EyeTV wo bleibt die 64 bit Version?

don_michele1

Mitglied
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
2.182
Stimme Bozol zu, das meiste funktioniert noch nicht richtig, ich teste auch mit Mojave. Vor allem ist die Exportfunktion für hevc mit dem DB-T2 Stick immer noch nicht implementiert. Mir ist auch unverständlich warum so früh eine public beta releast worden ist.

Aktuell benutze ich immer noch die V3 mit dem Manko, dass manchmal entweder gar nicht aufgenommen wird oder der Timer erst nach 5 -6 Stunden stoppt, was zu Dateigrößen von 12 GB und mehr führt. Hat es denn endlich mal geklappt, übergebe ich die Videodatei an Iffmpeg oder filmora. Dann habe ich ein TV kompatibles Format in mp4. Handbrake (neueste Version) ist nicht geeignet, weil es die eingebetteten Audio codecs von HEVC nicht richtig versteht und störungsfrei umsetzen kann.

Alles sehr lästig und ich befürchte, dass geniatech das niemals hinbekommen wird.
 

Bozol

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.322
Es gibt wieder eine neue Beta.

Mittlerweile macht sich EyeTV4 ganz gut, keine Abstürze mehr. Hab heute meinen 3,1er Mini auf Catalina gebracht und es wurden auf Anhieb die beiden Hybrid-Sticks erkannt, was ja seinerzeit auf dem gleichen Rechner mit Mojave nicht klappte und deshalb Mojave an meinem Mini vorüber ging. Ich würde mir im EPG beim Übergang zwischen Senderliste und EPG noch eine schwarze Trennlinie wünschen um das Ganze optisch abzugrenzen, auch vermisse ich bei den Smart-EPGs die Anzahl der Treffer.

Natürlich, wie zu erwarten war, läuft noch nicht alles, aber ein guter Fortschritt ist zu erkennen.

Etwas überrascht bin von der Geschwindigkeit her, da war EyeTV3 auf meinem Mini schon zäher.

Was bei mir, und wenn man sich so umhört/liest, auch bei vielen anderen mit alten Rechnern und neuen OS nicht mehr funktioniert ist der Sleep-Mode. Der Bildschirm schaltet sich zwar aus, aber die Leuchte vorne pulsiert nicht und der Mini ist auf Tastendruck wieder da. Dabei fiel mir ein das EyeTV ja Script-fähig ist. Könnte man nicht damit etwas basteln? Ich glaube es gab von @oneOeight mal ein Script welches das bewirkte. Da muss ich mal schauen ob ich den Thread noch finde...
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.972
Gibts mit der 4er Version noch immer die Probleme das EyeTV IP Tuner manchmal nach 29 Minuten nicht mehr erkannt werden und man EyeTV, den ganzen Mac oder gar auch noch den Tuner neu starten muss?
 

Ma.

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
1.717
Hallo.

Es gibt eine neue Beta, und dazu ganz schlechte Neuigkeiten - das soll die letzte Beta vor der Final sein.
Die Tuner-Software Beta 12 mit meinem EyeTV-Stick funktioniert einwandfrei - alles andere ist höchstens halb fertig.

Der Editor erinnert an schlimmste früheste Windows- und Linux- Zeiten.
Timer lassen sich nur für den aktuellen Tag erstellen - die Zukunft ist kaputt.
Nichts ist richtig fehlerfrei und fertig.

Im EyeTV-Forum ist man vom Entwicklungsstand "begeistert" ...

Ich habe noch ein gut funktionierendes Mountain Lion mit einem gut funktionierendem EyeTV 3 laufen.
Ich werde nie für ein Schrott-EyeTV 4 Geld bezahlen ...



https://eyetvforum.com/index.php?/t...ta-preview/page/42/&tab=comments#comment-7900

MfG
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und Opa_Bommel

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Immer wenn man denkt, es geht nicht mehr schlimmer, wird noch eins obendrauf gelegt. Werde auch den iMac 2007 mit eyeTV 3.6.7 auf OSX 10.6.8 als TV weiterbetreiben, solange es noch geht. Nur was dann?

domeru
 

Bozol

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.322
Da bewegt sich seit 2-3 Betas nicht wirklich viel. Oder die haben noch eine Version in der Hinterhand, weil sie so relativ relaxed auftreten. Andererseits habe ich das Kapitel für mich fast schon abgeschlossen. Ich werde mich beim OnlineTVRecorder anmelden und suche nur noch eine Möglichkeit um am Mac fernsehen zu können. Da muss ich mich noch schlau machen und bin für jeden Tipp dankbar.
 

