins neue Jahr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Diplo

Mitglied
Registriert
28.06.2012
Beiträge
909
Die Blase derjenigen User:innen, die sich hier total echauffieren, weil eine Musik-App gendert? Oder meinst du diejenigen, die sich daran nicht stören, egal ob die App nun gendert oder nicht?
Jeder lebt in seiner Blase (und umgibt sich gern mit Gleichen – eben der Blase).
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
17.384
An welche Bubbles denkst du?🤔
Dieser Thread zum Beispiel …
Ich glaub ich hab im Jahr 1-2x mit Gendern zu tun. Meist dann, wenn ich irgendeiner Frauen-Beauftragten eines Kunden gegenübersitzen darf.

Das letzte Mal davor, ich ich ne Diplomarbeit verfasst habe. Eben etwas „offizielles“, wo halt auf das geachtet wird.

Ansonsten :noplan:
 

Diplo

Mitglied
Registriert
28.06.2012
Beiträge
909
Man hört Genderei doch permanent im TV, Radio und liest es in den Zeitungen (on- und offline)?
Damit begegnet einem das Thema doch permanent!?
 
Oben Unten