#Flexgate Display MacBook Pro 2016 und neuer

Diskutiere das Thema #Flexgate Display MacBook Pro 2016 und neuer im Forum MacBook.

  1. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    ......... , dazu kommt noch die Kosten für die Tastatur, da ist nicht die Frage ob die kaputt geht, sondern nur wann.

    Ich werde kein neues MacBook Air kaufen, sondern ein HUAWEI Matebook X. Da werde ich weiterhin Windows benutzen, ich gebe nicht nochmals dem gleichen Kaufpreis für Reparaturen ( Kabel inclusive Display und Tastatur) aus.

    Ich finde es sehr schade, ich finde was sich Apple da leistet geht einfach nicht mehr, aber mit meinem iPhone SE bin ich sehr zufrieden.
     
  2. P1epmatz

    P1epmatz Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.01.2019
    Bei mir ist der Fehler auch von jetzt auf gleich aufgetreten. Ich habe ein 2016er Modell. Ich habe gerade noch damit gearbeitet und es für ein Telefonat fix zugeklappt und zack beim wiederaufklappen ist der Display ausgefallen. Wenn er unter 40 grad aufgeklappt ist sieht man alles und darüber wird er schwarz. Also ich denke früher oder später werden die meisten Modelle das Problem aufzeigen.
    Nachdem es publik wurde möchte sich Apple nun zumindest mal mein Gerät anschauen
     
  3. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Danke P1epmatz, ich bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen.
     
  4. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    Von allen 2016-2018er die wir verkauft haben.. hatte bis jetzt ein 2016er das Problem...
     
  5. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    379
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Ich denke mal, dass die richtige Welle noch kommen wird.
     
  6. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    377
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    Ich würde mir ja aktuell gerne ein neues MacBook XYZ und ein neues iPad Pro kaufen aber man kann guten Gewisses nichts davon kaufen vor lauter erwartbarer Fehler. Vom Preis will ich erst gar nicht anfangen. Dann bleibt es eben noch länger beim 2013er Pro und beim 2015er iPad Pro.

    Die fetten Jahre für uns sind vorbei. Wenn ich irgendwann wieder zu Windows gezwungen werde, sage ich der Technik ab und ziehe in den Wald. Ich hoffe ein neuer Steve wurde bereits geboren .
     
  7. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Dann such schon mal einen schönen Wald.
     
  8. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Seitdem herausgekommen ist, dass Apple die iOS-Updates benutzt, um die Performance von iPhones und iPads zu drosseln, halte ich das nicht mehr für Designfehler sondern Absicht...
     
  9. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    Und die aluhut antworten kommen...
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    6.466
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Und selbst nachdem solch eine Story mit absichtlicher, verschwiegener Drosselung ans Tageslicht kam gibts immer noch Unbelehrbare, die an nen Kindergeburtstag und Aluhüte glauben ...
     
  11. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    Nein das nicht... aber jetzt alles als Absicht und geplante Designfehler hinzustellen ist eine Aluhut Denkweise...
     
  12. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    6.466
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Absolute Inkompetenz ist ja so viel besser :crack: Und eins von beidem ist es. ;)

    Für solch ein Firma wie Apple ist beides nicht besonders gut. Ein Startup aus Korea gestatte ich so nen Fehler. Die wissen es halt nicht besser. Aber wenn Jony persönlich ein MBP Case aus nem Block Alu mit seinen Händen fräst - mit tollem Werbevideo wie ultra Awesome alles ist ... dann verzeih ich eben nicht mehr. Diese ganze Bauweise seit 2016 macht doch nur Probleme, sei es thermisch oder technisch. Und wie beim iPhone -> verwertet die geilste Product-Design-Company aller Zeiten das Ding zum dritten Mal. Für ordentlich Schotter.

    Komisch dass da manche langsam pissed sind :D
     
  13. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    420
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Ich glaub nicht mal, dass das Inkompetenz war sondern einmal mehr Kostendruck. Hätte vermutlich 43 Cent pro Book mehr gekostet das Kabel zu verstärken. Apple muss sparen
     
  14. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.319
    Zustimmungen:
    2.463
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Es ist ein Designfehler der bekannt war und hingenommen wurde. Dazu wurde er noch VERSCHWIEGEN
     
  15. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Designfehler? Es funktioniert doch genau so wie bestellt!

    Vorgabe war doch mehr Inhalt und Abwärme in ein noch flacheres und leichteres Gehäuse zu packen. Leider hat man dabei ausser Acht gelassen, dass immer höhere Packungsdichten auch immer weniger Raum für Toleranzen bei Material und Konstruktion lassen. Da kann ein Staubkorn in der Tastatur oder ein superdünnes Kabel zum Totalschaden führen.

    Ausserdem hat Tim sich ja kürzlich selbst darüber beschwert, dass die dummen Kunden lieber ihr bestehendes Gerät reparieren als ein neues kaufen. Das muss jetzt anders werden.
     
  16. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Dann wird das Kabel fest am Display gelötet damit die Reparatur schön teuer wird, dann lohnt es sich wieder für Apple. Allerdings nur einmal, danach und nie wieder.
     
  17. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.900
    Zustimmungen:
    4.320
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Und genau da kommen wir zum Problem.
    Wenn Controller Entscheidungen über das Produkt, die Materialien und die Bauweise übernehmen kann das nur schief gehen.
    Gibt ein gutes Video, wo Steve Jobs genau das sagt.
     
  18. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    1.283
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Du hast gerufen?



    Das da, oder?
     
  19. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    929
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    328
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Sehr schön bei diesem Thema! :upten:
     
  20. kitesurfer35

    kitesurfer35 Mitglied

    Beiträge:
    195
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    ...und ich wollte mir ein MBP 2017 oder neuer anschaffen, doch wenn ich das hier lese, müsste ich blöd sein, mir ein neueres
    zu kaufen.
    Da bleibe ich lieber bei meinen mid 2012, dass ohne Probleme all die Jahre läuft.

    Ansonsten wurde hier ja schon alles gesagt, traurig, traurig.......
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...