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Ich werde mich beim OnlineTVRecorder anmelden und suche nur noch eine Möglichkeit um am Mac fernsehen zu können.
Schön und gut, aber das Interessante an eyeTV ist doch die Programmvorschau, wann was auf welchem Sender läuft, intelligente Suche, klick und schon programmiert. Wenn ich mir die Startseite von diesem OnlineTVRecorder ansehe, bekomme ich schon das Schaudern, um nicht zu sagen das kalte Grausen.

Ich jedenfalls hoffe, daß die Programmierer bei geniatech den eyeTV mit seinen Vorteilen in der einfachen Bedienung und Übersicht noch gebacken bekommen.

Gibt es eigentlich nur noch Volldeppen in der Programmierwelt? Was genau können die nicht, was andere zuvor schon konnten?

domeru
 

Bozol

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.322
Schön und gut, aber das Interessante an eyeTV ist doch die Programmvorschau, wann was auf welchem Sender läuft, intelligente Suche, klick und schon programmiert.
domeru
Ja, die Startseite ist so eine Sache. Aber man kann sich einen zeilenweisen EPG von seinen Lieblingssendern erstellen. Wie der aufgebaut ist weiss ich aber noch nicht denn das geht erst mit Premium-Status, den ich nicht habe. Seit jeher habe ich den Status "Beginner", der mir ausreichte da ich den OTR nur als Backup nutzte wenn mit der EyeTV Aufnahme was schief ging oder sich ein Film als gut entpuppte den ich so nicht auf dem Schirm hatte und demzufolge auch keine Aufnahme. Der Premium Status kostet im Monat 99 Cent, wenn man mehr nimmt wirds billiger, das sollte zu schaffen sein. Ausserdem habe ich gerade gelesen dass das Streamen vom Live-TV rund um die Uhr kostenlos ist, somit wäre das Problem auch gelöst. Ich denke ich werde mal einen Zehner dort investieren.
 

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
@Bozol
OK, danke für die Erläuterung. So als Ausweichoption für einzelne Filme kann das dann schon gut herhalten. Werde mir das mal näher ansehen. eyeTV ist halt schon bequem und übersichtlich.

domeru
 

Porschinger

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
1.175
Programmierer sind die neuen Malocher, d.h. die neue Arbeiterklasse. Sie stammen überwiegend aus der Arbeiterklasse und so sind sie angesehen und so werden sie bezahlt. Malocher können gar nicht billig genug sein und so sehen seit etlichen Jahren schon die Resultate aus. Die meisten Programmierer haben auch keinerlei ästhetisches Gefühl.

Es ist doch schon lange absehbar, daß Geniatech nichts auf die Reihe bringt. Da habe ich schon lange alle Hoffnung aufgegeben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.903
Ich hatte auch keine großen Erwartungen. Aber selbst diese wurden untertroffen.
Vermutlich ist der Markt in Zeiten des Streamings viel zu klein.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.972
Zum Glück ist Catalina für mich kein Thema, da geht die alte EyeTV Version einigermaßen.

ich benutz EyeTV jeden Tag, abends als auch mehrere Aufnahmen gleichzeitig während ich eine andere anschaue.

Perfekt für Frühstücksfernsehen, hin und wieder mal ein Film, paar Unterhaltungsshows und vor allem viele Serien in Deutschlandpremiere! Natürlich alles schon oune Werbung die ich mit nur paar Klicks so schnell überspringe das es mir kaum noch auffällt das da überhaupt was ist.


