der Sturm kommt, und Stoiber geht

minilux

unregistriert
Thread Starter
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.231
Stoiber hat angekündigt alle seine Ämter bis zum 30.9. nieder zu legen :freu:
 

XVCD

Aktives Mitglied
Registriert
21.01.2005
Beiträge
1.414
Nun die Frage, ob er diese Ankündigung auch mal ohne äääh, undundäh Gestammel rausbekommen hat ;)
Na wenigstens ein Gutes hat der Sturm *g*
 

Jein

Aktives Mitglied
Registriert
03.01.2004
Beiträge
1.680
ob beckstein besser ist, wage ich irgendwie leider zu bezweifeln :kopfkratz:
 

niles

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2005
Beiträge
1.057
naja, wenn ich mir vorstelle dass vielleicht der beckstein nachfolger wird ist das auch nicht gerade toll

edit: zwei doofe ein speichern button *gg*
 

Maex

Mitglied
Registriert
19.07.2006
Beiträge
591
Ich find es erlich gesagt gar nicht so cool. Klar Stoiber ist ein A******, aber Bayern steht besser da als alle anderen Bundesländer.

Da hat es die mediengeile Pauli also tatsächlich geschafft. Hoffentlich bildet die sich nun nicht auch noch ein Nachfolgerin zu werden.

Mir persöhnlich wäre ein Seehofer am sympathisten, trotz "Sexskandal".
Naja es gibt ja noch andere wo in Ordnung wären, aber 3/4 Mehrheit, das war einmal.
 

animalchin

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2003
Beiträge
5.008
jaguttäääääh,

wie war das mit Teufel und Beelzebub? (erwin teufel? :hehehe: )
oder mit Regen und Traufe?

:o


Seehofer? Ein Sexskandal ist mir doch schnuppe - aber der Mann steht wie ein Fels gegen die Brandung des Zigarettenwerbeverbots. :mad:

Ich fürchte, bei wikipedia ist sein Bild im Eintrag "Lobbyist" zu finden. :suspect:
 

itunesmc

Aktives Mitglied
Registriert
06.04.2006
Beiträge
1.346
kaum wird man die pest los kommt auch schon die Cholera :rolleyes:

(ich weiss ich wiederhole mich)
 
Zuletzt bearbeitet:

JarodRussell

Aktives Mitglied
Registriert
02.06.2003
Beiträge
3.679
Bayern steht sicher gut da, aber nicht vergessen, dass das Land sehr von den EU-Agrarhilfen lebt !
 

biblio

Aktives Mitglied
Registriert
28.07.2003
Beiträge
1.300
Altbayern und Oberbayern geht es gut. München sehr gut. Franken und erst recht die Oberpfalz sind dagegen eher Problemregionen.

Stoiber weg ?:jaja: :Party: :clap: :reise:
 

minilux

unregistriert
Thread Starter
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.231
Maex schrieb:
Ich find es erlich gesagt gar nicht so cool. Klar Stoiber ist ein A******, aber Bayern steht besser da als alle anderen Bundesländer.
klaro, die haben ja auch haufenweise Tafelsiber verscherbelt ;) -- ausserdem: frag mal die Menshcen in Oberfranken wie guts denen geht :)

Maex schrieb:
Da hat es die mediengeile Pauli also tatsächlich geschafft. Hoffentlich bildet die sich nun nicht auch noch ein Nachfolgerin zu werden.
da hat die Gehirnwäsche gewirkt und das Opfer wird zum Täter gemacht :rolleyes:
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.921
JarodRussell schrieb:
Bayern steht sicher gut da, aber nicht vergessen, dass das Land sehr von den EU-Agrarhilfen lebt !

Die ständig gekürzt werden und ohne die Bauern nicht überleben würden, denn auch in der Agrarwirtschaft gilt "Geiz ist Geil." Siehe Milchpreise usw. Also das Bayern nur deswegen reich sein soll ist großer Schmarrn.

Zum Edmund.....ehrlich gesagt schon Schade. Ede hat viel gesagt, aber er war harmlos. Beckstein träumt von Fußfesseln für jeden und ist ganz anders drauf. Edmund ist mir lieber...Aber da eine Mediengeile Landrätin meint nur so könnte sie es in die BUNTE und die GALA schaffen ist das schon traurig. Da erhofft sie sich wohl auch zu viel. Ich glaube kaum das sie einen Ministerposten bekommt, eher im Gegenteil...Nicht das die Pauli was schlechtes gemacht hätte. Nur wie sie es gemacht hat war nicht so ideal...
Jetzt wird einfach nur der Kopf ausgetauscht und der Rest bleibt...
 

Maex

Mitglied
Registriert
19.07.2006
Beiträge
591
JarodRussell schrieb:
Bayern steht sicher gut da, aber nicht vergessen, dass das Land sehr von den EU-Agrarhilfen lebt !

Genau und nur deswegen steht Bayern gut da. Ist ja nicht so, das Bayern nicht nebenzu noch einige andere Bundesländern sponsort

minilux schrieb:
da hat die Gehirnwäsche gewirkt und das Opfer wird zum Täter gemacht :rolleyes:

So so Gehirnwäsche. Ich fand es nur erlich gesagt peinlich, wie sie immerwieder nachgetreten hat. Das war wirklich peinlich und unnötig.

Ich würd eher sagen, das du dich von ihrem wahrlich nicht ganz schlecht geplanten Auftreten hast beeinflussen lassen.

Es ist doch eine Tatsache, das alle die arme Pauli bemitleiden, den bösen Stoiber verurteilen und trotzdem haben sie nicht wirklich Ahnung von der ganzen Thematik. Ausgehorcht und frauenfeindlich, das sind die Schlagwörter die allen bekannt sind, mehr aber auch meist auch nicht.

Auch wenn andere CSU-Politikerinnen sich schützend vor Stoiber stellen würden, bekräftigt sie ihren Vorwurf der Frauenfeindlichkeit: „ ‚Mir scheint, dass er im Umgang mit Frauen in politischen Ämtern ein Problem hat‘ (…) Einem Mann hätte er möglicherweise nicht wie ihr gesagt: ‚Sie sind nicht wichtig.‘ “

Veröffentlichung

Gabriele Pauli-Balleis: Polit-PR: strategische Öffentlichkeitsarbeit politischer Parteien; zur PR-Praxis der CSU. Pauli-Balleis, Zirndorf 1986, ISBN 3-89078-009-1
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Kein Wort zu Stoiber. Aber Beckstein? Beckstein?! Mir wird schlecht... :sick:
 

macboehni

Mitglied
Registriert
06.12.2004
Beiträge
497
Und ich dachte, wer in der Küche arbeitet, muss auch Hitze ertragen können :hum: tja, wars ihm wohl doch zu heiss.
 

i-Jaeger

Mitglied
Registriert
10.12.2006
Beiträge
659
Hallo Bayern,
an eurer Stelle würde ich die Pauli nehmen.... ich finde die nicht schlecht:jaja: :jaja: :jaja:
Gruß aus NRW
 

niles

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2005
Beiträge
1.057
ich sitze sicher in hamburg *gg*

schill ist weg mir kann nichts passieren
 
F

Fantômas

Bayern?
Wo liegt das? :kopfkratz:

Moment, achja, das ist doch dieses kleine Königreich zwischen Hessen und Österreich, oder? :hehehe:
 
Oben Unten