Aber die neue Version scheint ja ein Graus zu sein - und dann wollen sie das noch teuer bezahlt haben :rolleyes:
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.972
Netstream 4C 4-fach Tuner.

Als Junkie kann man sogar noch weitere Aufnahmen/TV Streams starten mit allem was auf dem gleichen Transponder ist. Wie ich das Teil neu hatte hab ich mal getestet was so geht und unzählige verschiedene Sender simultan laufen und meine Desktops mit lauter mini Fensterchen zugepflastert :D

Aber auch mit nur einem Tuner kann man mehrere TV Sender vom gleichen Transponder ansehen. Heisst Duplex Fenster öffnen. Einfach mal das Ablage Menü aufklappen und die Ctrl Taste drücken, dann erscheint es.
 

iToxi

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2015
Beiträge
157
Ach ja, wenn ich mir bspw. die Flackerei beim ändern der Größe des TV Fensters anschaue oder im EPG Fenster unter Today ein Klick auf die kommenden Tage nur einfach die Ansicht des heutigen Tages zeigt, wird es einem schon gruselig bei dem Gedanken, es könnte ich bei tatsächlich um eine fast fertige Version der App handeln. Die Lokalisierung fehlt ja schließlich ebenfalls noch.
Andererseits laufen meine TV Fenster (auch schon mal 2 parallel) im Vollbild und die Funktionalität, Performance und Stabilität ist mittlerweile, zumindest im Zusammenspiel mit meinem Netstream 4C weitestgehend gut.
Vielleicht liegen einige der Schwierigkeiten beim Entwicklungsprozess ja auch in den grundsätzlichen Änderungen begründet, welche mit Catalina Einzug gehalten haben. Einen einsprechenden Artikel konnte man vor kurzem u.a. dort lesen: https://www.golem.de/news/apple-betriebssysteme-ein-upgrade-mit-schmerzen-1912-145355.html

Ich bin auch gespannt ob und was sich noch bis zum Finalen Release von EyeTV tut.
 

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Netstream 4C 4-fach Tuner.

…weitere Aufnahmen/TV Streams starten mit allem was auf dem gleichen Transponder ist.
Das ist jetzt aber schon Kabel oder doch SAT?

Aber auch mit nur einem Tuner kann man mehrere TV Sender vom gleichen Transponder ansehen. Heisst Duplex Fenster öffnen. Einfach mal das Ablage Menü aufklappen und die Ctrl Taste drücken, dann erscheint es.
Funktioniert tatsächlich. Allerdings schaltet sich jeweils das andere Fenster auf irgendeinen Zufallskanal sobald ich im Vordergrundfenster den Kanal wechsle. Vice versa, egal ob in Fenster 1 oder 2 umgeschaltet wird. Hmmm…

Technik: eyeTV Hybrid, Kabel via Unitymedia, eyeTV 3.6.7

domeru
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.972
Ich hab Kabel ja, geht aber auch mit z.B. Sat.

Das passiert bei dir weil nicht alles auf dem gleichen Transponder liegt.

Die Sat 1 Gruppe hat z.B. einen anderen wie die RTL Gruppe oder ZDF/ARD.

du kannst aber z.B. sat1 öffnen und ein Duplex Fester und dort dann auf Pro7 gehn. Wenn du aber halt auf ZDF oder so wechselst, dann schaltet er auch das erste Fenster um.


Hab ich früher oft so genutzt als ich auch nur einen Tuner hatte. Aber geht so halt nur eingeschränkt und manuell, zwei Aufnahmen per Timer programmieren geht nicht, nur direkt, manuell aufnehmen.
 

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
OK, verstehe… super, werde ich mal austesten!

Und mit dem Netstream 4c kann man das Problem umschiffen, weil der mehrere Transponder eingebaut hat?

domeru
 

Bozol

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.322
Netstream 4C 4-fach Tuner.
Oh, die Sorte die gerne sporadisch nach 28-30 Minuten die Aufnahmen beendet? Soll ja auch, wenn ich mich recht erinnere, noch bei der V4 so sein. ;)
 
Oben